Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

16 Bit

Erstellt von holgerverfolger, 06.07.2009, 21:30 Uhr · 13 Antworten · 1.318 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Fatalist

    Registriert seit
    30.06.2006
    Beiträge
    85

    AW: 16 Bit

    Zitat Zitat von Karat Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich: Ist ein Download ein wirklicher Ersatz für eine CD oder Platte? Für mich ist das wertloser Scheiss, wo man die Kohle auch gleich wegwerfen könnte. Man suche sich einen Kumpel, der das gesuchte Stück hat und frage ihn, ob er es einem kopiert. Man hat dann zwar auch nur einen CD-Rohling, der auch nix wert ist, aber immerhin was in der Hand.
    Ich kaufe nur noch per Download, da ich keine Lust habe, CDs einzulegen. Ich könnte mir die gekaufte CD ja rippen, aber bei den meisten CDs würde ich dann eine Straftat begehen. So zumindest unsere Gesetzgebung. Warum sollte ich mir also die Arbeit machen und gleichzeitig Gesetze brechen, nur damit ich meine MP3 Sammlung pflegen kann?

    Aber das ist letztendlich eine Ansichtssache (wie schon im VHS Tape Thread). Der eine erfreut sich am Artwork und der Haptik, dem anderen reicht die Musik. Und auch ohne CDs und Vinyl habe ich eine reine Konzeptsammlung rund um "alte" elektronische Musik und Wave. MP3 zu hören bedeutet nicht zwangsläufig, zu den "Schrotthörern" zu gehören, die sich irgendwelche ungepflegten Sammlungen zusammenkopieren.

    Apropos ipod. Den nur für unterwegs. An meinem Verstärker hängt ein Barebone, den ich bei Bedarf aus der Ferne steuere. Oben im Rack ein TFT der mir in riesigen Lettern zeigt, was gerade läuft (winamp plugin "toaster"). Und immer random über die ganze Sammlung. Aber kein Problem da homogen, wie ich erwähnte.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von freddieflopp

    Registriert seit
    11.09.2002
    Beiträge
    1.023

    AW: 16 Bit

    Was mir bei dem Ganzen leider etwas zu kurz kommt ist der Aspekt Qualität. Gegen Downloads will ich mal gar nichts sagen, ist ansich keine schlechte Sache doch wollen sich meine Ohren mit mp3 Rips einfach nicht so richtig anfreunden.
    Hört man sich das Original von CD an tun sich doch große Qualitätsunterschiede auf.
    Was auf den ersten Blick über eine durchschnittliche Anlage möglicherweise gar nicht so auffällt tun sich dann doch bei Vergleichen mit Kopfhörer der gehobenen Klasse teilweise recht grosse Unterschiede auf.
    Warum diese Firmen in Zeiten schneller Internetverbindungen keine 1:1 Downloads anbieten kann ich nicht nachvollziehen.

  4. #13
    Benutzerbild von Karat

    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    244

    AW: 16 Bit

    Zitat Zitat von Fatalist Beitrag anzeigen
    Ich kaufe nur noch per Download, da ich keine Lust habe, CDs einzulegen. Ich könnte mir die gekaufte CD ja rippen, aber bei den meisten CDs würde ich dann eine Straftat begehen. So zumindest unsere Gesetzgebung. Warum sollte ich mir also die Arbeit machen und gleichzeitig Gesetze brechen, nur damit ich meine MP3 Sammlung pflegen kann?
    Du, das möchte ich auch keinem ausreden. Es gibt vielerlei Möglichkeiten, seine Musik zu genießen. Für mich ist das Format MP3 für den Musikgenuss ein "No Go", für Dich das Non plus Ultra. So unterschiedlich ist das
    Mir geht es bei Neuerscheinungen nur darum, dass sie auf CD oder Platte zu erscheinen haben, und nicht ausschließlich als Download. Das mag ja im Moment ganz hip und trendy sein, interessiert mich aber überhaupt nicht. Mein Zeug bekomme ich immer noch als CD/Platte. Und solange das so bleibt, will ich auch gar nicht meckern :-)

    Zitat Zitat von freddieflopp Beitrag anzeigen
    Was mir bei dem Ganzen leider etwas zu kurz kommt ist der Aspekt Qualität. Gegen Downloads will ich mal gar nichts sagen, ist ansich keine schlechte Sache doch wollen sich meine Ohren mit mp3 Rips einfach nicht so richtig anfreunden.
    So geht's mir auch. Erstens MUSS ich was in der Hand haben, wenn ich mir Musik "kaufe", und zweitens muss es scheppern, wenn ich die Anlage anschmeiße. Und wer den Vergleich mal gemacht hat, MP3 und eine CD abzuspielen und direkt zu vergleichen, weiß, dass da Unterschiede vorhanden und auch hörbar (!!!) sind.

    Achso... 1:1 Downloads wären auch mit der schnellsten DSL-Leitung noch sehr zeitintensiv. Daher wird das (noch) nicht gemacht.

  5. #14
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773

    AW: 16 Bit

    Zitat Zitat von Karat Beitrag anzeigen
    Achso... 1:1 Downloads wären auch mit der schnellsten DSL-Leitung noch sehr zeitintensiv. Daher wird das (noch) nicht gemacht.
    Doch, das wird schon gemacht. Man kann z. B. bei junodownload auch .wav-Dateien herunterladen, ist allerdings auch etwas teurer als mp3.

    Ich habe das bisher aus verschiedenen Gründen noch nicht ausprobiert:

    1. möchte ich auch etwas physisches in den Händen halten und ins Regal stellen.
    2. bin ich mir hinsichtlich der Qualität nicht sicher.


    Auch eine .wav-Datei nutzt mir nichts, wenn es sich um einen Vinyl-Rip handelt. Dann mache ich es lieber selbst. Der größte Lacher wäre natürlich, wenn das mp3 als Ausgangsquelle vorliegt und dieses dann hochgerechnet als wav zum Verkauf angeboten werden würde. Das wäre schlicht Betrug.

    Viele Grüße.

    synth66.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12