Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

80s Songs, eigentlich gut, aber ...

Erstellt von waschbaer, 10.05.2008, 13:20 Uhr · 17 Antworten · 1.785 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: 80s Songs, eigentlich gut, aber ...

    Richtig nervend sind Songs bei denen Künstlern offensichtlich zum Ende hin nichts Neues mehr eingefallen ist. Gutes Beispiel hierfür: Yazoo - Don't go. Da werden ewig die gleichen Textzeilen wiederholt, bis der Song langsam ausklingt. Dafür ist die Maxi über jeden Zweifel erhaben!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: 80s Songs, eigentlich gut, aber ...

    @lennyk und lautlos:

    macht's doch wie ich: da die Lieder an sich ja gut sind, einfach früher ausblenden. Ich weiß natürlich, daß das an der Originalversion nichts ändert, aber man spart sich dann die lange Zeit für's Ausklingen lassen des Liedes.

    Bei "Dr. Mabuse" von Propaganda gibt's auch zwischendurch so ein völlig bescheuertes Drumsolo. Das hab' ich kurzerhand auch einfach rausgeschnippelt. Seitdem finde ich das Lied richtig geil. Und für mich ist es seitdem auch zur einzig wahren Version geworden.

  4. #13
    Benutzerbild von wurzlsepp

    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    1.048

    AW: 80s Songs, eigentlich gut, aber ...

    Ein krasser Fall ist da "Road to nowhere" von den Talking Heads. Da beginnt's ja schon nach 2 Minuten eintönig zu werden.
    Aber an und für sich ein prima Song, wenn er sich nicht so in die Länge ziehen würde.

  5. #14
    Benutzerbild von GuiltyofnoCrime

    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    149

    AW: 80s Songs, eigentlich gut, aber ...

    Ich hab da einen von den Stranglers.
    Eigentlich ist "Nice ´n sleazy" eins meiner Lieblingsstücke, aber das Synthiequälen im letzten Teil hat mir schon das Autoscooter fahren vermiest.

    Andererseits ist es damit eben kein "normaler Popsong"

  6. #15
    Otto
    Benutzerbild von Otto

    AW: 80s Songs, eigentlich gut, aber ...

    @lennyk: "Such A Shame" bzw. dessen "Endsequenz" ist bei mir auch so ein Kandidat.

    Mir ist noch ein weiterer Song mit einem langsamen und für meinen Geschmack etwas zu langen Intro eingefallen: "Do You Really Want To Hurt Me" von Culture Club. Daher habe ich eine Zeit lang öfter die B-Seite gehört (mit dem fehlenden Intro und den Rap-Einlagen in der zweiten Hälfte). All zu gern habe ich das Lied eh nie gehört, da gab es ein paar bessere von Culture Club (ich finde z.B. "Church Of The Poison Mind" besser).

    Auch nicht ganz so prickelnd finde ich die laaaaaaaaanggezogenen Intro-Ausrufe (Acappella) von Jimmy Somerville in "Smalltown Boy" (Cry boy cryyyyy, nur 7") und vor allem "Why" (Tell my whyyyyy, nur 12") von Bronski Beat.

  7. #16
    Benutzerbild von Teilnehmer

    Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    26

    AW: 80s Songs, eigentlich gut, aber ...

    Mir gefällt "The Great Commandment" von Camouflage eigentlich sehr gut. Zumindest die ersten drei Minuten, bis dann ein mehr als einminütiges Outro folgt. Dieses wird auch der Grund dafür sein, weshalb das Lied fast nie im Radio läuft, obwohl es sonst ein klassisches Radiolied wäre.

  8. #17
    Benutzerbild von timosend

    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    620

    AW: 80s Songs, eigentlich gut, aber ...

    Zitat Zitat von Teilnehmer Beitrag anzeigen
    Mir gefällt "The Great Commandment" von Camouflage eigentlich sehr gut. Zumindest die ersten drei Minuten, bis dann ein mehr als einminütiges Outro folgt. Dieses wird auch der Grund dafür sein, weshalb das Lied fast nie im Radio läuft, obwohl es sonst ein klassisches Radiolied wäre.


    Von diesem Lied gibt es einige Versionen, die du meinst ist (finde ich ) die schlechteste. Das Outro ist auch für mich ein No-Go. Ich weiß auch nicht, weswegen immer diese Version im Radio gespielt wird.

  9. #18
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: 80s Songs, eigentlich gut, aber ...

    Yoko Ono - Walking On Thin Ice

    Der "Pet Shop Boys Electro Mix" vom Disco 4-Album klingt ja recht gut, aber dieses zwischenzeitliche penetrante "Ice...Ice...Ice...Ice...Ice...Ice...Ice..." nervt auf die Dauer etwas.

    Edit: Sorry, ich seh grad, dass es ausschließlich um 80er Songs geht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Eigentlich starke Lieder aber mit Nervfaktor.
    Von Scheul im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 14:47
  2. Songs die mit einem Bein schon in den 80ern sind aber....
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 04:09
  3. Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 12:41
  4. Wo ist eigentlich der ....
    Von woody im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2003, 10:55
  5. Rare Ost Songs aber Spitze! Kennt ihr noch mehr?
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2002, 16:42