Seite 16 von 21 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 201

80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

Erstellt von waschbaer, 17.07.2004, 17:30 Uhr · 200 Antworten · 14.032 Aufrufe

  1. #151
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Simply Red waren auch nie so sonderlich mein Ding, aber gerade die bereits gescholtene Stars-Phase fand ich noch am gelungensten. Schlimm fand ich dann ihre Russian winter-Phase.

    Wer noch so ziemlich gar nicht erwähnt wurde und von wem mir - zumindest wissentlich - kein Lied gefallen sind noch:

    Kurtis Blow

    Tauchte ja in der Rätselliga hin und wieder mal mit einem Titel auf. Nicht meine Baustelle.

    Sugarhill Gang

    Das war für mich mit der Anfang des Übels. Aber bitte, wem´s gefällt.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Kann mich mal bitte wer darüber aufklären, WARUM zum Geier der Hucknall so unsympathisch sein soll? Brilli im Zahn z. B. ist Geschmackssache, sagt aber über einen Menschen nichts aus.
    Stimmt. Aber mußte es unbedingt ein kariesfarbener Brilli sein??? Soviel zur Optik. Was den (Un-)Sympathiefaktor angeht: ich weiß ehrlich gesagt auch nicht genau, warum mir der Typ so ausgesprochen unsympathisch ist, aber geht es Dir im Leben nicht auch manchmal so, daß Du jemanden siehst und irgendetwas nicht näher bestimmbares sagt Dir einfach: nein, den/die kann ich einfach nicht leiden. Übrigens habe ich die Best-Of-CD von ca. 95 auch zuhause, weil ich so einige Lieder ganz gut fand, aber der Sänger ist mein no-go.

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Wenn es nach Sympathie ginge, müsste es hier auch viele Falco-Gegner geben, so arrogant und großkotzig, wie der war. Jedoch wurde der bislang noch nicht genannt. Aber Der Kommissar war ja auch viiiel genialer als Holding back the Years...
    Falco war mir persönlich auch nie so wirklich sympathisch. Aber bei ihm hatte ich immer den Eindruck, daß seine Arroganz größtenteils gespielt war. Außerdem behauptete er mal selbst: "Ich weiß, daß ich für viele ein Brechmittel bin, aber Gottseidank, wenigstens etwas." Diese Art der Selbsterkenntnis ist doch auch schon etwas wert.

    Und wer sich noch etwas über ihn amüsieren will: einen Link mit Interview zu seiner Japan-Tour gibt's per PM (Ausschnitt aus einer Ö3-Sendung).

  4. #153
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Die Rah Band sollte hier nicht unerwähnt bleiben. Schon alleine wegen dem unsäglichen Clouds Across The Moon...

  5. #154
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Simply Red geht gar nicht.
    Come to my Eeeheheeed. Bitte nicht
    Einzig If you dont know me by now konnte ich ertragen, bezeichnend, dass das Teil ein Cover war, und später in den 90ern auch noch Fairground.
    Aber selbst bei diesen Songs war nach ein paar Wochen Sense.
    Simply Red ist neben Pur eine absolute Radiosender-umschalt-Band. Für mich. No go.
    Lisa Stansfield kommt da nah ran. Nur nervig, ihre Mucke.

    SAW-Sachen mag ich im Grunde, ich würde auch nicht sagen, dass ich Mel & Kim nicht mag, nur weil ich Showing Out immer einen grässlichen und akut nervenden Song fand.
    Und PWL-Mixe diverser - fremdkomponierter - Songs zählen auch heute noch zu den besten 80er Remixen...

  6. #155
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Einen habt ihr vergessen:M.M.Westernhagen

    Seine Musik ist einfach nicht zu ertragen

    Von Udo Lindenberg gibt es auch viel Schrott

  7. #156
    Benutzerbild von JR-CDs

    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    264

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Zitat Zitat von Castor Troy Beitrag anzeigen
    Einen habt ihr vergessen:M.M.Westernhagen

    Seine Musik ist einfach nicht zu ertragen
    MMW hat eine katastrophale Art zu singen; hört sich oft an, als würde er gleich überschnappen. Und seine Texte wurden in vielen Fällen nach dem Motto "Reim dich oder ich fress dich" geschrieben. Einzig "Ganz und gar" ist ein Stück von ihm, bei dem ich nicht gleich auf Durchzug schalte.

  8. #157
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Kann mich mal bitte wer darüber aufklären, WARUM zum Geier der Hucknall so unsympathisch sein soll? Brilli im Zahn z. B. ist Geschmackssache, sagt aber über einen Menschen nichts aus. Wenn es nach Sympathie ginge, müsste es hier auch viele Falco-Gegner geben, so arrogant und großkotzig, wie der war. Jedoch wurde der bislang noch nicht genannt. Aber Der Kommissar war ja auch viiiel genialer als Holding back the Years...
    Ich mag den einfach nicht. Der ist mir vom anschauen her so unsympatisch, das ich ihm noch nicht mal einen Euro hinterherwerfen würde und hätte er auch das tollste Lied rausgebracht was jemals komponiert worden wäre.


  9. #158
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Verstehe, es sind sozusagen rein persönliche Abneigungsgefühle. Ich dachte, der hätte was gesagt oder gemacht, von dem ich nichts mitbekommen habe. Nur seltsam, dass diese Hucknall-Abneigung hier so geballt auftritt. Ich kann jedenfalls nichts Unsympathisches an ihm finden. Außerdem stehe ich auf rote Haare

  10. #159
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Verstehe, es sind sozusagen rein persönliche Abneigungsgefühle...
    Hm, der Typ Mick Hucknall ist bei mir da eher zweitrangig, ich mag einfach die Musik von Simply Red nicht.
    Aber da ich ein toleranter Mensch bin, stehe ich anderen gern zu, Mick und seine Musik gern zu hören, kein Thema

  11. #160
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: 80s Acts die ihr echt nicht abhaben könnt

    Natürlich ist es auch jedem freigestellt, Simply Red nicht zu mögen, ganz gleich aus welchen Gründen. Nur wunderte ich mich eben über die zahlreichen Unsympathiebekundungen gegenüber Hucknall und fragte mich, ob ich da wohl was verpasst habe. Außerdem wundere ich mich, dass es Leute gibt, die SAW gut finden, Simply Red mit einem Sänger, der wirklich singen kann, jedoch schlecht. Naja, wahrscheinlich liegt es am Stil. Vielleicht ist Simply Red ganz einfach Mukke, die typischerweise eher von Frauen bevorzugt wird. Sonny, Bounty und alle anderen Simply Red-Nichtmögerinnen hier, bitte das "eher" beachten

Ähnliche Themen

  1. Stadtwerke Potsdam-Festival mit 80s Acts!
    Von Babooshka im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 22:20
  2. 80s Acts, die hier im Forum rar sind
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 01:38
  3. Formel 1 - Die Show (mit Live Acts)
    Von hoodle im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 23.05.2004, 17:11
  4. ich verstehe es echt nicht mehr
    Von supergrobi im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.04.2004, 17:21
  5. Könnt Ihr mir helfen ???
    Von 80erMichel im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2003, 21:20