Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

80ies-relevante musikalische Neuigkeiten: A-ha und Tainted love

Erstellt von Veja, 16.03.2002, 19:30 Uhr · 6 Antworten · 1.377 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Heute liefen bei "Neu bei Viva" 2 Videoclips, die durchaus für dieses Forum interessant sind. Zum Einen die neue Single von A-HA, "Forever not yours". Der Titel ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig und reicht nicht an ihre 80ies-Klassiker und auch nicht an die Comeback-Single "Summer moved on" heran, aber ist dennoch einiges besser als viele andere aktuelle Titel, bleibt nach einiger Zeit sogar im Ohr hängen. Das Video dazu ist auf jeden Fall gut gemacht, es dreht sich um die Arche Noah in heutiger Zeit.
    Das zweite war die x-te Neuauflage von "Tainted love", diesmal von keinem geringeren als Marilyn Manson. Das Ergebnis ist erwartungsgemäß lärmig und schrecklich ausgefallen und nur unter Verwendung von Ohrenschützern erträglich (es sei denn, man mag so was).

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von
    Hallo!

    Veja postete
    Das zweite war die x-te Neuauflage von "Tainted love", diesmal von keinem geringeren als Marilyn Manson. Das Ergebnis ist erwartungsgemäß lärmig und schrecklich ausgefallen und nur unter Verwendung von Ohrenschützern erträglich (es sei denn, man mag so was).
    "Lärmig und schrecklich" mag ich sicherlich auch nicht, denn das ist doch recht negativ besetzt. Tatsache ist, dass dieses Cover die erste Scheibe dieses Freaks ist die mir gefällt. Das ganze ist recht hart, aber dabei ist es schonmal nicht so einfallslos wie einige "humba humba humba"-Kirmes-Cover. Ausserdem versucht hier nicht irgendeine Kinderband sich mit Hilfe eines Covers irgendwie bekannt zu machen. Marilyn Manson gibts ja nicht erst seit gestern und nicht ohne Erfolg. Man kann das Teil sicherlich nicht zig Mal hintereinander hören, aber schlecht finde ich es nicht.

    Q*Bert

  4. #3
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Ich hab das vielleicht ein bisschen zu negativ ausgedrückt, ich wollte damit nur sagen, daß diese Version von "Tainted love" (wegen des Gesangsstils und der Härte) nicht jedermanns Sache ist (und mir gefällt`s halt nicht besonders gut).

  5. #4
    Gast2332
    Benutzerbild von Gast2332
    Hallo Veja

    Von diesen Remixen fand ich sehr gut:

    Fantasy 98 "Lian Ross"
    Its a Real good Feeling "Peter Kent"
    Jou Came "Laura"
    Mamma Maria "DJ-Tequila+ DJ Grappa"
    Kung Fu Fighting "Shebba"

    um mal schnell 5 Stück zu nennen, aber da gibts noch so viele.
    Es gibt halt gute -Remixe- und schlechte.
    Die beiden von Dir angesprochenen kenn ich noch garnicht !

    So und jetzt schmeiß ich mich aufs Motorrad, Kilometer fressen !

    Tschüß Kaj

  6. #5
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Na ja...das neue Stück von A-ha habe ich noch nicht zu hören bekommen. Ich kann mich einfach nicht überwinden, MTVIVA länger als 10 Sekunden auf dem Schirm zu haben...

    Was die Coverversion von Marilyn Manson angeht - ich persönlich fand auch schon "Sweet Dreams" nicht unbedingt so brilliant, obwohl ich bestimmt kein Feind "industrieller" Sounds bin. Seine eigenen Stücke (immer vorausgesetzt, man erträgt diese Art von Musik ) sind jedenfalls wesentlich interessanter.

    Ein paar weitere nette Industrial-Covers für Fans und Hasser:

    Orgy - Blue Monday
    Gravity Kills - Personal Jesus
    Revolting Cocks - Da Ya Think I'm 5exy?
    Laibach - Leben heißt Leben (org. Life is Life - Opus)
    Uranium 235 - You Spin Me Round
    KMFDM - Vogue
    Skinny Puppy - Showroom Dummies

    ...nicht zu vergessen : "Werk 80" von Atrocity - selbst eingefleischte Metal- und Synthpophasser (abhängig vom persönlichen Musikgeschmack, once again) mögen es...

  7. #6
    Gast2332
    Benutzerbild von Gast2332
    @Unknown Pleasure

    Bei diesen von Dir aufgeführten Versionen, bin ich eindeutig ein Hasser!!!
    Ich finde alle durchweg voll daneben,aber naja Geschmack ist verschieden.

    Kaj

  8. #7
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    @@@unknown:

    auch noch janz juut:

    Leather Strip-Showroom Dummies
    Laibach-Geburt einer Nation (Queen-"One Vision")
    T.O.Y.-The Great Commandment
    Inspiral Carpets-Tainted Love

    Tainted Love von Marilyn Manson muss ich mir mal jetzt anhören, Sweet Dreams fand ich ein schreckliches Cover.

Ähnliche Themen

  1. tainted love...
    Von knochn im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 16:22
  2. Verwurstelter Oldie in Tainted Love
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2004, 17:07
  3. SOFTCELL- tainted love/where did our love go -Version
    Von RENEACTION im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2003, 15:34
  4. Soft Cell - Tainted Love / Where did our love go
    Von Heinzi im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.04.2003, 16:48
  5. Al Bundy`s Tainted Love ?
    Von Link im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2002, 21:24