Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Beat-Arrangement bei Wild Boys

Erstellt von PetShopBoy, 01.09.2003, 18:13 Uhr · 2 Antworten · 731 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von PetShopBoy

    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    1
    Hey Leute,
    ich hätte da mal ne Frage an euch. Mir ist vor kurzem aufgefallen, dass beispielsweise bei Duran Durans "Wild Boys" oder bei "High Energy" von Evelyn Thomas eine bestimmte Beat-Abfolge (ich hoffe ihr wisst, was ich meine)benutzt wird, die für einen kurzen Zeitraum in den 80ern wohl ziemlich cool war. Ich glaub bei Frankie goes to Hollywood wurde sie auch benutzt.

    Wann kam das auf und warum wars dann wieder out? Und wer war der erste der dies gemacht hat?

    Bis denn
    PetShopBoy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Die Titel, die mir dazu einfallen würden ("relax" FGTH, "wild boys" Duran Duran, "high energy" E. Thomas, "talkin´ ´bout rambo" L-vira, ...) scheinen alle aus dem Dreh um 1984 erschienen zu sein. Ist halt dieses typische Disco-Gewackle! Keine Ahnung, ob es da wirklich ein System gibt ("wir müssen diesen Beat nehemn, dann wird es ein Hit!"), ich denke eher, irgendein Drumcomputer hat es so angeboten...
    Es ist doch dieser stampfende Rhythmus, den Du meinst? Glatt mal nachdenken, ob es noch mehr erfolgreiche Titel mit diesem Beat gab...

    Gruß
    Christoph

  4. #3
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773
    Hallo,

    das habe ich vor einiger Zeit 'mal auf einer Seite über Trevor Horn gefunden.

    Now a secret: How he made the awesome bass sound on 'Relax':

    "We produced the Bass drum sound on 'Relax' by combining a Linn 2 base drum together with a sampled E-note, played on a bass guitar. There's nothing like this. Most speakers have problems with notes lower than the 'E' on a bass guitar. Nowadays we go up to five notes below the 'E', using synth basses, but you need large speakers for that. The 'E' however has power, even when played on the radio. 'D' isn't bad, too, but the 'E' is better. We combined this sound with a Fairlight, which played a sampled piano sound in quavers. This combination of Linn and Fairlight was also used when the Frankies played the song live." "The 'Relax'-groove was in my Linn 2 long before. It was my favorite pattern and I tinkered on it all the time. I always thought of it as some kind of 'English Square Dance', but when I saw it's impact on the band, I realized that you could make a good dance record out of it."

    Viele Grüße.

    synth66.

Ähnliche Themen

  1. 23.09.11 | DARE! Club | Hamburg - "Boys, boys, boys, in the summertime love"
    Von DARE! im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 07:13
  2. Belgium Beat goes on... New Beat Mix-Special @ Radio Decoder
    Von berufsverbot im Forum 80er / 80s - WEBRADIO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 14:34
  3. Suche Titel und Interpret: California, wild wild west
    Von wowo61 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 13:37
  4. The Wild Boys - Frage zur Maxi
    Von Woodruff im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.01.2004, 18:36
  5. "Okay-Wild Wild Western"
    Von Kaylab im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2003, 12:52