Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Robin Gibb - Juliet

Erstellt von dj.forklift, 07.08.2005, 20:21 Uhr · 14 Antworten · 3.438 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    Man lernt nie aus Ehrlich gesagt, fand ich die Lieder von "Andy Andres" zumeist ziemlich lächerlich - besonders seine scheußliche deutsche Version von Barcley James Harvest's "Life is for Living", 1980, als "Leben heißt Lieben"... die Lieder von "Andreas Haas" fand ich stets wesentlich ansprechender...
    Wenn "Andy Andres" schon 1977/78 erste Platten aufgenommen hat - eben z.B. den "Anrufbeantwortersong", der lyrisch beinahe so betroffen klingt, wie manches Lied von Robert Long... - muß er sehr früh mit dem Musizieren angefangen haben. Auf seinen genannten 83er-Singles als "Andreas Haas" sieht er aus wie höchstens 22/23...

    Gruß aus HH

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    NovalisHH postete
    Zum Schluß noch: "Juliet" von Andreas Haas war kein übles Lied. Ganz und gar nicht. Mich faszinierte seinerzeit aber viel mehr die B-Seite "Denn wo soll ich Dich suchen" - ein wunderschöner, romantischer Synthipop-Schlager, passend in den Herbst 1983, der bei A-Seiten-Nutzung durch z.B. Nino de Angelo oder Tommy Steiner garantiert ein Riesen-Hit geworden wäre und so leider als B-Seite versauerte!
    Diese B-Seite hätte ich fast auch schon erwähnt - eben weil das ein wirklich beachtenswerter Titel ist. Ich wollte aber nicht noch weiter vom Thema abkommen. Ich hab jetzt aber mal einen eigenen Thread dazu aufgemacht:

    http://best-of-80s.de/forum/showtopi...genum=lastpage

    Bezüglich Andreas Haas und Andreas Lebbing hätte ich mal besser gleich richtig nachgesehen, dann hätten sich meine Zweifel erübrigt. Bei "Doch wo soll ich dich suchen" ist auf der Single nämlich Andreas Lebbing als Musikautor genannt.

  4. #13
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    NovalisHH postete
    Auf seinen genannten 83er-Singles als "Andreas Haas" sieht er aus wie höchstens 22/23...
    Passt ziemlich genau. Bei Wikipedia (die die Sache mit dem Pseudonym verdreht haben) steht als Geburtsdatum der 09.06.1960.

  5. #14
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Information zu Andy Andres

    Hansa 15 683 AT
    A-Seite = a² x b x wurzel piep (Matchstalk Men)
    B-Seite = Wenn ein Wega-Junge Liebeskummer hat
    05/1978
    Stand auf der Rückseite der Singlehhülle:
    ----------------------------------------
    ***Andy Andres, 17 Jahre jung, Gitarrist der Band "Sally's" gehört die Zukunft:
    Musikalität, Originalität, Identität. Der Junge hat einfach alles. Sein erster Hit:
    Die deutsche Originalaufnahme der Nr. 1 aus England "Matchstalk Men & Matchstalk Cats & Dogs"; auf gut deutsch ""a² x b x wurzel piep".***



    Hansa 100 079 - 100
    A-Seite = Yellow Bird (Deutsche Original-Aufnahme)
    B-Seite = Mann, ist das gut
    10/1978
    Stand auf der Rückseite der Singlehhülle:
    ----------------------------------------
    ***Andy Andres, 17 Jahre jung, Gitarrist und Lead-Sänger der Gruppe "Sally's, konnte sich mit seiner ersten Platte "a² x b x wurzel piep", der deutschen Originalaufnahme der Nr. 1 aus England "Matchstalk Men & Matchstalk Cats & Dogs" monatelang in den Hitparaden von Radio Luxemburg, Radio Bremen und vom NDR placieren.
    Nun stellt er seine nächste Single vor: "Yellow Bird" - eine großartige Neufassung des Evergreens, von von Andy Andres als Reggae gesungen.***



    Hansa 100 327-100
    A-Seite = Hallo, hier ist Moni (Der Anrufbeantwortersong)
    B-Seite = Was ist bloß mit Charlie Berger los?"
    01/1979
    Stand auf der Rückseite der Singlehhülle:
    ----------------------------------------
    ***Andy Andres, 17, singt auf seiner neuesten Platte ein traurig-romantisches Lied: Die deutsche Originalaufnahme des amerikanischen Hits "Hello This Is Joannie" - "Hallo, hier ist Moni" mit einem hervorragenden Text von Hans Ulrich Weigel.***



    Hansa 102 771-100
    A-Seite = Leben heißt Lieben (Life Is For Living)
    B-Seite = Abschied von Evelyn
    12/1980

  6. #15
    Benutzerbild von Airplay

    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    156
    ZDF-Disco postete

    Die deutsche Originalaufnahme der Nr. 1 aus England "Matchstalk Men & Matchstalk Cats & Dogs"; auf gut deutsch ""a² x b x wurzel piep".***
    Wenn mich jemand fragen würde, welches wohl der mit Abstand bekloppteste deutsche Songtitel ist, wüßte ich fast, was ich antworten würde. D A S ist ja wohl kaum zu toppen! Gott, würde ich den Song gern mal hören. Nur einmal!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Robin Gibb CD´s
    Von 666meng666 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 12:39
  2. Robin Gibb Maxi-Länge
    Von Chrille im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 14:39
  3. Robin Gibb "juliet" - gibt´s wirklich eine Extended 12"?
    Von obsession im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.2003, 15:04
  4. ROBIN GIBB - Juliet
    Von Mummelmann im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2003, 17:50
  5. robin gibb-secret agent
    Von momofirst im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2002, 21:52