Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Original zu Lisa Salzer - Die Musik verklingt

Erstellt von falkenberg, 10.09.2005, 21:52 Uhr · 13 Antworten · 4.805 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Ich hab mal ne Frage zu einer deutschen Coverversion, genaugenommen zum Original davon. 1981 erschien von Lisa Salzer "Die Musik verklingt". Autoren sind Werner/Theunissen/Michael Kunze (letzterer sicher der Autor des deutschen Textes), die Länge ist 4:29 min. Das Original dazu habe ich damals mehrmals im Radio gehört, ich meine mich zu erinnern, dass es "When the music stops" heißt. Stimmt das? Und von wem ist das?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Das würde mich auch mal interessieren. Durch Google habe ich eben erfahren, dass die deutsche Version in 12/81 in der ZDF-Hitparade war. Und an ein solches Lied erinnere ich mich auch noch. Bei damaligen Bekannten hörte ich Ende 1981 die englische Version von einer Maxell UD-XLII Kassette (das war die Kassette, mit der ich auch langfristig die besten Erfahrungen überhaupt machte). Ich dachte immer, es würde "When the morning comes" heißen, aber damals hatte ich noch nicht einmal Schulenglisch. Aber "When the music stops" könnte es wirklich sein. Seitdem habe ich das Lied nie wieder gehört. Mich würde auch interessieren, von wem das englische Original ist.

  4. #3
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Hitparade 82 v. 11.1.1982
    Ausgabe 149
    ----------------------------------
    Neuvorstellungen
    01) Bernd Clüver "Seit du nicht mehr da bist"
    02) Dschinghis Khan "Wir sitzen alle im selben Boot"
    03) Rex Gildo "Laß mich dich noch einmal spür’n"
    04) Andrea Jürgens "Japanese Boy"
    05) Lisa Salzer "Die Musik verklingt"
    06) Ireen Sheer "Geh, wenn du willst"
    07) Roger Whittaker "Albany"
    ----------------------------------
    Siegertitel aus der letzten Sendung
    08) Michael Holm "Liebe braucht Nähe", 3. Platz
    09) Leinemann "Keine Angst vor’m Rock ‘n’ Roll", 2. Platz
    10) Gottlieb Wendehals "Polonäse Blankenese", 1. Platz*

    * = 3mal dabei gewesen, scheidet aus dem Wettbewerb

  5. #4
    Benutzerbild von producer

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    333
    Nur mal kurz angemerkt:

    Wenn Komponist/Texter halbwegs deutsche Namen tragen (nämlich Werner Theunissen [sic!] und Michael Kunze), sollte man dann nicht davon ausgehen, dass dieser Song das deutsche Original ist und eben keine Coverversion eines englischen Titels?

  6. #5
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Meist steht auf der Single auch vermerkt "dtsch. Text", wenn ein Lied eine deutsche Fassung bzw. deutsche Version eines Auslandshits ist. So sollte man es eigentlich denken. Aber eine 100%ige Garantie gibt es für diese Vermutung nicht. Man sollte Lisa Salzer am besten selbst fragen Die Dame wird sicherlich doch noch am Leben sein...

  7. #6
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    producer postete
    Wenn Komponist/Texter halbwegs deutsche Namen tragen (nämlich Werner Theunissen [sic!] und Michael Kunze), sollte man dann nicht davon ausgehen, dass dieser Song das deutsche Original ist und eben keine Coverversion eines englischen Titels?
    Der Deklaration nach handelt es sich nicht um Werner Theunissen, sondern um einen "Werner" und einen "Theunissen", da durch Schrägstrich getrennt. Normalerweise wird bei Coverversionen die Angabe der Originalautoren (d. h. Vorname/Nachname, Nachname mit abgekürztem Vornamen oder nur Nachname) strikt buchstabengetreu übernommen. Da Google aber zahlreiche Hinweise auf einen "Werner Theunissen" liefert, kann da auch ein Schreibfehler vorliegen. Ich kenn den aber nicht, was nix heißen muss. Bei Coverversionen sind normalerweise mindestens drei Autoren anzugeben, auch der Autor des Originaltextes, selbst wenn von seinem Beitrag bei einer deutschen Coverversion nix übrigbleibt. Michael Kunze dürfte jedenfalls nur Autor des deutschen Textes sein.

    Wenn die Autoren deutsche Namen tragen, deutet das nur darauf hin, dass das eine Produktion aus Deutschland ist. Die Annahme, dass "Die Musik verklingt" das Original wäre, erscheint mir sehr unwahrscheinlich. Dazu kommt, dass als Produzent Ubald Schneider angegeben ist (wer auch immer das sein mag), der auch die B-Seite ("Komm und halt mich fest") geschrieben hat. Das entspricht der üblichen Praxis bei deutschen Coverversionen.

    Anmerkung und Frage am Rande, weil es bei der ZDF-Hitparade erwähnt wurde: "Geh wenn du willst" von Ireen Sheer ist auch eine Coverversion, was ich lange Zeit nicht wusste. Auch da ist mir das Original unbekannt. Autoren sind B. Dietrich/G. Grabowski/ B. Dietrich und für den deutschen Text mal wieder M. Kunze. Auch deutsche Autoren, aber kein deutsches Original. Und auch hier würde mich interessieren vonm wem das Orignal ist.

    ZDF-Disco postete
    Meist steht auf der Single auch vermerkt "dtsch. Text", wenn ein Lied eine deutsche Fassung bzw. deutsche Version eines Auslandshits ist. So sollte man es eigentlich denken. Aber eine 100%ige Garantie gibt es für diese Vermutung nicht.
    Außen drauf steht nix dergleichen, auf der Single selbst auch nix. Die Angabe bei den Autoren ist aber sowieso leicht missverständlich, bei den Titeln von Denise "New York New York", "Gold" und "Marakesh" hat mich die Angabe "dtsch. Spez.-Text" auch immer zu der Annahme verleitet, dass das Coverversionen wären. Sind es aber wohl nicht.

    ZDF-Disco postete
    Man sollte Lisa Salzer am besten selbst fragen Die Dame wird sicherlich doch noch am Leben sein...
    Dazu müsste man erst mal wissen, wie sie richtig heißt. Lisa Salzer gehört zu den mäßig erfolgreichen Schlagersängern, die es nie zu einer LP gebracht haben und die eigentlich nie den Durchbruch geschafft haben. Die ist völlig vergessen.

    Kann das denn sein, dass hier niemand das Original kennt? Ich hab ja keine Ahnung, wie bekannt die deutsche Version ist; vielleicht kann das auch nur keiner zuordnen?

  8. #7
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Es gibt laut "Rock Archive" einen Titel von der Greg Kihn Band namens When The Music Starts. Der stammt tatsächlich aus 1981, vom Album "Rockihnroll". Vielleicht lohnt es sich, das mal zu überprüfen (passt z. B. ungefähr die Spielzeit von 2:34?); so sieht der dazugehörige Eintrag aus:



    Einen Titel When The Music Stops gibt es von Roger Daltrey, aber der stammt aus 1973 und ist es sicherlich nicht.

    Unter When The Morning Comes finden sich im "Rock Archive" folgende Einträge (die Spalte "Titel" benennt das jeweilige Album):



    Ich finde diese Problematik recht spannend. Weiß z.B. jemand, ob es ein englischsprachiges Original zum Daliah Lavi-Hit Weißt du, was du für mich bist gibt? Als Song-Autoren werden neben dem Texter Gerd Möller die Herren Johnny Slate und Larry Henley genannt.

  9. #8
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Das Rätsel ist gelöst! Auch für mich nach 24 Jahren der Suche!

    Bei "Theunissen" ging mir gerade ein Licht auf, denn das ist doch ein Produzent von Pussycat, und von der Stimme her passte das auch.

    Es handelt sich um "Then The Music Stopped" von Pussycat aus dem Jahr 1981.

    @Torsten:
    Das Original zu Daliah Lavi's Song ist "Sing Me An Old Fashioned Song" von Billie Jo Spears (1976).

  10. #9
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Otto postete
    @Torsten:
    Das Original zu Daliah Lavi's Song ist "Sing Me An Old Fashioned Song" von Billie Jo Spears (1976).
    Ah, danke. Muss ich mal schauen, wo ich den herbekomme.

  11. #10
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Otto postete
    Das Rätsel ist gelöst! Auch für mich nach 24 Jahren der Suche!

    Bei "Theunissen" ging mir gerade ein Licht auf, denn das ist doch ein Produzent von Pussycat, und von der Stimme her passte das auch.

    Es handelt sich um "Then The Music Stopped" von Pussycat aus dem Jahr 1981.
    Vielen Dank für die Aufklärung. Da hatte ich mich mit dem Titel doch etwas ungenau erinnert. Ist ja auch schon lange her.

    Weiß auch jemand, von wem das Original zu "Geh wenn du willst" von Ireen Sheer ist?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lisa Nemzo
    Von MaxiMan im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 16:39
  2. Ebay.de: CDs, hauptsächlich Alben mit original 80er Jahre Musik...
    Von Giovanni im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 16:20
  3. Rettet Lisa
    Von Kazalla im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2005, 16:33
  4. (Lisa) Dalbello
    Von hey_wickie im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.08.2005, 15:09
  5. Lisa Nemzo - Walking on Ice auf CD
    Von Lovelord im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 14:51