Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

From bad to acceptable ...

Erstellt von waschbaer, 24.08.2008, 13:44 Uhr · 22 Antworten · 2.206 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: From bad to acceptable ...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Mit dem deutschen Schlager begann meine musikalische Erweckung im Alter von 9 Jahren, mein Interesse dafür schwand mit jedem Jahr mehr und so mit 12 war ich dann endgültig durch damit. Erst NDW fand ich wieder ziemlich cool, wobei davon ja einiges auch recht schlagernah war. Heute: Wenn schon Schlager, dann wirklich nur die ganz alten, also wirklich sehr alten Sachen rund um die Comedian Harmonists-Zeit.
    Schlager habe ich zwischen 1979 und 1998 gar nicht gehört. Wie bei Antje auch waren Schlager Bestandteil meiner Kindheit (Vicky Leandros, Alexandra, Karel Gott, Ramona, Chrsitian Anders usw.) und bis ich ABBA-Fan wurde (1974) fand ich Schlager, vor allem aus den 50er und 60er Jahren, toll. Erst um 1998 rum (auch durch den damaligen Guildo-Horn-Kult) habe ich wieder angefangen, ab und an auch mal wieder Schlager zu hören. Die Comedian Harmonists mag ich auch sehr gerne, aber auch so Perlen wie "Nimm mich so wie ich bin", "Er ist wieder da", "Winter in Kanada", "Sehnsucht", "Hamburg im Regen", "Halt die Welt an" oder "Alles was wir wolln auf Erden" höre ich ab und an sehr gerne.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Dreadnout73

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    284

    AW: From bad to acceptable ...

    Moin!

    Meine Schwester hat Herbert Grönemeyer und Klaus Lage in den 80er rauf- und runter gehört, damals konnte ich mir die Nuschel-Musik nicht antun..
    In den späten 80ern konnte ich Alice Cooper, A-Ha, Europe und Depeche Mode nicht ertragen, das war halt Mädchenkacke.. Ich mochte viel lieber elektronische Mucke á la Jean Michel Jarre oder eben das aufkommende Techno.

    Heutzutage höre ich die 80er Alben vom Gröhlemeyer (Bochum, Ö, Sprünge) und Klaus Lage (Schweissperlen) ganz gerne und die Lieder finden sich auch in meiner Playlist wieder. Besonders viel höre ich in Richtung Depeche Mode und die ganzen Klone, Synthpop ist meine Leidenschaft

    Bei dem heutigen Kirmes-Techno bekomme ich regelmässig einen Kackreiz, all die schlechten Cover von Novaspace oder - schlimmstensfalls - Scooter
    Absolutes NO GO! ist, damals wie auch heute, Deutscher Schlager (Howard Carpendale, Nicole, Nino de Angelo, Drafi Deutscher, Roland Kaiser, G.G. Anderson, etc)
    Modern Talking und alle Produktionen von Dieter meide ich wie die Pest

    MfG

  4. #13
    Benutzerbild von dingel

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    383

    AW: From bad to acceptable ...

    @scheul
    Schön, dass Dir die Thompson Twins näher gekommen sind.

    Viele Songs wurden damals wie auch heute totgeduddelt oder das Video zum Song war nervig.

    "Wonderful Life" von Black, "Fade To Grey" von Visage, "Twist In My Sobriety" von Tanita Tikaram und "Don't You" von den Simple Minds liefen rauf und runter und kamen einem aus den Ohren heraus.

    Die o. g. Songs und Interpreten fande ich in den 80ern "bad" und heute mehr als
    "acceptable".

    Die beiden ersten Alben von Black sowie das Album "The Anvil" von Visage gehören heute zu meinen Lieblingsalben. Von den SM finde ich einige Alben auch richtig klasse. Von Tanita Tikaram besitze ich allerdings leider kein Album.

    Folgende Bands fand ich in den 80ern eher "bad" und ich habe diese erst später zu schätzen gelernt: The Cure, The Mission, The Sisters Of Mercy und Killing Joke.

    Allerdings gebe ich lautlos recht, dass es größtenteils auch in die andere Richtung geht und einige CDs wohl nie wieder den Weg in meinen CD-Player finden werden.

  5. #14
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: From bad to acceptable ...

    Zitat Zitat von dingel Beitrag anzeigen
    @scheul
    Schön, dass Dir die Thompson Twins näher gekommen sind.
    Aber die gehen auch wirklich nur, wenn sie zwischen anderen Liedern lungern

  6. #15
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928

    Pfeil AW: From bad to acceptable ...

    Zitat Zitat von Dreadnout73 Beitrag anzeigen
    Absolutes NO GO! ist, damals wie auch heute, Deutscher Schlager (Howard Carpendale, Nicole, Nino de Angelo, Drafi Deutscher, Roland Kaiser, G.G. Anderson, etc)
    Meine Zustimmung! (Und die Ausnahmen kann ich an einer Hand abzählen.)

    Grüße!
    DeeTee

  7. #16
    Benutzerbild von dingel

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    383

    AW: From bad to acceptable ...

    Zitat Zitat von Scheul Beitrag anzeigen
    Aber die gehen auch wirklich nur, wenn sie zwischen anderen Liedern lungern
    Somit hast Du Deine gerade gewonnen Sympathien soeben wieder verspielt.

  8. #17
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: From bad to acceptable ...

    Gearde vorher als ich zum Einkaufen gefahren bin:

    M/A/R/R/S: Pump up the volume

    In den 80ern hätte ich gnadenlos weggeschalten. Heute habe ich lauter gestellt und habe mich über das Lied gefreut.

  9. #18
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: From bad to acceptable ...

    Könnte mir bei diesem Lied nach wie vor nicht passieren

  10. #19
    Benutzerbild von Dreadnout73

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    284

    AW: From bad to acceptable ...

    Moin!

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    Gearde vorher als ich zum Einkaufen gefahren bin:

    M/A/R/R/S: Pump up the volume

    In den 80ern hätte ich gnadenlos weggeschalten. Heute habe ich lauter gestellt und habe mich über das Lied gefreut.
    Habe ich damals rauf und runter gehört bis ich es über hatte..
    Mittlerweile findet ich es auf meiner Playlist wieder

    MfG

  11. #20
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Daumen hoch AW: From bad to acceptable ...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Bei mir waren es ebenfalls genau diese beiden Titel. Die müssen schon irgendwas Besonderes haben, was die anderen Lieder nicht haben
    Ich wiederum denke, WIR haben da was Besonderes, was die anderen nicht haben!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Calvin Harris - Acceptable in the 80's
    Von [RaiN] im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 13:40