Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Mike Oldfields Schaffen nach den 80ern

Erstellt von Veja, 28.01.2008, 17:20 Uhr · 5 Antworten · 759 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660

    Mike Oldfields Schaffen nach den 80ern

    Ich hab da mal wieder eine Frage... Mike Oldfield hat in den 90ern seinen Stil ja wieder ziemlich korrigiert in Richtung instrumentaler Werke und kaum noch poppige Songs veröffentlicht. Mir gefallen aber gerade seine pop-orientierten Lieder besonders gut, kenne da nach "Innocent" aber ledliglich 2 Songs, nämlich "Heaven's open" (ganz toll!) und "Man in the rain" (irgendwie nur eine Moonlight Shadow-Kopie). Meine Frage ist nun, ob er neben diesen beiden Liedern noch andere poppige Lieder nach den 80ern veröffentlicht hat.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Mike Oldfields Schaffen nach den 80ern

    Ja, hat er.

    Auf seinem 91er Album Heaven's Open sind neben dem Titelsong noch die Stücke

    Make Make, No Dream, Mr. Shame und Gimme Back in der Tradition seiner 80er-Popsongs!

    Die Leadvocals all dieser Stücke hat Mike Oldfield übrigens ungewöhnlicherweise selbst eingesungen. Sonst hatte er ja immer Gastsänger eingesetzt!

    Lediglich der Abschlusstitel, Music From The Balcony ist wieder ein längeres verstärkt instrumentales Musikstück!

    Nachtrag:

    Du kennst aber auch hoffentlich das 89er-Album Earth Moving, aus dem
    die Hit-Single Innocent stammt?

    Das Album bsteht nur aus kurzen Popsongs. Ein Ohrwurm jagt den Nächsten. Ganz große Klasse!!


    Gruß
    musicola

  4. #3
    Benutzerbild von amarok90

    Registriert seit
    11.06.2004
    Beiträge
    574

    AW: Mike Oldfields Schaffen nach den 80ern

    "The Millennium Bell" (1999) enthält noch mit "Sunlight Shining Through Cloud" ein (wenn auch sehr schwaches) Vokalstück.

    Auf "Tres Lunas" (2002) ist "To Be Free" zu finden, das in Spanien sogar recht erfolgreich war.

    Nicht Jedermanns Sache ist "Surfing" wegen seiner Software-Vocals von "Light + Shade" (2005). In meiner Rangfolge ist dieses Stück jedoch auf den vorderen Plätzen zu finden.

    Musicolas Einschätzung zu "Earth Moving" kann ich übrigens gar nicht teilen. Für mich ist es das schwächste Album Oldfields. Seine Abkehr von seichtem Pop habe ich damals sehr begrüßt.

  5. #4
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660

    AW: Mike Oldfields Schaffen nach den 80ern

    Vielen Dank für Eure Tips, ich werde in die genannten Songs und in das Album "Heaven's Open" mal reinhören. Das 89er-Album kenne ich schon.

  6. #5
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Mike Oldfields Schaffen nach den 80ern

    Zitat Zitat von Veja Beitrag anzeigen
    Das 89er-Album kenne ich schon.
    Und wie findest du es?

  7. #6
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660

    AW: Mike Oldfields Schaffen nach den 80ern

    Mir gefällt das 89er-Album recht gut. Sind schön viele poppige Lieder drauf, die nur leider nicht die Qualität eines "Pictures in the dark" erreichen, da sie doch etwas "seichter" sind. Trotzdem ein schönes Album.

Ähnliche Themen

  1. Mike Oldfields Erbe
    Von musicola im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 15:49
  2. Suche nach Lied aus den 80ern. (I want my love?! )
    Von Commander im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 19:41
  3. Mike Oldfields neue CD Light & Shade
    Von Moppy01 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 19:33
  4. Suche Mike Oldfields "Don Alfonso" auf deutsch
    Von Dr.Music im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 12:16
  5. Was kam nach den 80ern ?
    Von Closelobster im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 14:38