Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Best of without the Best

Erstellt von ICHBINZACHI, 07.05.2007, 11:22 Uhr · 22 Antworten · 1.461 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Best of without the Best

    Zitat Zitat von Idaho Beitrag anzeigen
    15. Human Reinhören
    Das Stück war mir unbekannt
    "Being boiled" kann ich verstehen, das stammt eigentlich von einer anderen Plattenfirma.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Idaho

    Registriert seit
    02.08.2002
    Beiträge
    385

    AW: Best of without the Best

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Das Stück war mir unbekannt
    Wenn unbekannt -> dann "Reinhören"

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    "Being boiled" kann ich verstehen, das stammt eigentlich von einer anderen Plattenfirma.
    Kann ich eigentlich nicht verstehen, was interessiert den Endverbraucher die Plattenfirma, außerdem ist's ja auf dem Re-Release von Reproduction auch mit drauf (wenn ich mich recht erinnere)

  4. #13
    Benutzerbild von Idaho

    Registriert seit
    02.08.2002
    Beiträge
    385

    AW: Best of without the Best

    Noch so'n Fall:



    Eine sehr schöne Zusammenstellung, doch warum fehlt der Hit "5excrime"?
    Also leider doch nicht so ultimativ wie betitelt. Schade.

  5. #14
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Best of without the Best

    Zitat Zitat von Idaho Beitrag anzeigen
    Kann ich eigentlich nicht verstehen, was interessiert den Endverbraucher die Plattenfirma, außerdem ist's ja auf dem Re-Release von Reproduction auch mit drauf (wenn ich mich recht erinnere)
    Das ist eine Rechtefrage; wenn man einen Billigsampler macht, will man nicht noch an andere Geld abdrücken.
    Übrigens ist Being boiled weder in der dt. noch engl. Singleversion auf CD erschienen. Die "alte" Greatest Hits (1988 und 1995) hatte eine viel zu schnelle Version mit zu viel Hall, die Reproductions hatte eine unausgeblendete, zu langsame Version. Das Re-release (z.B. 1982 und 1986 in Deutschland) waren zudem künstlich stereo, Human League haben das damals in mono aufgenommen.

  6. #15
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Best of without the Best

    Zitat Zitat von Idaho Beitrag anzeigen
    Noch so'n Fall:



    Eine sehr schöne Zusammenstellung, doch warum fehlt der Hit "5excrime"?
    Also leider doch nicht so ultimativ wie betitelt. Schade.
    Ganz einfach und schon erklärt: Aus einem Soundtrack, von einer anderen Plattenfirma (Eurythmics alles bei RCA, außer "1984", bei Virgin).

  7. #16
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Best of without the Best

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Ganz einfach und schon erklärt: Aus einem Soundtrack, von einer anderen Plattenfirma (Eurythmics alles bei RCA, außer "1984", bei Virgin).
    Auf der ersten Best Of von 1991 ist "5excrime" aber drauf. Was mich viel mehr ärgert ist, daß der Single Mix von "Here comes the rain again" auf bislang keiner Best Of erhältlich gewesen ist.

  8. #17
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Best of without the Best

    Auch bei der Eurythmics

    Mir ist in den letzten Monaten nen ganzer Schwung im Laden aufgefallen ... eben Eurythmics und obige Human League sehe ich hier jetzt wieder.

    Naja ... ich weiß warum ich mir die nicht kaufe ... und man hat ja schliesslich schon andere Best of ...

    Komischerweise ist 5ex Crime (1984) auf dem Eurythmics "Greatest Hits" - Album RCA / BMG PD 74856 von 1991 enthalten.

    Also so ne großen rechtlichen Probleme dürften da nicht hinterstehen.

  9. #18
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Best of without the Best

    Bei den meisten Best-Of-Alben fehlen noch wichtige Titel. Wie bamalama auch schon mal angesprochen hat, ist das auch durchaus eine Strategie der Plattenfirmen, damit noch eine Motivation besteht, die Alben zu kaufen. Einige Beispiele für unzureichende Best-Of-Alben:


    Karat - "Star Collection": Ohne den originalen "Gewitterregen" und "Albatros".

    Ultravox - "The Best Of": Ohne "Visions In Blue", "Lament", "One Small Day" und "The Thin Wall", dafür mit völlig unbedeutenden B-Seiten wie "Waiting" und "Dreams?".

    Talk Talk - "The Best Of": Auf der vermisse ich in erster Linie "Another Word".


    In allen drei Fällen habe ich mir aber trotzdem noch weitere Alben zugelegt, insofern geht die Strategie der Plattenfirmen durchaus auf. Oft genug lege ich mir im Nachhinein noch eigene Best-Of-Sampler an.

    Sehr gelungen finde ich zum Beispiel "The Essential" von Billy Joel oder die "Greatest Hits" von Queen, da vermisse ich nichts, habe aber bislang auch keine weiteren Alben.

  10. #19
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Best of without the Best

    Habe mir vor einiger Zeit die "Best of"-CD Robert Palmer - Popstars of the 20th Century günstig zugelegt.

    Auf der fehlt u.a.:

    Some Guys Have All The Luck

    Aus der gleichen Serie gibt es auch eine CD von Level 42 und was fehlt darauf?

    Richtig: Lessons In Love

  11. #20
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Best of without the Best

    Bei Madonna-Kompilationen fehlt regelmäßig "gambler", bei Tina Turner fehlt immer "one of the living". Grund: diese Lieder gehören zu Filmen, und da sind offenbar die Rechte anders verteilt.

    Bei Talk Talk fehlt immer "another word", weil es nur in D veröffentlich wurde (Tatort), und dann auch erst 1984, obwohl der Song aus dem 82er Album stammt.

    Trotzdem Sauerei!
    Christoph

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte