Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Remix von "25 years"

Erstellt von Feenwelt, 17.01.2005, 06:16 Uhr · 6 Antworten · 2.027 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Hallo,

    ich habe gestern in einer Kneipe ein Remix von 25 years von The Catch gehört.
    Eigentlich klang es vor allem so, als hätte The Catch das Lied neu aufgenommen, aber etwas schneller eingespielt. Die Stimme war dieselbe, nur der Beat schneller.
    Außerdem war das Ganze etwas ... tja, "moderner abgemischt". Ich glaube, mich an einen zusätzlichen Basslauf im Hintergrund zu erinnern. Das Lied klang deutlich "tanzbarer" als das Original.
    Kann mir jemand sagen, was das wohl gewesen sein sollte?
    (Nein, die in der Kneipe wußten es nicht, war halt "so ein Mixtape".)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    1991 erschien ein REMIX des titels 25 years. ich habe folgendes album:

    THE CATCH FEATURING DON SNOW - 25 years / the album 1991 HANSA / BMG 262 309

    01. 25 Years
    02. Can't Dance
    03. Supernatural
    04. Now That She's Gone
    05. Freedom World
    06. A Man's Gotta Do (What A Man´s Gotta Do)
    07. The Difference
    08. Style
    09. On The Road Again
    10. Against The Grain

    BONUS-TRACKS
    11. 25 Years (Original 12"Mix)
    12. 25 Years (12"Mix)
    13. A Man's Gotta Do (What A Man´s Gotta Do) (12" Mix)

    auf der MAXI-CD findest du folgende tracks:

    01. 25 Years (Radio Mix)
    02. 25 Years (12'' Breakbeat Mix)
    03. Style
    04. 25 Years (12'' Original Mix)

  4. #3
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    Es gibt auch einen aktuellen Remix von MARKUS GARDEWEG - 25 Years.
    Bei amazon kann man reinhören.

  5. #4
    Benutzerbild von Idaho

    Registriert seit
    02.08.2002
    Beiträge
    385
    Auf der CD von Rorschach Garden (2004) gibt es eine sehr elektronische Coverversion von 25 Years, die zumindest den Casio/C64 und Minimal Fans gut gefallen dürfte. Ist aber wahrscheinlich nicht die gesuchte Version...

  6. #5
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ FEENWELT

    hier noch das cover der von mir erwähnten MAXI-CD:



  7. #6
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    es könnte tatsächlich auch die von MAXIMAN gepostete version von MARKUS GARDEWEG sein. denn auch auf dieser version gibt´s die vocals von DON SNOW:

    Würde man Kontor als Kartenspiel verstehen, Markus Gardeweg wäre der Joker. Alles, was an dem Label groß ist und gut funktioniert, hat nicht ausschließlich, aber eben doch auch irgendwie mit ihm zu tun, sei es als Compilation-Profiler der überaus erfolgreichen „Kontor Top of the Clubs“ CD-Reihe oder als freiberuflicher A&R Manager des Hamburger Dance Indies. Längst gehört der Mitt-Dreißiger zum bundesrepublikanischen DJ-Establishment, hostet mit „Markus Gardewegs Top of The Clubs“ eine wöchentliche laberfreie Radio-Show als DJ-Set auf N-Joy, die mittlerweile von zahlreichen Sendern in ganz Deutschland ausgestrahlt wird. Musikalisch hält sich Gardeweg flexibel, kennt die Abkürzungen durch den Trance- und Techno-Nebel ebenso wie die schnittigen Passagen im Labyrinth des Progressive Sound. Sein eigener Puls pocht jedoch mit Vorliebe im klassischen House-Takt. Dafür geht er auch schon mal ins Studio, um eigenes Vinyl maßzuschneidern. Jüngster Anwärter für die Chart-Liga dürfte sein Remake des House-Klassikers „25 Years“ von The Catch sein, das er mit den Produzenten von Sono und dem Original-Sänger Don Snow eingespielt hat. Eigentlich war der Song ja als Geschenk zum 25. Geburtstag seiner Freundin gedacht, doch so vorzügliches DJ-Futter lassen sich die lieben Kollegen von der Plattenfirma nicht entgehen und haben gleich ein paar Dutzend White-Labels mehr pressen lassen, die in einschlägigen Plattengeschäften sofort vergriffen waren. Jetzt gibt es Nachschub – Kontor Records bringt „25 Years“ nun ganz offiziell in die Läden. Über die Zusammenarbeit mit Sonos Florian Sikorski und Martin Weiland ist Gardeweg so begeistert, dass seine bislang eher nur sporadisch ausgelebten Produzentenambitionen kräftig ausgebaut werden dürften, zumal das Studio in Hamburg auch an den wenigen Tagen erreichbar ist, die er mal zwischen seinen unzähligen auswärtigen DJ-Bookings zuhause verbringt.

    hörproben gibt es hier:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...886769-0340560


  8. #7
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Vielen Dank für die Tips. In das ältere Don Snow-Album konnte ich nicht reinhören. Wohl aber in das von Markus Gardeweg - und das klang genauso, wie ich es in Erinnerung hatte. Das wird's sein. Sehr geil.

Ähnliche Themen

  1. It was 70 years ago today...
    Von Elek.-maxe im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 23:35
  2. '25 Years On MTV' !
    Von 0815xxl im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 20:32
  3. 20 years on MTV - 1983
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2003, 22:59
  4. 20 years on Mtv
    Von Heinzi im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2002, 23:26
  5. 20 Years on Mtv
    Von harri101 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2002, 21:49