Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Bee Gees

Erstellt von bamalama, 24.07.2008, 21:50 Uhr · 22 Antworten · 5.174 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Bee Gees

    Zitat Zitat von bamalama Beitrag anzeigen
    und? bist du inzwischen schlauer?

    Das erste Album ist bereits eingetroffen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Ich höre gerade die eaten alive demos, die ein von mir sehr geschätztes Mitglied diese Forums kürzlich bei iTUNES (nur dort erhältlich) für mich erworben hat. eaten alive (1986) ist (neben ross (1983)) mein Lieblingsalbum von DIANA ROSS! Komponiert und produziert wurde es von BARRY GIBB, dem ältesten der Gebrüder GIBB.

    Seine Demos gefallen mir sehr gut! Fast besser, als die mir seit Jahren bekannte Version von DIANA ROSS!

  4. #13
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    BEE GEES - best of RHINO VERÖFFENTLICHUNG: 11.11.2008

    Das erste "Greatest Hits"-Album (1969), seit Jahren nicht mehr erhältlich!

    1. Holiday
    2. I've Gotta Get A Message To You
    3. I Can't See Nobody
    4. Words
    5. I Started A Joke
    6. Tomorrow Tomorrow
    7. First Of May
    8. World
    9. Massachusetts
    10. To Love Somebody
    11. Every Christian Lion Hearted Man Will Show You
    12. New York Mining Disaster 1941



    BEE GEES - best of vol 2 RHINO VERÖFFENTLICHUNG: 11.11.2008

    Das zweite "Greatest Hits"-Album (1973), seit Jahren nicht mehr erhältlich!

    1. How Can You Mend A Broken Heart
    2. I.O.I.O
    3. Don't Want To Live Inside Myself
    4. Melody Fair
    5. My World
    6. Let There Be Love
    7. Saved By The Bell
    8. Lonely Days
    9. Morning Of My Life
    10. Don't Forget To Remember
    11. And The Sun Will Shine
    12. Run To Me
    13. Man For All Seasons
    14. Alive


  5. #14
    Benutzerbild von lotus eater

    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    67

    AW: Bee Gees

    an diese truppe hab ich ganz schöne erinnerungen:1978,cunfin(30 eiwohner)CHAMPAGNE,frankreich.dorfkneipe mit jukebox.nur alte leute.mittenmang ich total verknallt ,mit meinem ersten freund.damals sah ich schon ziemlich angepunkt aus.hatten die dort noch nicht so auf dem monitor.da ertönte ,,how deep is your love'' aus der juke.ich kann euch sagen ,seit damals wird mir immer ganz anders wenn ich es höre.dabei waren alle songs aus s.n.feever für angehende punks eigentlich das böse.ich fands trotzdem toll.

  6. #15
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    BEE GEES - odessa (Deluxe Edition) 3 CD WARNER VERÖFFENTLICHUNG: 12.01.2009

    Album von 1969!

    This digitally remastered Deluxe edition of 'Odessa' comprises both the original stereo and mono mixes, alongside a 3rd CD of previously unissued demos, outtakes, alternate mixes and 2 tracks not includes on the original album. Presented in a custom clamshell box made with red-suede material, complete with a picture booklet containing extensive sleevenotes with track-by-track commentary from music historian, author & musicianAndrew Sandoval & rare photographs; and a Bonus Fold-Out Poster with one of a kind memorabilia and sticker!

    CD 1 [Stereo]:

    1. Odessa (City On The Black Sea)
    2. You'll Never See My Face Again
    3. Black Diamond
    4. Marley Purt Drive
    5. Edison
    6. Melody Fair
    7. Suddenly
    8. Whisper Whisper
    9. Lamplight
    10. Sound Of Love
    11. Give Your Best
    12. Seven Seas Symphony
    13. With All Nations (International Anthem)
    14. I Laugh In Your Face
    15. Never Say Never Again
    16. First Of May
    17. The British Opera

    CD 2 [Mono]:

    1. Odessa (City On The Black Sea)
    2. You'll Never See My Face Again
    3. Black Diamond
    4. Marley Purt Drive
    5. Edison
    6. Melody Fair
    7. Suddenly
    8. Whisper Whisper
    9. Lamplight
    10. Sound Of Love
    11. Give Your Best
    12. Seven Seas Symphony
    13. With All Nations (International Anthem)
    14. I Laugh In Your Face
    15. Never Say Never Again
    16. First Of May
    17. The British Opera

    CD 3 - Previously Unissued:

    1. "Sketches For Odessa"
    2. Odessa - Demo
    3. You'll Never See My Face Again - Alternate Mix
    4. Black Diamond - Demo
    5. Marley Purt Drive - Alternate Mix
    6. Barbara Came To Stay
    7. Edison - Alternate Mix
    8. Melody Fair - Demo
    9. Melody Fair - Alternate Mix
    10. Suddenly - Alternate Mix
    11. Whisper Whisper [Part Two] - Alternate Version
    12. Lamplight - Demo
    13. Lamplight - Alternate Version
    14. Sound Of Love - Alternate Mix
    15. Give Your Best - Alternate Mix
    16. Seven Seas Symphony - Demo
    17. With All Nations (International Anthem) - Vocal Version
    18. I Laugh In Your Face - Alternate Mix
    19. Never Say Never Again - Alternate Mix
    20. First Of May - Demo
    21. First Of May - Alternate Mix
    22. Nobody's Someone
    23. Pity
    24. Odessa Promotional Spot


  7. #16
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Morgen auf ARTE:

    Sonntag, 21. Juni 2009 um 21.45 Uhr
    Wiederholungen:
    26.06.2009 um 00:50
    Keppel Road - The Bee Gees
    (Usa, 1996, 93mn)
    SWR
    Regie: Tony Cash

    1977 erschien eines der erfolgreichsten Alben der Musikgeschichte: Saturday Night Fever. Es stellte nicht nur die Musikwelt auf den Kopf, es veränderte weit mehr: Mode, Lebensgefühl, Tanz und Partykultur. Die Dokumentation zeigt die Karriere der Bee Gees, von ihrer Kindheit in Manchester, über ihre Anfänge als Musiker bis zu den Jahren, in denen sie zu Weltstars wurden - von der Flauteperiode bis zu den Triumphen der 90er. ARTE zeigt diese Sendung im Rahmen seines Thementags Musik.

    Über vier Jahrzehnte sind die Bee Gees im Geschäft. Neben den Beatles und den Rolling Stones gehören sie wohl zu den erfolgreichsten Gruppen der Popszene. Zwischendurch erlebten sie eine längere Popularitätsflaute und waren dann in den 90ern begehrt wie zu ihren Glanzzeiten. Tony Cash porträtiert den biografischen und musikalischen Werdegang der Brüder, deren Songs das Lebensgefühl ihrer Entstehungszeit ausdrückten und gleichzeitig die Musikszene prägten.
    Die Bee Gees, die "älteste Boygroup der Welt" , schwammen auf einer unglaublichen Erfolgswelle. In den vergangenen 40 Jahren waren ihre Lieder immer wieder weltweite Mega-Hits. Die "Schmuse-Rocker" der 60er Jahre waren in den 90ern wieder einmal ganz oben in den Charts: mit den beiden Cover-Versionen der Bee Gees Songs "Stayin' Alive" von "N-Trance" und "How Deep is Your Love" von "Take That". Die Gibbs-Brüder Barry, Robin und der mittlerweile verstorbene Maurice waren die einzigen, die über eine solche Zeitspanne hinweg immer wieder die Spitze der Charts erobern konnten. Sie verkauften über 100 Millionen Platten. Die Filmmusik zu "Saturday Night Fever" ist bis heute der meistverkaufte Soundtrack aller Zeiten geblieben. Dennoch hieß es lange Zeit: "Die Bee Gees sind die Band, von der keiner zugibt, dass er sie mag". 1997 wurden sie mit allem Pomp in die illustre "Rock 'n' Roll Hall of Fame" aufgenommen.
    Die Dokumentation "Keppel Road - Leben und Musik der Bee Gees" geht diesem Pop-Phänomen auf den Grund, zeichnet die Karriere der Gibbs-Brüder nach, von der Kindheit in der Keppel Road in Manchester, den Anfängen als Musiker bis zu den goldenen Jahren, in denen sie als Sänger, Komponisten und Produzenten zu Weltstars wurden, von der Flauteperiode, als sie zu "Auslaufmodellen der Disco-Ära" gestempelt wurden, bis zu ihrem Comeback in den 90ern.
    2003 starb Maurice Gibb. Im Jahr 2006 gab die Band offiziell bekannt, dass es keine weiteren Veröffentlichungen der Bee Gees mehr geben werde. Die Brüder ließen verlauten, dass zukünftig alle weiteren Projekte unter dem Namen "Brothers Gibb" laufen sollten.

    Die Dokumentation entstand in einer Zeit, als alle Mitglieder der Band noch lebten und die Gruppe gerade wieder große Erfolge feiern konnte. Tony Cash besuchte die Brüder in England und in Miami und führte mit ihnen lange Gespräche. Die Interview-Passagen wurden mit zahlreichem Archivmaterial unterschnitten, darunter Lieder aus dem Album Still Waters. Ein besonderes Kapitel gilt Barry Gibbs' Zusammenarbeit mit Barbara Streisand. Hinzu kommen etliche Auftritte anderer Weltstars mit Bee-Gees-Songs, darunter von Diana Ross, Kenny Rogers, Dolly Parton und Dionne Warwick.

  8. #17
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    BEE GEES - australian tour 1989 2 CD CARGO VERÖFFENTLICHUNG: 24.07.2009

    CD 1:

    1. Intro
    2. Ordinary Lives
    3. Giving Up The Ghost
    4. To Love Somebody
    5. I've Gotta Get A Message To You
    6. One
    7. Tokyo Nights
    8. Words
    9. Juliet
    10. New York Mining Disaster 1941
    11. Holiday
    12. Too Much Heaven
    13. Heartbreaker
    14. Islands In The Stream
    15. Run To Me
    16. My World

    CD 2:

    1. Spicks And Specks
    2. Lonely Days
    3. How Deep Is Your Love
    4. It's My Neighborhood
    5. How Can You Mend A Broken Heart
    6. House Of Shame
    7. I Started A Joke
    8. Massachusetts
    9. Stayin' Alive
    10. Nights On Broadway
    11. Jive Talkin'
    12. Introducing The Band
    13. You Win Again
    14. You Should Be Dancing



    BEE GEES - australian tour 1989 2 DVD CARGO VERÖFFENTLICHUNG: 24.07.2009

    DVD 1:

    1. Intro
    2. Ordinary Lives
    3. Giving Up The Ghost
    4. To Love Somebody
    5. I've Gotta Get A Message To You
    6. One
    7. Tokyo Nights
    8. Words
    9. Juliet
    10. New York Mining Disaster 1941
    11. Holiday
    12. Too Much Heaven
    13. Heartbreaker
    14. Islands In The Stream
    15. Run To Me
    16. My World

    DVD 2:

    1. Spicks And Specks
    2. Lonely Days
    3. How Deep Is Your Love
    4. It's My Neighborhood
    5. How Can You Mend A Broken Heart
    6. House Of Shame
    7. I Started A Joke
    8. Massachusetts
    9. Stayin' Alive
    10. Nights On Broadway
    11. Jive Talkin'
    12. Introducing The Band
    13. You Win Again
    14. You Should Be Dancing



    25.07.2009 PLAYLIST:
    pt.I:pt.II:

    EBAYMALAMA ---> http://shop.ebay.de/merchant/loveamn...Q_fromZQQ_mdoZ

  9. #18
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    BEE GEES - the ultimate 2 CD UNIVERSAL VERÖFFENTLICHUNG: 03.11.2009

    CD 1:

    1. You Should Be Dancing
    2. Stayin' Alive
    3. Jive Talkin'
    4. Nights On Broadway
    5. Tragedy
    6. Night Fever
    7. More Than A Woman
    8. Fanny (Be Tender With My Love)
    9. Spirits Having Flown
    10. If I Can't Have You
    11. Boogie Child
    12. Love You Inside Out
    13. You Win Again
    14. One
    15. Secret Love
    16. Alone
    17. Still Waters (Run Deep)
    18. This Is Where I Came In
    19. Spicks And Specks (Live)

    CD 2:

    1. How Deep Is Your Love
    2. To Love Somebody
    3. Words
    4. How Can You Mend A Broken Heart
    5. Too Much Heaven
    6. Emotion
    7. Lonely Days
    8. Run To Me
    9. Love So Right
    10. For Whom The Bell Tolls
    11. I've Gotta Get A Message To You
    12. New York Mining Disaster 1941
    13. Massachusetts
    14. I Started A Joke
    15. World
    16. First Of May
    17. Holiday
    18. Don't Forget To Remember
    19. Islands In The Stream (Live)
    20. Heartbreaker (Live)
    21. Guilty (Live)



    06.10.2009 PLAYLIST:
    pt.I:pt.II:

    EBAYMALAMA ---> http://shop.ebay.de/merchant/loveamn...Q_fromZQQ_mdoZ

  10. #19
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    BEE GEES - the ultimate 2 CD & DVD UNIVERSAL VERÖFFENTLICHUNG: 03.11.2009

    CD 1:

    1. You Should Be Dancing
    2. Stayin' Alive
    3. Jive Talkin'
    4. Nights On Broadway
    5. Tragedy
    6. Night Fever
    7. More Than A Woman
    8. Fanny (Be Tender With My Love)
    9. Spirits Having Flown
    10. If I Can't Have You
    11. Boogie Child
    12. Love You Inside Out
    13. You Win Again
    14. One
    15. Secret Love
    16. Alone
    17. Still Waters (Run Deep)
    18. This Is Where I Came In
    19. Spicks And Specks (Live)

    CD 2:

    1. How Deep Is Your Love
    2. To Love Somebody
    3. Words
    4. How Can You Mend A Broken Heart
    5. Too Much Heaven
    6. Emotion
    7. Lonely Days
    8. Run To Me
    9. Love So Right
    10. For Whom The Bell Tolls
    11. I've Gotta Get A Message To You
    12. New York Mining Disaster 1941
    13. Massachusetts
    14. I Started A Joke
    15. World
    16. First Of May
    17. Holiday
    18. Don't Forget To Remember
    19. Islands In The Stream (Live)
    20. Heartbreaker (Live)
    21. Guilty (Live)

    DVD:

    1. Spicks And Specks
    2. New York Mining Disaster
    3. Massachusetts
    4. I've Gotta Get A Message To You
    5. Tomorrow Tomorrow
    6. Lonely Days
    7. How Can You Mend A Broken Heart
    8. Run To Me
    9. Jive Talkin'
    10. Night Fever
    11. Stayin' Alive
    12. How Deep Is Your Love
    13. Too Much Heaven
    14. For Whom The Bell Tolls
    15. Alone
    16. Still Waters Run Deep
    17. You Win Again
    18. One



    28.10.2009 PLAYLIST:
    pt.I:pt.II:

    EBAYMALAMA ---> http://shop.ebay.de/merchant/loveamn...Q_fromZQQ_mdoZ

  11. #20
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    Ausrufezeichen Heute im TV:

    18.11.2009, 22.35 Uhr, Kabel 1

    Number One! - BEE GEES

    In der vierten Sendung trifft Markus Kavka die Band, die in den 70er Jahren berühmt wurde: die Bee Gees. Moderator Markus Kavka auf den Spuren der BEE GEES! In ihrer 50jährigen Showkarriere haben die Giganten des Pop alles erlebt: Aufstieg und Trennung, Scheidungen und Todesfälle, Triumphe und Tragödien. Und sie lieferten immer wieder Welthits: Von „Words“ über „Night Fever“ und „How Deep Is Your Love“ bis „You Win Again“, jede Generation hat ihren Bee Gees-Hit.

    12.11.2009 PLAYLIST:
    pt.I:pt.II:

    EBAYMALAMA ---> eBay Verkäufer: loveamnesia:

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bee gees 20 greatest hits
    Von MarcoA87711 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 20:48
  2. Bee Gees-Auftritt in Sachsen
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2003, 17:59
  3. Bee Gees Sanger dem tode nah??
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2003, 20:34