Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 95

Amanda Lear

Erstellt von ZDF-Disco, 18.09.2005, 14:31 Uhr · 94 Antworten · 15.013 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    das war in der tat ein fake, leider. AMANDA LEAR und die BMG sind wohl nicht besonders gut aufeinander zu sprechen:

    Q : Why BMG-Ariola did not release all your 5 first albums in the CD format. I am not counting "Sweet Revenge" that was released on CD as well as your compilations?

    AMANDA: My relationship with BMG Ariola is not very good. I personally am not interested in releasing "best of " stuff and I have not given my permission. You release best of packages when you're a "has been" and have nothing new to offer. Concerning my albums they were not all so good at the time so they will not be good today either.


    unabhängig davon, dass es 6 alben bei BMG gab (das letzte und meiner meinung nach beste album tam-tam aus dem jahr 1983 wird gerne mal übersehen), glaube ich nicht, dass die original-alben auf CD veröffentlicht werden. eigentlich ein skandal, da zumindest die ersten 3 alben zu den klassikern der disco-ära gehören.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Ich glaube aber nicht, dass Amanda Lear alleine es von davon abhängig machen kann, ob nun die alten LP's von damals auf CD kommen oder nicht. Die Sony/BMG sitzt am größeren Hebel. Und man sieht es doch auch. Von der Lear tauchen immer mal wieder 70er Jahre Tracks auf Compilations auf. Daher - die "Mutterfirma" hat das Sagen.

    Die Lear hat hier in Deutschland doch überhaupt (leider) keinen Charterfolg mehr. Sie ist leider "A has been" und daher sollte/könnte daher eine "Best Of"-CD erscheinen. Mit allem von 1976 - 1983. "The Ariola Yerars".

    1998 zuletzt, da wurde ja eine Billig-CD-Kopplung "Queen Of Chinatown" für unter 15,00 DM rausgebracht - von der "Mutterfirma". Bei Woolworth in Buxtehude für 4,99 € am 22.10. im eingeschweißten Zustand gesehen.

    Die ganze Situation ist doch vergoren. Die Lear-Alben sind Klassiker. Das war ihre beste Zeit. Sie jedoch meint, die Alben wären qualitativ nicht okay. Da irrt die Lear sich gewaltig. Die Fans, die ihre Musik kaufen bzw. kaufen würden, wenn es denn endlich auf CD käme, haben einen anderen Geschmack. Den Geschmack, der Personen, die damals die Vinylplatten von der Lear gekauft hatten, mit denen die Lear auch in die Charts kam.

    Was soll man da noch mehr sagen.

    "Solomun Gundie" - wann nur erblickt Du das Licht auf einer CD?

    Bis die Tage, Gruß, Heiko

  4. #23
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ZDF-Disco postete
    Ich glaube aber nicht, dass Amanda Lear alleine es von davon abhängig machen kann, ob nun die alten LP's von damals auf CD kommen oder nicht.
    das habe ich auch nicht behauptet

  5. #24
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Ich habe das auch nicht behauptet, dass Du das gesagt hättest. Ich habe das nur so von der Lear-Aussage "I have not given my permission" gedeutet.

  6. #25
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ok, dann war das alles ein missverständnis, und wir können beide beruhigt schlafen...

  7. #26
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    es kommt wieder etwas "neues":

    AMANDA LEAR - sings evergreens DANCE STREET / ZYX DST_77000-2 VERÖFFENTLICHUNG: 02.12.2005

    Amanda Lear ist seit den 70er Jahren eine Ikone der Pop-Musik und sie ist immer für eine Überraschung gut – so hatte sie erst kürzlich für ihr Album „Heart“ junge französische Deejays und Produzenten eingespannt und für ihre ganz neue Single „Paris By Night“ begab sie sich in New York ins Studio und ließ diese von einem der angesagtesten House-Music Produzenten abmischen und in Italien hat sie bereits seit Jahren eine sehr erfolgreiche, eigene TV-Show in der sie gleichzeitig moderiert, tanzt und singt. Im Laufe ihrer langjährigen Karriere hat Amanda Lear auf ihren Alben neben eigenen Songs auch immer wieder auf sog. „Evergreens“ zurückgegriffen und diese in ihrer eigenwilligen Interpretation dargeboten. Das Album „Sings Evergreens“ bietet nun die 12 Highlights aus all diesen Alben und ein in dieser Zusammenstellung ähnliches Album hat es bisher nicht von ihr gegeben.

    01. Just A Gigolo
    02. Hier Encore (Yesterday When I Was Young)
    03. Fever
    04. Love Boat
    05. The Look Of Love
    06. Blue Tango
    07. C'est Si Bon
    08. I'll Miss You (Duet with Manuel Sanchez)
    09. These Boots Are Made For Walking
    10. Copacabana
    11. Lili Marlene
    12. Dreamer (South Pacific)


  8. #27
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Ich bin Mitglied beim Bertelsmann Club - bis zum 31.03.2006 noch.

    Dachte, man könnte dem Club mailen, dass man seine Mitgliedschaft aufrecht erhalten würde, wenn dieser Club auch auf Kundenwünsche hört - eben halt

    eine A. Lear "Best Of" CD zusammenstellt.

    Eine CD, die ALLES von 1976 - sagen wir mal 1983 beinhaltet. "The Ariola Years" könnte man die CD nennen.

    Oder war die Lear in der 2. Hälfte der 80s noch unter Vertrag bei Ariola?

    Ich befürchte aber, dass meine Email bei irgendeiner Callcenter-Mitarbeiterin bzw. Bertelsmann-Tippse/Praktikantin landet und dann würde ein kurzer Antworttext kommen - in etwa wie folgt:

    Wir danken für Ihre Email. Ihren Wunsch werden wir weiterleiten.
    (das würde sicherlich im "Sand verlaufen")

    Oder aber, dass zur Zeit keine A. Lear "Best Of"-CD geplant sei.

    Was meinst Du "Bamalama"? Sollte ich mir die Mühe machen und zum Club Bertelsmann eine Email in Sachen "A. Lear" verfassen und abschicken?

    Gruß, Heiko

  9. #28
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ja, HEIKO, mach mal. ich glaube zwar nicht ernsthaft, dass das etwas bringt (sonst werde auch ich BERTELSMANN-kinde auf lebenszeit), aber du hast ja nichts zu verlieren. immerhin gab es bereits einmal eine CD, die exklusiv über den club vertrieben wurde:


  10. #29
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    Diese CD habe ich über eBay vor einigen Monaten finden können. Vermute CD stammt so aus der Zeit von 1993 - 1996.

    Mir gefällt hier, dass die CD den "Fabulous Lover (Love Me) aus der ZDF-100-Minuten "Disco Disco Disco" vom 24.08.1979 (IFA 79) ungekürzt und in einer sehr guten Soundqualität enthält. Auf der "Super 20" CD von 1989 ist jenes Lied um ein paar Sekunden kürzer und klingt dumpf. Die ganze "Super 20" CD klingt dumpf - liegt wohl an der AAD-Soundqualität.

    Um aber zur Zeit alle A. Lear Charthits parat zu haben, muss man diese CD hier haben, dann die "Super 20" wegen "Egal" - nur dort drauf (in meiner Sammlung) und die "Queen Of Chinatown" von 1998, BMG-Ariola (weil auf der 1998er CD "The Sphinx" in sehr guter Qualität drauf ist - generell jeder Titel ist dort in sehr guter Qualität enthalten.

    Auf jeder CD, die ich eben erwähnt habe, sind Stücke drauf, die dann wieder auf der anderen CD fehlen. Das nennt man sehr geschickt, so kann man den Leuten auch das Geld aus der Tasche ziehen. Evtl. sind das auch andere Gründe, dass auf den CD's immer wieder Titel fehlen.

    Aber was mich doch wundert, dass stets "Solomun Gundie" auf CD fehlt - immer jener Titel vom Spätherbst 1980. Gab es den Titel je auf CD - in den späten 80er Jahren?

  11. #30
    Benutzerbild von ZDF-Disco

    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    316
    8.11.2005

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin seit April 2004 bei Ihnen Mitglied und habe zwischenzeitlich gekündigt - zum 31.03.2006 endet meine Mitgliedschaft bei Ihnen.

    Ausschlaggebend für meine Kündigung war, dass ich mich mit Ihrem CD-Angebot nicht recht anfreunden kann.

    Ich mag sehr gerne Oldies aus den 70er und 80er Jahren und habe sehr große Hoffnung in den Club Bertelsmann gesetzt, dass u. a. von der Amanda Lear, Discostar der späten 70er Jahre, damals auch von 1976 - Anfang der 80er Jahre unter Vertrag bei der BMG Ariola, eine
    "Best Of" CD angeboten wird, die ALLE 9 deutsche Charthits, ungekürzt, von 1976 - 1981 beinhaltet u. a.

    01) 1976 "Blood And Honey"
    02) 1977 "Queen Of Chinatown"
    03) 1978 "Follow Me"
    04) 1978 "The Sphinx"
    05) 1979 "Fashion Pack (Studio 54)"
    06) 1979 "Fabulous Lover (Love Me)"
    07) 1979 "Diamonds"
    08) 1980 "Solomun Gundie" = bislang noch nie auf einer offziellen CD zu finden
    09) 1981 "Egal"

    Da eine solche CD in nächster Zukunft sicherlich nicht aufgrund dieser Email zusammengestellt wird bzw. dieses "Feedback" sicherlich auch nicht an eine entsprechende Abteilung des Club Bertelsmann weiterreicht wird, die mit dieser Thematik sich befasst, lasse ich meine Mitgliedschaft zum 31.03.2006 auslaufen. Die noch zwei verbleibenden Quartalskäufe werde ich zu gegebener Zeit nachkommen.

    Wenn für 2006 eine solche Amanda Lear CD doch ins Auge gefasst werden sollte, würde ich meine Meinung ändern bzw. wieder dem Club beitreten.

    Vielleicht bekomme ich von Ihnen eine Antwort.

    Mit freundlichem Gruß

    Heiko Weiss aus 27449 Kutenholz

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amanda Lear - Assassino und anderes....
    Von summerrain im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 12:49
  2. Amanda Lear - 3er-CD-Box-Set bei Amazon
    Von Fraenkie im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 21:00
  3. Amanda Lear - Fever
    Von brandbrief im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 21:54
  4. Amanda Lear
    Von dj.forklift im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2003, 17:08
  5. Amanda Lear
    Von MusikTom im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2003, 17:35