Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 40

Alleinherrschaft

Erstellt von Elek.-maxe, 21.03.2011, 15:22 Uhr · 39 Antworten · 5.737 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Alleinherrschaft

    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    Supertramp - Roger Daltrey
    Hodgson!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Alleinherrschaft

    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstanden habe meinst du solche Bands, wo der/die Sänger/Sängerin im Vordergrund steht und der Rest der Band nur den eingefleischtesten Fans bekannt sein dürfte oder des Öfteren gewechselt hat und der Erfolg in Anhängigkeit von dieser Person stand.
    Nicht ganz, denn z.B.
    Supertramp - Roger Hodgson
    ist unrichtig, da die Band nach seinem Ausstieg weitergemacht hat, mit demselben Namen.
    KajaGooGoo - Limahl
    Dann hätte die Band seltsamerweise 3x soviel Alben ohne den Alleinherrscher gemacht, wie mit...
    Manfred Mann's Earth Band - Chris Thompson
    stimmt natürlich ebensowenig, der Chef sitzt am Keyboard, bei weitem nicht immer ist der Sänger der Chef!

    Bon Jovi - Jon Bongiovi
    Hat da nicht noch Richie Sambora auch was zu melden? Außerdem ist die Band doch fast unverändert...

    Foreigner - Lou Gramm

    ist schon vor 7 Jahren endgültig(?) ausgestiegen, die Band gibt's aber noch und macht ohne ihn Platten.

  4. #23
    Benutzerbild von timosend

    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    620

    AW: Alleinherrschaft

    Fällt eventuell Modern Talking in diesen Bereich? Es war zwar eine Band, aber alleiniger Entscheidungsträger war ja wohl Dieter Bohlen. Auch wenn natürlich alle Thomas Anders kennen, wurde die Band doch ziemlich eindeutig von DB dominiert.

  5. #24
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394

    AW: Alleinherrschaft

    P.I.L - JOHNNY ROTTEN.


    Es war eine Band,die anderen habe ich aber nie so gesehen

  6. #25
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Alleinherrschaft

    Zitat Zitat von timosend Beitrag anzeigen
    Fällt eventuell Modern Talking in diesen Bereich? Es war zwar eine Band, aber alleiniger Entscheidungsträger war ja wohl Dieter Bohlen. Auch wenn natürlich alle Thomas Anders kennen, wurde die Band doch ziemlich eindeutig von DB dominiert.
    Moooment! Und was ist mit NORA?

    Lutz

  7. #26
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Alleinherrschaft

    Supertramp könnte man höchstens in der nach-Hodgson Zeit dazuzählen, weil dann Rick Davis der Alleinherrscher war, nachdem vorher beide das Sagen in der Band hatten.

    Steely Dan wäre auch ein gutes Beispiel für den Thread wenn bei denen der Boss nicht aus zwei Personen bestehen würde (Walter Becker & Donald Fagen)

    Ansonsten fällt mir noch Boston ein wo ohne Tom Scholz ja auch nix läuft/lief.

  8. #27
    Benutzerbild von timosend

    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    620

    AW: Alleinherrschaft

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Moooment! Und was ist mit NORA?

    Lutz

    Wie konnte ich die Kette nur vergessen?

  9. #28
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Alleinherrschaft

    King Crimson - Robert Fripp

  10. #29
    Benutzerbild von timosend

    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    620

    AW: Alleinherrschaft

    BAP-Wolfgang Niedecken (schon weil er heute 60 wird)

    Es gab zwar immer wieder starke Mitstreiter, doch letzten Endes hat doch Wolfgang Niedecken bestimmt. Bis auf Jürgen Zöller ist keiner der Musiker länger als 15 Jahre dabei und der einstige Kronprinz Klaus "Major" Heuser trat 1999 aus der Band aus.

  11. #30
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Alleinherrschaft

    Zitat Zitat von timosend Beitrag anzeigen
    BAP-Wolfgang Niedecken (schon weil er heute 60 wird)

    Es gab zwar immer wieder starke Mitstreiter, doch letzten Endes hat doch Wolfgang Niedecken bestimmt. Bis auf Jürgen Zöller ist keiner der Musiker länger als 15 Jahre dabei und der einstige Kronprinz Klaus "Major" Heuser trat 1999 aus der Band aus.
    Schönes Beispiel. (Der Major kam ja auch "erst" zur zweiten Platte, war aber in der Tat das, was als Band noch neben Niedecken stand.)

    Dazu paßt, daß ich gestern auf der neuesten BAP-CD gelesen habe "The copyright in this sound recording is owned by Wolfgang Niedecken under exclusive license to EMI".

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte