Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Aciiiid!!!

Erstellt von Kazalla, 17.06.2002, 20:26 Uhr · 12 Antworten · 1.790 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Hallo Leutz!
    Hab mich gerade mal wieder an meine BW-Zeit erinnert(89-90)und dabei ist mir Acid wieder in den Sinn gekommen.
    Und dabei musste ich feststellen,das dieser Musikstil hier etwas unterschla´gen wird!;-)
    Also hier meine Frage,wer waren die Stars der Acid-Szene und deren Hits,was machen die Heute,was haltet ihr von diesem Stil?
    Na das sind ja ´ne ganze Menge Fragen,dann antwortet mal schön.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Dazu fällt mir nun spontan Dr. Acid & Mr. House von Rififi ein.

    War eine, in meinen Augen, sehr merkwürdige und wie ich finde auch sehr kurzlebige Musikrichtung.

    Gruß J.B.

  4. #3
    Benutzerbild von phoenix30

    Registriert seit
    08.02.2002
    Beiträge
    93
    Toller aktueller Sampler "Back To Olk Skool"!
    Hier sind fast alle wichtigen Acid-Hits drauf. Allerdings fehlen 3 Knaller, und zwar "What Time Is Love?" von KLF, "Infinity" von GURU JOSH und "Doctorin The House" von COLDCUT.

    Abgesehen von THE SHAMEN und BOMB THE BASS war das ganze eher ein vorüber gehender Trend, der allerdings die Weichen für die Dance-Kultur der 90er und von heute stellte.

    Gruß!

  5. #4
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    DER Acid-Hit schlechthin:

    "We call it aciiiiied" von D-Mob....

    Hätte übrigens das Album mit dem Song fast gratis abzugeben...

  6. #5
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Ist "Electrica Salsa" von Off und "Pump up the volume" von M.A.R.R.S. nicht auch aus der (entfernteren) Acid-Ecke? Waren beide zumindest ziemlich ungewöhnliche Titel für die Zeit (1987).

  7. #6
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Nö, Veja, die zwei Titel sind bestimmt kein Acid. Würde ich unter Elektropop bzw. Dance einsortieren.
    Acid House fand ich zwar nicht so dolle, aber ein paar Songs haben doch den Weg in meine Gehörgänge gefunden:

    Jolly Roger - Acid Man (1988)
    Baby Ford - Oochy Koochy (1988)
    D-Mob feat. Gary Haisman - We call it Aciiiied ! (1988)
    A Guy Called Gerald - Voodoo Ray (1989)
    Longsy D. - This is Ska (Skacid Mix) (1989)
    und, mein Lieblingsong:
    The Shamen vs. Bambam - Transcendental (1988)

    Was die Acid House-Protagonisten heute machen, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Acid, a musical phenomenon...only for the headstrong

  8. #7
    Benutzerbild von frickson

    Registriert seit
    28.12.2001
    Beiträge
    738
    Ich fand Acid House damals voll das Grösste. Wir haben während dieser Zeit in unserer Jugenddisco wie die Wilden "Can You Feel It!" und "Acieeed" gebrüllt und uns auch dementsprechend auf der Tanzfläche bewegt. Es gab ja diese verschiedenen Arten zu tanzen, bei denen man wild mit den Armen herumwirbelte. Ich kann mich aber nur noch an "den Schwimmer" erinnern. Wir haben uns auf jeden Fall voll mit der Bewegung identifiziert und auch Smiley Buttons getragen. Auch die Songs waren toll, obwohl es oft schwierig zu sagen war ob ein Titel jetzt unter Acid House lief oder ob er eher in den Chicago House oder Detroit Techno Bereich fiel.

    Baby Ford hat vor ein paar Wochen eine neue Platte rausgegeben, weiss aber nicht mehr darüber. A Guy Called Gerald hat 1995 eine klasse Jungle Platte rausgegeben.

    Als ich vor ein paar Monaten in London war, traute ich meinen Augen nicht als in den Compilation Charts folgenden Sampler entdeckte:
    "We Call It Acieeed - 36 of the maddest acid tracks ever". Für Fans ein Muss, obwohl genau genommen nicht alle Tracks wirklich Acid House Songs sind. Das Tracklisting liest sich wie folgt:

    1. We call it acieed - D-Mob & Gary Haisman
    2. Machines - Laurent X
    3. Superfly guy - S'Express
    4. Acid trax - Phuture
    5. Get real - Rutherford, Paul
    6. French kiss - Lil' Louis
    7. Dream girl - Pierre's Pfantasy Club
    8. Groove - Townsell, Lidell
    9. Acid man - Jolly Roger
    10. Pacific state - 808 State
    11. Humanoid - Stakker Humanoid
    12. No way back - Adonis
    13. Hardtrance acperience - Hardfloor
    14. Rockin' Ricki - Guy Called Gerald
    15. Magic feet - MD Connection
    16. Cool J trax - House Gang
    17. This is acid - Maurice
    18. Oochy koochy - Baby Ford
    19. Pump up the volume - MARRS
    20. Washing machine - Mr. Fingers
    21. Baby wants to ride - Frankie Knuckles & Jamie Principle
    22. Voodoo Ray - Guy Called Gerald
    23. Flow coma - 808 State
    24. Can you feel it - Fingers Inc. & Chuck Roberts
    25. Acid life - Farley 'Jackmaster' Funk
    26. NRG - Adamski
    27. Planet E - KC Flight
    28. That's the way love is - Ten City
    29. Jack your body - Hurley, Steve 'Silk'
    30. Release your body - Bang The Party
    31. Good life - Inner City (1)
    32. House nation - Housemaster Boyz

  9. #8
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    @frickson: na, wie war Dein Urlaub ? :-)

    Deine CD`s sind unterwegs, habe Dir neben der bereits angekündigten noch eine CD 1987 - The Indie Scene zusammengestellt.

    Die Acid-CD hätte ich übrigens gerne...

  10. #9
    Benutzerbild von frickson

    Registriert seit
    28.12.2001
    Beiträge
    738
    @closelobster:

    Das mit der Acid-CD geht klar. Schick mir doch ein Email, damit wir das besprechen können.

    Konnte heute meinen Augen nicht trauen. Da habe ich doch voll in einem Second Hand CD Shop folgendes ersteigert:

    The House Sound of Chicago - Special Collector's Item Edition
    150 Tracks On 15 Compact Disc.

    Preis umgerechnet 22 EURO!! Für die ganze Box!!!! Ich habe meinen Mund noch immer offen...

  11. #10
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Wo genau liegen denn eigentlich die Unterschiede zwischen Chicago-House, Detroit-Techno und Acid?? Nur in den Ursprungsgebieten oder auch in der Musik selbst?

    Ein wissbegieriger

    J.B.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte