Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

3 verschiedene Singles vom selben song

Erstellt von Alyosha, 05.10.2004, 20:29 Uhr · 6 Antworten · 778 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    was mir total auf die nerven geht:

    daß seit jahren immer von einem Song gleich zwei oder meistens sogar DREI CD-singles rauskommen - und auf jeder ist was anderes drauf ! - mannohmann, man verliert total den Überblick-

    ich bin ja sehr dran interessiert wenn es von einem Song möglichst viele Versionen gibt (solange sie gut sind), und außerdem sind auf den zwei oder drei singles verschiedene Single bonus-tracks (non-album tracks) mit drauf - je mehr desto besser ....

    aber kann man das alles nicht wenigstens in EINE Single-Packung reintun ??? -

    z.b. von David Bowie "Thursday's Child" gibt es gleich drei singles, genauso bei
    Bryan Ferry, Siouxsie and the Banshees und The Creatures, ........... - wie soll man da nur den Überblick behalten ?!?!?!?!

    das ist ja nicht zum aushalten !!! ärgert euch das auch so wie mich ???

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Alyosha postete
    aber kann man das alles nicht wenigstens in EINE Single-Packung reintun ???
    doch, das ist möglich: die amerikaner packen (fast immer) sämtliche versionen auf eine MAXI-CD. die spielzeit der amerikanischen MAXI-CDs übertrifft die der alben daher häufig um längen...

  4. #3
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Hmm... kommt drauf an. Wenn die Versionen/Bonus-Songs auf den Scheiben was taugen, kauf ich mir gerne alle zwei oder drei CD-Singles.
    Sicherlich würden die auch alle auf eine CD passen. Aber dem Künstler/der Plattenfirma geht es ja um verkaufte Einheiten!

    Schlecht isses für den sammelnden Hardcore-Fan, wenn auf den verschiedenen Tonträgern Stücke von teilweise schwacher Qualität sind. (schlechter Remix, schwacher Bonus-Track) Der muss dann der Vollständigkeit wegen, trotzdem alle kaufen!

    Gruß

    musicola

  5. #4
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Mal ganz abgesehen davon, dass ich allgemein keine Remixe auf den heute üblichen Single-/Maxi-CDs mag, aber so etwas gab es in den 80ern auch schon mal.

    Bei den Vinyl-Singles von Boney M. gab es z.B. schon mal minimale Veränderungen, obwohl das Cover gleich war.

    Consuela Biaz/Malaika (1981)
    Es gab eine silberne und eine blaue Hansa-Single (blau: Boney M.-Logo).
    Bei beiden war "Consuela Biaz" ca. 5 min. lang. Jedoch hatte die blaue Single vor der zweiten Strophe noch einen Einschub, bei dem der Sänger (wahrscheinlich Frank Farian) eine Zeile zusätzlich sang.
    Von "Malaika" kenne ich zwei Versionen als blaue Single. Bei der einen wurde zum Schluss der Refrain 1x öfter gesungen als auf der silbernen Single. Ich habe aber auch mal eine blaue Single gehört, auf der das Lied nach gut 3 Minuten "geschnitten" wurde.

    The Carnival Is Over/Going Back West (1982)
    Es gab ebenfalls eine silberne und eine blaue Hansa-Single.
    Auf der silbernen Single waren beide Lieder weit über 4 Minuten lang.
    Auf der blauen (die ich hatte), war "The Carnival Is Over" auch knapp 5 Minuten lang, aber am Anfang unterschied es sich leicht von der silbernen.
    Auf dieser blauen Single war "Going Back West" extrem gekürzt (ca. 3:40).

    Das wäre doch was für den Boney M.-Fan und Sammler!?

  6. #5
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Ich meine mal gehört zu haben, daß in England eine Maxi-/Single-CD nur als solche gilt, wenn eine bestimmte Spielzeit nicht überschritten wird. Was in England mehrere Maxi-CDs mit verschiedenen Versionen erklären könnte. (Ich bitte um Berichtigung, falls falsch.)

    Ansonsten ist's heute sicher Geldmache. Daß auf Vinyl sicher mehrere Platten bei mehreren Versionen erscheinen, ist eine Sache der reduzierten Spieldauer und verständlich.

    Bamalamas Anmerkung kann man mit Depeche Mode bestätigen, z.B. "Enjoy The Silence". Bis auf den Album-Mix und "The Quad" sind alle ersten Fassungen plus B-Seiten zusammengefasst. Spart Geld.

    Übrigens, kleine Rüge: Bei der Überschrift des Thread ging ich zuerst von tatsächlichen Singles aus. Das sind diese kleinen Vinyldinger mit 7 Zoll Format! Daß es dann doch eher um CDs ging, hat mich etwas verwirrt.

    Gruß, Raccoon

  7. #6
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Raccoon postete
    Ich meine mal gehört zu haben, daß in England eine Maxi-/Single-CD nur als solche gilt, wenn eine bestimmte Spielzeit nicht überschritten wird. Was in England mehrere Maxi-CDs mit verschiedenen Versionen erklären könnte. (Ich bitte um Berichtigung, falls falsch.)
    das stimmt - die grenze lag bei 20 minuten (alles darüber galt als LONGPLAY-CD und war für die SINGLE-CHARTS tabu). allerdings denke ich, dass diese grenze inzwischen aufgehoben wurde. schliesslich hat z.b. die U.K.-MAXI-CD von MADONNAs american life (2003) eine laufzeit von 42.20 minuten, und kam trotzdem in die charts.

  8. #7
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    stimmt, Siouxsie und Budgie von den Banshees haben 1981 eine 5-track Doppel 7" rausgebracht, das war ihre erste Veröffentlichung unter dem namen The Creatures, und da war zuerst unklar ob man die Platte in die Single- oder Album-Charts aufnehmen sollte - sie kam dann in die Single-Charts.



    >> Übrigens, kleine Rüge: Bei der Überschrift des Thread ging ich zuerst von tatsächlichen Singles aus. Das sind diese kleinen Vinyldinger mit 7 Zoll Format! Daß es dann doch eher um CDs ging, hat mich etwas verwirrt.


    ist doch egal, Single ist Single, egal welches Format - es war schon immer so daß die Single-Charts die 12"-Singles und später auch die CD-Singles mit einsschließen - es gab nie keine extra-Charts für Maxi-Singles.

    wenn 1979 "Lucky Number" in England auf Platz 3 war, dann sind da bereits alle Maxis mit dabei.
    (auch von diesem Tonträger gab es bereits zwei Maxi-Singles, mit insgesamt drei Versionen; außerdem gab's von Lucky Number ne frühe b-Seiten-Version, die original album version, die remix-album-version, und im nicht-offiziellen Bereich eine BBC John Peels session, eine Top Of The Pops studioversion und nicht zu vergessen die vielen verschiedenen live-versionen)


Ähnliche Themen

  1. verschiedene Songs gesucht ;-)
    Von Minne im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.11.2006, 21:44
  2. Komplett verschiedene Versionen
    Von SonnyB. im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.06.2004, 20:40
  3. Toto - Africa - Verschiedene Maxis ?
    Von Woodruff im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 13:22
  4. Biete verschiedene Maxi-Singles!!
    Von Nicci im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2003, 23:47
  5. Verschiedene CD-Sampler gesucht
    Von freddieflopp im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2003, 12:11