Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Audiogalaxy ?

Erstellt von hugo, 18.06.2002, 17:04 Uhr · 27 Antworten · 2.296 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von obsession

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    401
    Sehr, sehr schade... Bei AG hat man wenigstens noch
    einige Raritäten, die es nirgendwo mehr zu kaufen
    gibt, finden können. Da es mir (wie sicherlich den meisten hier)
    nur um solche Stücke ging, ist wohl die einzig gute
    Quelle versiegt. Andere Musik-Filesharingtools wie k*z**
    kann man, wenn man nach selteneren Sachen sucht,
    total vergessen...

    CU Obsession

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Zachary

    Registriert seit
    18.05.2002
    Beiträge
    146
    das ist eben das problem... bisher war es so, daß man auf anderen börsen wohl nur das massenhaft abstauben kann, was es eh problemlos zu kaufen gibt... was ich auch nicht als "sinn" solcher filesharing-"orte" begreife... aber es scheint, daß wir als mehr oder minder passionierte "raries"-sammler bzw. "undergroundhörer" eben nicht maßgebend sind, da mengenmäßig weit unterlegen...

    ich frage mich, ob es die großen musikfirmen etc. überhaupt einen kehricht interessiert hätte, wenn es beim tausch von vergriffenen songs, "seltsamer musik" oder kleinen insider-phänomenen des "underground" geblieben wäre... *grummel*

    *frustriert*
    zach

  4. #13
    Benutzerbild von
    sorry, www.xxx.de gibts tatsächlich.
    Eignet sich aber nicht um Musik zu tauschen :-)

  5. #14
    Benutzerbild von Zachary

    Registriert seit
    18.05.2002
    Beiträge
    146
    nicht dieses xxx..... *sich erinnert*
    Verdammt... ich wollte mal 'nen nonsens-link angeben, klicke zum test drauf und... subbiiii........

  6. #15
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604
    Nun mal gut,
    dass ich in den letzten 4,5 Monaten noch brachial zugeschlagen habe bei Ag und
    mir Stücke gesichert hab',die ich wohl auf keiner anderen Tauschbörse je bekommen hätte/werde...

    Auch viele Songs dabei,die hier in verschiedenen Threads genannt wurden,
    Beispiel der Instrumental-Thread oder die raren Rocktracks.

    In den Genuss der meisten Songs wäre ich sonst wohl nie gekommen.

    Vielleicht hat mein Unterbewusstsein das schon geahnt.....Irgendwie.....

    :´-(

  7. #16
    Benutzerbild von Zachary

    Registriert seit
    18.05.2002
    Beiträge
    146
    Ich hab's nimmer geschafft... war 2,3 Tage völlig wech und als ich wiederkam, warteten ca. 5 rare Minimal-Tracks auf mich... vergeblich *schnief*
    Gerade von diesem Zeugs, das nu wirklich nicht mehr "normal" oder preislich fair zu finden ist, habe ich mir viel anhören können... 's gab da doch überraschend viele minimal-freaks, wenn man von den ag-groups ausgeht... natürlich immer noch "minimale" zahlen im Vergleich zum Chartsgewäsch... aber eben Leute, die sich sonst nie gefunden hätten, geschweige denn sich hätten austauschen können... *seufz*

    mann, ich möchte echt wissen wie ein austauschen von tracks von nicht mehr erhältlichen, auf (für den mainstream) unwichtigen no-name-labels erschienenen tapes... - aber ich verfalle schon wieder in dieselbe leier... sorry... finds nur so... verdammt... SCHade...

  8. #17
    Benutzerbild von paschi72

    Registriert seit
    19.05.2002
    Beiträge
    25
    Hier die offizielle Erklärung zu AG, da kann man schon von Mafia-ähnlichen
    Methoden sprechen:


    Audiogalaxy vor dem endgültigen Ende

    Die beliebte Datei-Tauschbörse "Audiogalaxy" steht anscheinend vor dem Ende. In einer außergerichtlichen Vereinbarung mit der Musikindustrie, vertreten durch die "RIAA" (Recording Industry Association of America) verpflichten sich die Audiogalaxy-Betreiber dafür zu sorgen, dass nur Titel getauscht werden können, die von den Plattenfirmen dafür ausdrücklich freigegeben sind.
    Viele Treffer, keine Downloads
    Offensichtlich hat sich Audiogalaxy umgehend an die Umsetzung der Vereinbarung gemacht. Zwar werden auf entsprechende Suchanfragen noch Ergebnisse angezeigt, die Downloads sind aber allesamt nicht verfügbar. Auch die FTP-Suchfunktion wurde deaktiviert, somit ist auch mit Tricks kein Tausch mehr möglich.

    Dateitausch hilft der Musikindustrie
    Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie, auf die sich die Argumentation vieler Kopierschutz-Gegner stützt. Der Studie zufolge haben mehr als 50 Prozent der befragten Web-User mehr Geld für Musik-Silberlinge ausgeben, seit sie Tauschbörsen nutzen.

    Warum Datensauger der Musikindustrie helfen - Hintergrundbericht

    Dateitausch als Breitensport
    Seit Aufstieg und Fall des legendären "Napster"-Netzwerkes ist Dateitausch zum Volkssport der Internet-Nutzer geworden, sehr zum Ärger der Musikindustrie. Dieser gelang es bislang nicht, die Tauschbörsen per gerichtlicher Verfügung zu stoppen. Machte eine Tausch-Plattform dicht, wechselten die "Sauger" einfach zu einer anderen.

    Filmpiraterie im Netz - Ist längst ein Sport

    Forderungen der Industrie gehen noch weiter
    Ginge es nach den Vorstellungen der US-Unterhaltungsindustrie, gäbe es in den USA demnächst keine Hardware mehr zu kaufen, die nicht entsprechende Kopierschutz-Mechanismen unterstützt. Gegen einen entsprechenden Gesetztentwurf regt sich aber bereits heftiger Widerstand, selbst der Software-Gigant Microsoft sieht duerch die Pläne die Privatsphäre der Nutzer verletzt

    Microsoft greift ein - Streit um Urherberrecht

    Einfach alles brennen - Der PC als Kopierstation

    Kopieren soll strafbar und Rohlinge teurer werden
    Auch die deutschen Komponisten, Textdichter und Musikverleger fordern eine Verdreifachung der Urhebervergütung für unbespielte Tonträger wie CD-Rohlinge und Leercassetten. Die seit 15 Jahren unveränderte Vergütung für unbespielte Tonträger soll von derzeit 6,14 Cent auf mindestens 18 Cent pro Spielstunde steigen. Außerdem soll kostenloses Downloaden aus dem Internet und das private Kopieren von Musik oder Noten zum Nulltarif nach Ansicht der Musikverleger künftig strafbar sein.

    CD-Rohlinge - Sollen teuer werden

    Strategiewechsel: Viren und Fakes gegen Tauschbörsen
    Im Kampf gegen den Dateitausch setzt die Unterhaltungsindustrie anscheinend auch auf alternative Strategien. Nachdem erst kürzlich ein Virus die Tauschbörse "Kazaa"lahmlegen sollte, mehren sich jetzt die Berichte über manipulierte MP3s.

  9. #18
    Benutzerbild von obsession

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    401
    Außerdem soll kostenloses Downloaden aus dem Internet und das private Kopieren von Musik oder Noten zum Nulltarif nach Ansicht der Musikverleger künftig strafbar sein.
    Oh - dann soll ich also das nächste Mal Geld nehmen, wenn ich für Onkel Fritz die neue Modern Talking-Scheibe brenne?

    Nee, nee... Da fällt einem doch nichts mehr zu ein...
    Wenn's verboten wird, werden auch keine Rohlinge mehr verkauft.
    Was glaubt die Industrie denn, wozu die ganzen CD-Rs gekauft werden?
    Für Backups von Word-Dateien???

    Ich stelle mir gerne eigene CD-Sampler z.B. für's Auto oder den Portable
    zusammen. Wer soll denn prüfen, ob ich mir die CD selbst von meinen eigenen Original-CDs zusammengestellt und gebrannt habe oder ob sie mir ein Freund gebrannt hat? Das ist nicht zu realisieren...

    Wenn man schon über Verbote nachdenkt, sollte man erstmal
    Alkoholwerbung im Fernsehen verbieten...

    CU Obsession

  10. #19
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604
    obsession postete
    Wenn man schon über Verbote nachdenkt, sollte man erstmal
    Alkoholwerbung im Fernsehen verbieten...

    CU Obsession
    ...und dass Heribert Fassbender weiter am Mikro sitzen darf!

  11. #20
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Die Imperien schlagen zurück...

    Vorweg - ich persönlich fand es schon erstaunlich, daß Audiogalaxy den Betrieb so lange aufrecht erhalten konnte. Allerdings haben sie wenigstens nicht auch noch a la Nepp$ter angefangen, ihre User zu verarschen, sondern gleich tabula rasa gemacht. Blieben ja auch nicht viele Optionen übrig...

    Okay - 32 Millionen User (lt. AG), das wären zugegebenermaßen eine Menge verkaufter CDs gewesen, wenn man davon mal ausgeht, daß sich jeder irgendwann einmal ein aktuelles Stück heruntergeladen hat. Über die Rechtmäßigkeit des Unternehmens und des Downloadens rechtlich geschützter Artikel will ich auch gar nicht großartig anfangen...aber das, was sich daraus ergibt, halte ich für wesentlich ernsthafter:

    Spintisieren wir mal ein wenig...Sommer 2003, nach Inkrafttreten der neuen Kopierschutzbestimmungen:
    Irgendwo halb 10 in Deutschland...eine Streife führt gerade eine "allgemeine Verkehrskontrolle" durch. Wird es dann "Guten Tag; Fahrerlaubnis, Fahrzeugschein und eventuell mitgeführtes Musikmaterial bitte" heißen (Das arme Schwein in Amiland...der macht zur gleichen Zeit den Adler auf der Motorhaube seines Wagens, während die Musikspürhunde der DEA oder ATF das Auto durchsuchen)?
    Und beim nächstbesten Computerdealer..."Psst...einen CD-Brenner bitte...und verpacken sie ihn so, daß es nicht auffällt..."...und so weiter.

    Diesmal gehen sie zu weit, die Damen und Herren von der Musikindustrie...wenn der DMCA und das deutsche Gegenstück in voller Tragweite durchgesetzt werden, hat Otto Normalverbraucher nicht mehr viel zu lachen.
    Daß urheberrechtlich geschütztes Material weiterhin geschützt bleiben soll - dagegen habe ich nichts einzuwenden. Daß die Regierungen aber wieder den großen Kniefall vor der Wirtschaft machen und dafür weitgehende Eingriffe in die persönlichen Belange ihrer Bürger in Kauf nehmen, pißt mich extrem an (pardon my French). Anstelle sich wirklich mal ernsthaft Gedanken darüber zu machen, wie man dieser Entwicklung entgegentreten könnte (z.B. durch die nicht nur von Verbrauchern lange geforderten Preissenkungen), wird einfach nur mit der großen Keule draufgeschlagen.

    Ab jetzt nur noch Second Hand - solange es legal ist...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. audiogalaxy ist tot
    Von harri101 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2002, 00:27
  2. Brauche Tipp´s zu Audiogalaxy.com
    Von stoni im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2002, 20:16