Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Nena "irgendwie irgendwo..." 12" / 7" Unterschiede?

Erstellt von Christoph, 02.10.2005, 13:39 Uhr · 23 Antworten · 5.071 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Wat'n unnötiges Gezeter hier. Hab dem Griestopf gerade die Single-Version durch sein Superkabel geschickt, die is' doch auf der 84er-Folge von "Die Deutsche Single-Hitparade" enthalten.

    Hätte er mal direkt jemanden gefragt, der sich damit auskennt...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Hi at all!

    Danke für Eure zahlreichen Antworten, Ihr habt mir sehr geholfen. Ihr seid so toll, ich bin ja noch nicht lange hier dabei, aber dieses Forum hat mir schon sehr viel geholfen und so manche Anregung gegeben.

    Nun zur definitiven Antwort:
    Chris74 hat nicht Recht: die Maxi besteht nicht nur aus Singleversion plus langes Intro - vielmehr ist innerhalb des gesamten Liedes immer mal noch das eine oder andere Zwischenteil eingefügt.

    Christoph kann geholfen werden: es ist möglich, aus dem in der Maxi vorhandenen Musikmaterial die Singleversion in CD-Qualität zu rekonstruieren. Wäre eigentlich eine feine Aufgabe für lange Herbstabende.

    Torsten hat aber eben mal locker flockig den Beweis angetreten, daß es die 7" doch auf CD gibt, ich kann mich also an langen Herbstabenden anderen Dingen widmen.

    Dank an Otto, der sachlich in einem kurzen Posting sein Wissen zur Diskussion beigetragen hat.

    Dank auch an Musicola, der immerhin zugegeben hat, daß er eigentlich von gar nix eine Ahnung hat.

    Bleiben noch die Einwürfe von brandbrief, die ich gar nicht weiter kommentieren möchte. Nach etwas Überlegen könnte ich dafür danken, daß er ein tolles Foto von Nena ins Netz gestellt hat.

    Alles in allem gefällt mir die recht langatmige Maxiversion von Nena "irgendwie irgendwo irgendwann" inzwischen doch wieder sehr gut, da sie wirklich liebevoll gemacht ist.

    Grüße an die Füße
    Christoph

  4. #13
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Christoph postete
    Christoph kann geholfen werden: es ist möglich, aus dem in der Maxi vorhandenen Musikmaterial die Singleversion in CD-Qualität zu rekonstruieren. Wäre eigentlich eine feine Aufgabe für lange Herbstabende.
    So lange braucht's dazu meist garnicht, den Singleedit zu reeditieren. Ich habe meine Kraftwerk-Singleversionensammlung so gemacht, inzwischen mache ich soetwas recht flott. - Ja, ich weiß, es ist jetzt nicht mehr nötig. - Ich hatte auch so im Gefühl, daß sich die Single aus der Maxi zusammenbasteln läßt, ich hab' sogar schonmal aus der Maxi einen Edit gemacht, weil's einfach zu lange ist - aber der war frei Schnauze und auch 3.07 lang.

  5. #14
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Sdrastwuitje, moi drug Kristow

    um das Ganze mal abzurunden und mich mit musicola gemeinsam in die -Von-Nix-Ahnung-Reihe- zu stellen muss ich durch weitere Recherchen mitteilen, dass sich auf dem, von mir geposteten Nena-Album, wiederum die über 7-min-lange Maxiversion befindet.
    --------------
    Bleibt also nur
    die tolle Frisur
    --------------



    Schönen Gruß an deinen Fuß

  6. #15
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Ja brandbrief,

    zu dieser 5 Minuten nochwas-Angabe hatte ich auch schon einen Spruch in den Fingern, aber muß ich hier auf jeden Furz eingehen?

    Jedenfalls hatte ich einen Wahniespaß, aber der Hammer ist dann doch das hier:
    brandbrief postete
    ....
    --------------
    Bleibt also nur
    die tolle Frisur
    --------------
    ...


    Christoph

  7. #16
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917
    So, und jetzt meldet sich mal der Chris74:

    da hab ich wohl etwas voreilig gesagt, daß die MAXI-Version nur ein längeres Intro als Unterschied zur Single-Version aufweist. Ich hab das Lied jetzt auch nicht auswendig im Kopf, aber: diese kleinen Instrumentalpassagen, die die 5:14 LP-Version (die es nur auf Vinyl-LP gibt) von der Single-Version unterscheiden sind (fast) unerheblich. Tatsächlich unterscheiden sich aber die LP-Version und die CD-Version nur um das Intro. Ich hoffe, mir kann noch jeder folgen.

    Aber ich mach's kurz: die Single-Version in CD-Qualität gibt es mittlerweile auf einigen wenigen Samplern. Die Titel der Sampler kenne ich jetzt auch nicht auswendig, aber es handelt sich in der Regel um Billigteile. Ein Beispiel gibt's hier:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...948420-3975264

  8. #17
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Es gibt nun wieder mal die Single auf CD!!
    bamalama postete
    V.A. - sternstunden des schlagers 1984 - 1985 2 CD BMG SONY 82876711002 VERÖFFENTLICHUNG: 07.10.2005

    Für alle Schlager-Gourmets findet sich ab dem 10. Oktober eine weitere Doppel-CD aus der Serie "Sternstunden des Schlagers" im Handel. Ursprünglich wurde die Reihe "Sternstunden des Schlagers" über die Fernseh-Direktvermarktung distribuiert. Aufgrund der immensen Nachfrage hat sich TIME LIFE mit seinem Partner SONY BMG entschieden, die CD-Reihe nun auch in den Einzelhandel zu bringen.

    "Sternstunden des Schlagers-1984-1985"" beinhaltet die Tophits aus den Jahren 1984 und 1985.

    Schlagergiganten wie Peter Alexander, Nicole, G.G. Anderson, Roland Kaiser, Angelika Milster, Roger Whittaker, Howard Carpendale uvm garantieren einen unglaublichen Schlagergenuß!

    Ein Muss für alle Schlagerliebhaber!

    CD 1:

    01 Klaus Lage Band: 1000 und 1 Nacht 03:20
    02 Spider Murphy Gang: Pfüati Gott, Elisabeth 04:42
    03 Tommy Steiner: Wenn dein Herz dir nicht sagt 03:17
    04 Peter Schilling: Terra Titanic 04:34
    05 Roland Kaiser: Joana 04:08
    06 Nena: Irgendwie, Irgendwo, Irgendwan 04:10
    07 Stefan Waggershausen & Alice: Zu nah am Feuer 05:07
    08 Strandjungs: Surfen auf'm Baggersee 02:11
    09 Relax: Marie 03:17
    10 Angelika Milster: Erinnerungen 03:50
    11 Nino D'Angelo: Wir sind Giganten 04:05
    12 Hubert Kah: Engel 07 03:39
    13 Howard Carpendale: Hello Again 03:40
    14 Roger Whittaker: Abschied ist ein scharfes Schwert 03:44
    15 Andy Borg: Barcarole vom Abschied 04:21

    CD 2:

    01. Wind: Für alle 02:57
    02. Klaus & Klaus: An der Nordseeküste 03:39
    03. Purple Schulz: Verliebte Jungs 03:12
    04. Ibo: Ibiza 03:14
    05. Falco: Vienna Calling 04:08
    06. Lena Valaitis: Farewell (Jeder Sommer geht einmal zu ende) 03:24
    07. Peter Alexander: Sag beim Abschied leise Servus 03:02
    08. Heike Schäfer: Die Glocken von Rom 03:07
    09. Nicki: I wär am liabsten mit dir ganz aloa 03:22
    10. Daliah Lavi: Ich wollt' nur mal mit dir reden 04:15
    11. Nicole: Allein in Griechenland 03:13
    12. G.G. Anderson: Sommernacht in Rom 04:16
    13. Leinemann: Mein Tuut Tuut 03:15
    14. Wolf Maahn: Fieber 03:34
    15. Münchener Freiheit: S.O.S. 03:18


  9. #18
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Ja, und bestimmt richtig teuer!

    Danke
    Christoph

  10. #19
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Also die "Sternstunden der Volksmusik" kosten 17,99. Das weiß ich, da ich bisher alle Ausgaben besitze.....nee, Quatsch steht bei Amazon.

    Aber es ist schon der Hammer, wenn Nena, Falco u.a. in den Schlagertopf geworfen werden.

    Ich seh grad: Amazon hat die erwähnte Sternstunden-Schlager-CD gar nicht (mehr) im Angebot und nur ein Privatverkäufer bietet eine neue für 5,49 Euronen an.

  11. #20
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Tja, die Lieben singen halt deutsch, die anderen Lieben aber auch, wo also ist die Grenze? Heftiger ist da schon die Bezeichnung "Volksmusik" - die ich allerdings bisher nur bei Dir gelesen habe. Mich würde schon interessieren, wo User brandbrief die Kaltschnäuzigkeit hernimmt und behauptet, bei der absolut ernstzunehmenden oben genannten DoppelCD handele es sich um "Volksmusik"?

    Na?
    Christoph

    Mir kribbelt es schon wieder so komisch in den Fingern, ich muß mich schleunigst verziehen: in den Rätselligabereich

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Yes Owner of a lonely Heart - Gibt es irgendwo die richtige Maxi ??? Auf CD
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:03
  2. Unterschiede zw. europäischem und US-Musikmarkt in den 80ern
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 20:30
  3. Michael Jackson: Bad Unterschiede CD/Vinyl
    Von lennyk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 03:48
  4. Suche 19" TFT Monitor - gibts da irgendwo Tests oder Usererfahrungen?
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2005, 21:43
  5. Nena Maxi - irgendwie irgendwo irgendwann
    Von Woodruff im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2003, 09:30