Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

80er "neu" entdecken

Erstellt von Arcadia, 30.03.2004, 17:57 Uhr · 23 Antworten · 2.102 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    Für mich gibt es eine ganze Reihe an Interpreten, die mir in den 80ern nicht unbedingt nahe gegangen sind. Meist konzentrierte sich dies auf ein oder zwei Singlehits und dann war es das auch.

    Neu entdeckt habe ich z.B.:
    - Princess - Say I'm your No. 1 war mir noch geläufig, mittlerweile mag ich die Dame ganz gern. Leider werden - angesichts der Preise - die CD-Alben noch auf sich warten lassen müssen.
    - Gazebo - Für mich der I-loke-Chopin-Mann. Dass der Typ eine ganze Reihe schöner Songs drauf hatte (Masterpiece, Telefon Mama, Pain) weiß ich jetzt erst.
    - Device - Hanging on a Heartache - aber eigentlich ist das ganze 22B3-Album genial.
    - Captain Sensible - Mehr zufällig kam mir eine Best-of unter die Finger. There are more Snakes ... war mir von damals noch bekannt. Mittlerweile ist es mein Lieblingssong von ihm, neben Glad it's all over etc.
    - Hubert Kah - NDW-Tralala. Denkste! Der Typ hat es drauf. Mittlerweile habe ich alle Alben von ihm.
    - Okay - Eine Freundin mochte den Okay-Song, ich fand es blöd. Heute bin ich dankbar für Songs wie Une grande Affair.
    - Rick Springfield - Von diesem Mann bin ich ehrlich überrascht worden. Beim Hören einer Best of stellte ich fest, dass ich eine ganze Menge Songs kannte aber ihm nicht zugeordnet hätte (Bop 'Til You Drop). Mittlerweile Dauerrotation.
    - Living in the Box - s. Springfield, Bsp. So the Story goes
    - Roy - Shooting Star als Beispiel für die vielen guten Sachen der Italo-Welle, die bei mir erst jetzt gelandet ist.

    Zur Erklärung muß man sagen, dass ich in den 80ern auf das radio angewiesen war. Was nicht gespielt worden ist, konnte man nicht tapen und geriet in Vegessenheit.

    Es gibt auch eine Handvoll Artists, die ich damals mochte aber deren CDs mittlerweile bei mir verstauben.

    - Falco - Außer Maschine brennt und Jeanny kann ich ihm nichts mehr abgewinnen.
    - The Twins - Kitsch pur
    - Fancy - Och, ne doch
    - Boney M - Rasputin und Sunny ja, aber sonst
    - Moti Special - Habe mir nach langer Zeit gestern beide Alben angetan und werde es wohl so bald nicht wieder tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    Arcadia postete
    @bamalama
    So, jetzt hab ich mal reingehört. Hm, enttäuscht nicht, aber sehr begeistert auch nun wieder nicht. Aber dafür hab ich gerade wahrscheinlich auch zu gute Laune. Die Lieder sind ja ziemlich schwermütig, aber spätestens, wenn ich wieder eine Tiefphase habe, wird die CD mir wohl sehr gelegen kommen!
    Die Lieder, die ich von den ersten 3 Alben kenne entsprechen aber eher meinem allgemeinen Musikgeschmack, also: Musik, die ich permanent hören kann.
    Und es juckt mir auch in den Fingern......nur ein Klick zu amazon...
    Ohje, ich bin gerade in der Jenny-muss-kaufen-Phase! nix gut!

    Liebe Grüsse
    Arcadia
    Hallo
    Du kannst dir ruhig alle Alben von Talk Talk zulegen, die sind alle genial.
    Ich bin seit ´85 riesiger Fan von denen. Bis ´89 kannte ich sogar nur 5 Songs von Talk Talk. Das war zu Ostzeiten nicht sehr einfach für alle an Platten ranzukommen. Da mußte man sich halt mit den Radiosachen zufriedengeben. Ich wußte einfach, daß Talk Talk genial sein muß und so war es auch. Mein erstes Album war Spirit Of Eden. Ich hoffe dir werden die anderen sachen auch gefallen.

  4. #13
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Arcadia postete
    @muggi
    Wie ist denn das soloalbum von MH? Lohnt es sich da mal rein zu hören?
    Sie ist sehr eigen und nun wirklich schwer bis gar nicht mit TT-Alben zu vergleichen. Sehr ruhige und melancholische Songs, meistens sehr sparsam instrumentiert. Aber sehr, sehr schön.

    Besser als mesh auf jedem Fall...

  5. #14
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Peter postete
    Zum Beispiel war dies bei Pink Floyd - another brick in the wall so. Als der Song 1980 in die Charts kam, gefiel er mir überhaupt nicht. Erst ein paar Jahre hat es dann "gefunkt".
    So war das bei mir auch. 1989 spielte ein damaliger Freund von mir das komplette Album "The Wall", und das hat mir auf Anhieb gefallen und ist heute eins meiner absoluten Lieblingsalben.

    Ab 1999 lernte ich einen Second-Hand-Plattenladen kennen, der schon mal alte Sampler zu Tiefstpreisen im Angebot hat (daraus stelle ich mir dann meine eigenen Sampler auf CD zusammen). Da waren auch schon Lieder bei, die ich in den 80ern (und 70ern) noch gar nicht kannte, die mir aber nun auf Anhieb sehr gut gefallen haben.

  6. #15
    Benutzerbild von Arcadia

    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    517
    @TalkTalk
    Ja, genial sind sie wirklich, und da ich ja ungeduldig bin, habe ich mir jetzt direkt noch 2 Alben von Talk Talk bestellt!

    @muggi
    Schade, dass es hier keinen Smilie gibt, der einem anderen eins mit der Keule überzieht! Klar, dass Du Dir das wieder nicht verkneifen konntest!

    Aber ruhig und melancholisch klingt gut. Da werde ich mir mal das Soloalbum zu Gemüte führen, falls ich irgendwo eine Hörprobe finde!

  7. #16
    Benutzerbild von LeBon

    Registriert seit
    05.03.2004
    Beiträge
    11
    Arcadia postete
    @TalkTalk
    Ja, genial sind sie wirklich, und da ich ja ungeduldig bin, habe ich mir jetzt direkt noch 2 Alben von Talk Talk bestellt!
    Talk Talk sind eine der größten Bands aller Zeiten. Nach der New Romantic Phase mit Hits wie "Such a shame" und "It's my life" war das Album "A colour of spring" so etwas wie ein Wendepunkt für die Band. Die Musik wurde anspruchsvoller, ruhiger. Auch wenn mit "Life's waht you make it" und "Living in another world" noch veritable Single-Erfolge erzielt worden sind.

    Das Album "Spirit of Eden" ist für mich das Meisterwerk von Talk Talk, auch wenn "Colour of spring" dem nur knapp folgt. Auch das sperrige Abschlußalbum "Laughing Stock" hat seinen Reiz, ist jedoch für viele schwer zugänglich.

    Ich habe wirklich alles von Talk Talk und kaufe mir sogar manchmal die zahllosen Compilations, die ohne neue Titel aufwarten. Empfehlenswert ist m.E. bei diesen Compilations v.a. "Introducing Talk Talk".

    Eine absolute Empfehlung für Dich ist die Doppel-CD "A-Sides & B-Sides". Da hast Du nicht nur Maxiversionen aller Hits drauf sondern auch die teilweise wunderschönen B-Seiten (z.B. It's getting late in the evening). Auch eine Empfehlung ist "History Revisited", eine Remix-CD, die damals allerdings nicht von Talk Talk autorisiert gewesen sein soll. Sind aber gute, behutsame Remixe drauf. Auf 12" Vinyl gabs noch 1-2 Mixe mehr, die nicht auf der CD enthalten ist.

    Die Platte von Mark Hollis finde ich persönlich enttäuschend. Hat nicht die Aura von Talk Talk.

    Hier findest Du mehr von Talk Talk: http://users.cybercity.dk/~bcc11425/

    Viele Grüße, Simon

  8. #17
    Benutzerbild von Arcadia

    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    517
    @LeBon
    uiui, ich merke schon, dass ich da wohl noch viel aufzuholen habe, und schäme mich schon fast, dass ich das erst jetzt merke!
    Aber da hab ich doch direkt noch eine Frage: Befinden sich auf der Doppel-CD eigentlich auch Maxiversionen von den Liedern "today" und "another world"? Denn, obwohl ich schon mitbekommen habe, dass einige das erste Album für weniger anspruchsvoll halten, muss ich gestehen, dass ich gerade an den beiden Liedern einen Narren gefressen habe.
    Übrigens, vielen Dank für den Link! Ich werde gleich mal stöbern gehen!

    Liebe Grüsse
    Arcadia

    P.S.: sehr schöner Nick!

  9. #18
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Von "Another Word" gibt es keine Extended Version. Selbst auf der 12" ist nur die reguläre Album-Version. Das Lied wurde auch nur in Deutschland als Single veröffentlicht (für eine Folge der Serie "Derrick").

    Eine lange Version von "Today" ist auf der A-Sides/B-Sides enthalten. Diese ist aber mit 4.33 im Vergleich zur Album-Version (3.30) nicht sooooo sehr extended.

  10. #19
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    [quote]Arcadia postete
    Hallo
    Hier hast du die komplette Trackliste von A sides B Sides
    1.Talk Talk (Extended Version) 4.33
    2.Today (Extended Version) 4.32
    3.My foolish Friend (Extended Version) 5.29
    4.It´s My Life (Extended Mix) 6.18
    5.Such A Shame (Extended Mix) 7.00
    6.Dum Dum Girl (12" Mix) 5.22
    7. Without You (12" Mix) 5.54
    8. Life´s What You Make It (Extended Mix) 6.54
    9. Living In Another World (Extended Remix) 8.58
    10. Pictures Of Bernadette ( Dance Mix) 8.06
    11.Happiness Is Easy (12" Mix) 7.01
    12. Such A Shame (Dub Mix) 6.33

    auf der 2.Cd sind :
    1. Talk Talk (Demo Version)
    2.Mirror Man (Demo)
    3.Candy (Demo)
    4.Strike Up The Band
    5."?"
    6.My Foolish Friend
    7.Call In The Night Boy (Piano Version)
    8.Why Is It So Hard
    9.Again A Game...Again
    10.Without You
    11.Dum Dum Girl (U.S. Mix)
    12. It´s Getting Late In The Evening
    13.For What It´s Worth
    14.Pictures Of Bernadette
    15.Eden (Edit)
    16.John Cope

    Ist ´ne super Platte. Also dein "Today" ist Extended drauf und gut natürlich.

  11. #20
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    Sorry, sollte kein Zitat werden.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spam entdecken: wie?
    Von Feenwelt im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 21:22