Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

Erstellt von Yadgar, 15.07.2014, 02:39 Uhr · 25 Antworten · 3.392 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Also beim Stück von Andy Borg hatte Dicky Tarrach seine Finger mit drin. Vielleicht etwas aus seinem Repertoire? Vielleicht nicht gerade Sioux (https://www.youtube.com/watch?v=Hrp60k_mjgE), aber irgendetwas von Tarracco z.B..

    Gruß

    J.B.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Yadgar

    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    55

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Hi(gh)!

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Nachdem ich jetzt sowieso heute Nacht schlecht träume, habe ich mal auf Google weiter gesucht. Andy Borg scheint dieses Stück 1982 auch rausgebracht zu haben: https://www.youtube.com/watch?v=JuWe4rEcBcM

    Siehe auch hier: Andy Borg - Angel's Music - hitparade.ch
    Uärgl... das ist ja fast noch schlimmer als die Peter-Grimberg-Version! Aber meine ursprüngliche Vermutung stimmt... zwar ist mit heutiger Kosmetik und Chirurgie einiges möglich, aber Peter Grimberg sieht altersmäßig nicht so aus, als wäre er 1982/83 schon im Geschäft gewesen. Und Andy Borg... nun ja, ich bin eben kein Schlagerfan, damals erst recht nicht gewesen, Andy Borg war für mich (ähnlich wie Tommy Steiner oder Nino de Angelo) damals geradezu symptomatisch für den Zeitgeist von Kanzler Kohls "geistig-moralischer Wende" (würg, reiher, kotz!), wenn so was im Radio oder Fernseher lief, hätte ich den jeweiligen Apparat am liebsten gepackt und aus dem Fenster geschmissen...

    ...folglich wäre ich ausgerechnet auf Andy Borg nun wirklich nicht gekommen, ich dachte tatsächlich an einen obskuren SciFi-Zeichentrick-Soundtrack! Ich hätte mir nicht träumen lassen, dass ich einem derart banalen (und noch dazu vom Gesang her schlecht gemachten!) Schlager 30 Jahre lang auf den Leim hätte gegangen sein können... trotzdem wird die Dub-Version für mich immer "Hymn of Bactria" bzw. "Equinoxe Ad Libitum" (die Phantasienamen, unter denen ich das Ding damals mangels Moderation auf der Cassetten-Inlaycard notiert hatte) bleiben!

    Auf jeden Fall aber vielen Dank für eure Recherche!

    Bis bald im Khyberspace!

    Yadgar

  4. #13
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Zitat Zitat von Yadgar Beitrag anzeigen



    Uärgl... das ist ja fast noch schlimmer als die Peter-Grimberg-Version!
    Das ist nicht nur fast schlimmer


    , wenn so was im Radio oder Fernseher lief, hätte ich den jeweiligen Apparat am liebsten gepackt und aus dem Fenster geschmissen...
    Was heisst "hätte"? Hab ich. In den 80ern. Hat mich mein Radio gekostet.


    Ich hätte mir nicht träumen lassen, dass ich einem derart banalen (und noch dazu vom Gesang her schlecht gemachten!) Schlager 30 Jahre lang auf den Leim hätte gegangen sein können... trotzdem wird die Dub-Version für mich immer "Hymn of Bactria" bzw. "Equinoxe Ad Libitum" (die Phantasienamen, unter denen ich das Ding damals mangels Moderation auf der Cassetten-Inlaycard notiert hatte) bleiben!
    Da sieht man mal wieder, was "Texte" und Stimme ausmachen können. Sag ich ja immer wieder. Vor allem Stimme. Gelle J.B.?


    Auf jeden Fall aber vielen Dank für eure Recherche!
    Da nich für. Hab grad eh Pause gemacht vom schrankzusammenkloppenweilderauffnmüllsoll.

  5. #14
    Benutzerbild von Yadgar

    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    55

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Hi(gh)!

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Also beim Stück von Andy Borg hatte Dicky Tarrach seine Finger mit drin. Vielleicht etwas aus seinem Repertoire? Vielleicht nicht gerade Sioux (https://www.youtube.com/watch?v=Hrp60k_mjgE), aber irgendetwas von Tarracco z.B..
    Der war mal bei den Rattles? Ich staune... womit manche Leute so ihr Geld verdienen... von Tar(r)acco dürfte "Angel's Music" aber wohl eher nicht stammen, denn unter diesem Namen firmierte er erst seit 1984, die Andy-Borg-Schnulze ist aber von 1982!

    Bis bald im Khyberspace!

    Yadgar

  6. #15
    Benutzerbild von Yadgar

    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    55

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Gelle J.B.?
    Und, wie findest du meine Homepage?

    Ach ja, dein Radio... ging damals nur das Radio oder auch das Fenster zu Bruch?

    Bis bald im Khyberspace!

    Yadgar

  7. #16
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Zitat Zitat von Yadgar Beitrag anzeigen
    Und, wie findest du meine Homepage?

    Bahnhof? Kofferklau? Welche Homepage?

    Ach ja, dein Radio... ging damals nur das Radio oder auch das Fenster zu Bruch?
    Nur das Radio

  8. #17
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Da sieht man mal wieder, was "Texte" und Stimme ausmachen können. Sag ich ja immer wieder. Vor allem Stimme. Gelle J.B.?
    Ich für meinen Teil erweitere die Aufzählung noch um die Rubrik Melodie, denn es sollte schon eine erkennbar sein, damit ich mit einem Song was anfangen kann. Was die Stimme angeht, (Achtung Brüller) stimme ich Dir zu, wobei Deine, ich nenn es mal Ansprüche, schon sehr deutlich über meinen liegen, wie ich ja immer wieder mal mehr mal weniger frustriert feststellen muss(te).

    @Yadgar

    Ich wollte mit Dicky Tarrach/Tarracco auf eine mögliche Richtung, in der man noch suchen könnte, verweisen. Lustigerweise habe ich beim Anhören des Borg Stückes gerade im instrumentalen Bereich immer wieder das Gefühl, die Melodie von irgendwoher zu kennen, aber ich komme einfach nicht drauf.

    Gruß

    J.B.

  9. #18
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Was die Stimme angeht, (Achtung Brüller) stimme ich Dir zu, wobei Deine, ich nenn es mal Ansprüche, schon sehr deutlich über meinen liegen, wie ich ja immer wieder mal mehr mal weniger frustriert feststellen muss(te).
    Und soll ich dir was sagen? Das geht noch krasser. Wo Andy überall schiefe Töne raushört die ihn kirre machen... da komm ich noch lange nicht dran .

    Lustigerweise habe ich beim Anhören des Borg Stückes gerade im instrumentalen Bereich immer wieder das Gefühl, die Melodie von irgendwoher zu kennen, aber ich komme einfach nicht drauf.

    Gruß

    J.B.
    Jetzt mach ich mir Sorgen um dich

  10. #19
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Andy Borg hat anscheinend ein paar Playbacks von einer Band namens Rockefeller neu besungen, neben seinem ersten großen Hit Adios Amor unter anderem eben auch dieses Angel's Music, vielleicht gibts von denen ja eine Instrumentalfassung.
    Oder der Sender hatte Zugriff zu dem Playback oder hat eine eigene Instrumentalfassung aus dem Gesangsstück geschnitten oder was weiss denn ich.
    Ach ja, die Dänische Ausgabe von Arrivederci Claire hatte Angel's Music als B-Seite, vielleicht war das ja Instrumental?
    Ich weiss es jedenfalls nicht und ich bin mir nicht sicher ob ich das alles eigentlich überhaupt wissen will

    EDIT: da schau mal, die Version hier drauf könnte es sein, geht über 5 Minuten:
    Rockefellers Angels Sound - Angels Music - LP / Musik-Sammler.de

  11. #20
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Seit 30 Jahren verfolgt mich diese Melodie...

    Also ohne Deine Aufnahme gehört zu haben ... es gab auf der ersten Best of Italodisco ein geniales Instrumental, welches in etwa dem von Dir beschriebenen entspricht. Heute ist die Maxisingle kaum zu erschwinglichen Preisen zu bekommen. Der Vergleich zu Sensus, eingestreute Drumeffects, Science Fiction ... alles könnte passen
    ...
    AMIN-PECK "Coda" Zyx Records 5018 von 1982
    ... Amin Peck (Coda) -1982 - YouTube oder
    auch Mito "Droid" auch aus der selben Ecke

    Mito wurde später von Hipnosis gecovert

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin seit 4 Jahren dabei und hab mich noch nicht vorgestellt..schäm
    Von DanielSan76 im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 22:20
  2. Die Hitparade vor 20 + vor 30 Jahren
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 02:10
  3. Instrumental seit 20 Jahren gesucht - mit Schnipsel!
    Von Otto im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 22:48
  4. Suche schon seit zehn Jahren...
    Von Eukaryont im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2003, 13:35
  5. Wer kennt diese Melodie??? (für Profis, mit Schnipsel)
    Von DeeTee im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.06.2003, 22:29