Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Wolfsheim "Casting Shadows"- dubiose CDR aufgetaucht

Erstellt von tanzbaer, 25.08.2003, 11:38 Uhr · 2 Antworten · 787 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von tanzbaer

    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    260
    Hallo Leute! Brauche mal unbedingt eure Hilfe. Erwarb kürzlich an der deutsch- tschechischen Grenze die CD "Casting Shadows". Freute mich, dass insgesamt 21 Titel (!!!) auf dem Silberling sind. Doch beim Anhören zu Hause stellte ich fest, dass es sich dabei keinesfalls um das aktuelle Album handelt. Folgende Ungereimtheiten stellte ich fest:

    1. Vom Original-Booklet ist nur die Außenseite kopiert- in sehr schlechter Qualität. Als Label steht da drauf STRANGE WAYS/ WB sowie der Satz
    "for promotional use only - not for sale"

    2. Auf dem Silberling selbst das Etikett lautet in falscher (!) Orthografie:
    "wolsfheim - KEIN ZURÜCK" KOCH MUSIC /BMG
    Der Rohling hat keinerlei Numerierung, Etikett in Dunkelblaugrün

    3. Die Rückseite der CD-Hülle trägt die Artikelnummer INDIGO 67431
    EAN- Code 4015698 8356-25.
    Aufgedruckte Titelfolge (im Originaltext!!!!)
    01. Kein zuruk.
    02. A Look Into For You.
    03. Angry To Day.
    04. Auf ein Wort
    05. Du Siehst Mich Nicht.
    06. Everyone Who Cast A Shadow.
    07. Heroin, She Said
    08. Childhood Cruel.
    09. I Won`t Believe.
    10. Kaufrausch.
    11. Kunstliche Welten
    12. This Times.
    13. Now I Fall.
    14. Once In A Lifetime.
    15. Gates.
    16. ...Scars Remain...
    17. Tender Day.
    18. Ubers Jahr.
    19. Underneath The Wel.
    20. Wundervoll
    21. Love Is Strange

    Wer von euch hat auch so ein dubioses Machwerk erworben und kann mir weiterhelfen, von welchen Alben die einzelnen Songs stammen ? Ich persönlich besitze nur noch "Spectators", würde mich aber freuen, wenn jemand von euch meine Verwirrung über diese offensichtliche Fälschung auflösen könnte...
    Übrigens, die einzelnen Songs sind in zum Teil sehr unterschiedlicher Lautstärke aufgenommen, also irgendwie wahllos "zusammengestückelt" ..

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Bazooka

    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    19
    Sieht ja ganz offensichtlich nach einem Querschnitt über das gesamte Schaffen von Wolfsheim aus. Es sind praktisch von jeder regulären CD Titel enthalten.

    Ein Diskographie mit Tracklisten und Hörproben zu jedem Album findest du auf der Bandhomepage. So kannst du dann auch prüfen, ob die abgedruckten Titel tatsächlich den Songs entsprechen.

    http://www.wolfsheim.de


    Ansonsten immer eine gute Anlaufstelle für Tracklisten:
    http://www.freedb.org/freedb_search....g=none&x=0&y=0

  4. #3
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Da bist Du auf eine Fälschung hereingefallen.

    Die werden immer nach demselben Strickmuster ("Bonus-CD") hergestellt und vermutlich in Rußland & Anrainern industriell gefertigt, sind daher manchmal wirklich schlecht zu unterscheiden von den Originalen.

    Am ehesten kannst Du es noch an den Booklets feststellen; die aufwendigen Produktionen lassen sich schlecht fälschen, bzw. es wird für die Fälscher sonst zu teuer.

Ähnliche Themen

  1. Audrey Landers Shadows of love
    Von BoyKrazy im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 21:51
  2. Wolfsheim
    Von Franky im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 13:24
  3. NIE MEHR CASTING SHOWS!
    Von frankzuege im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 20:37
  4. "wolfsheim"-ist ja bekannt...
    Von susa1001 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.11.2002, 19:45