Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 46

Blancmange - That's Love That It Is 12"

Erstellt von synth66, 29.05.2006, 16:26 Uhr · 45 Antworten · 3.106 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Zitat Zitat von modefan83
    ...übrigens: Ich hoffe nicht, dass eben diese "Game Above My Head"-Version auf einer der nächsten retro:active-Compilations drauf ist.
    Sehr abstruse Denkweise:
    Hoffentlich kommen Leute, die keine Chance haben, an die Vinyl-Maxi zu gelangen oder nur einen CD-Player besitzen, nie in den Hörgenuss der Extended Version von "Game Above My Head".

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @brandbrief

    doch, die Extended Version darf gern drauf sein. Nur die Extended Remix Version von der "That´s Love That It Is" US EP b-seite nicht unbedingt. Außerdem, Leute die sich mit Blancmange beschäftigen haben ganz sicher einen Plattenspieler. Jeder 80er Jahre-Begeisterte Mensch hat einen und außerdem git es das meiste von Blancmange eh nur auf Platte. In dem Fall wär´s also Unsinn keinen Plattenspieler zu haben oder?
    Diese Platte gibt es ja nicht nur 2mal auf der Welt. Mit ein wenig Geduld bekommt man sie auch. Das ist ja außerdem der Reiz des Sammelns dass man nicht auf der Stelle immer alles sofort bekommt sondern auch mal nach einigen Sachen suchen muss die selten sind. Und genau darum freut man sich auch wenn man eine Rarität ergattert hat. Und umso ärgerlicher ist es eben, wenn sowas dann auf einem ordinären Sampler erscheint wenn du verstehst was ich meine....? Würdest du dich nicht auch ärgern, wenn du etwas lange gesucht, es dann schließlich bekommen hast und irgendwann steht dann eine CD bei Müller/Saturn/MediaMarkt......oder wo auch immer für 4,99€ rum, wo eben dieser Titel drauf ist, in den du viel Geld und Geduld investiert hast.
    Würdest du da echt sagen: "...WAS SOLL´S..." ???????


    Gruß
    André

  4. #23
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Wenn's mir in erster Linie um den Originaltonträger geht, wär mir eine Veröffentlichung auf irgend einer Sampler-CD egal. Denn ich habe eines der wenigen Originale. Was juckt mich der Silberling, auf dem eine Version ist, die ich im Original habe, eine Scheibe die damals schon im Plattenladen stand. Und diese CD-Fassung ist womöglich noch nicht mal qualitativ besser. Was jucken mich die mp3-Dateien von dieser Version die irgendwelche Hansels auf ihren Rechnern haben?

    Da würde es manchen schon eher treffen, wenn plötzlich noch dutzende Original-Vinyls irgendwoher auftauchen würden und die 30 Mitbieter, die sich beim Überbieten die Köpfe eingeschlagen und so seinen Kaufpreis hochgejagt haben, könnten sich nun jeder das Teil für'n Appel und 'n Ei zulegen...

    Zudem kommt's ja auch noch drauf an, was man nun mit der teuer erworbenen superseltenen Maxiversion anstellen könnte. Vielleicht ließe sich ja auf irgendeinem Wege ein Teil des ausgegebenen Geldes...

    Und wenn dann diese Version auf der nächsten retro-active compilation auf den Markt käme...

  5. #24
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Extended Remix ... Extended Version ... Wie das Teil bezeichnet ist, ist erstmal unrelevant.

    Das sind alberne Ansichten.
    Viele haben sich wahrscheinlich in den 80ern für 19,99 DM Vinyl-LPs zugelegt von denen heute die Remastered Edition auf digitalen Tonträgern für 4,99 Euro zu haben ist.
    Viel Spaß beim Ärgern.

  6. #25
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    @ Modefan 83: Ich sehe es wie unsere beiden Moderatoren hier. DU hast das Original, alles was auf CD rauskommt sind nur KOPIEN. Sie werden sich nie das Cover anschauen können, während die Platte läuft. Vielleicht steigt der Wert Deiner Platte sogar noch, wenn unter den CD Hörern doch eine ganze Menge Vinyl Sammler sind, die das Lied aber gar nicht kennen und dann heiß drauf sind.

    Mit Deiner Denkweise müßte ich mich jeden Monat totärgern, da ich von den 12 Titeln die auf der "I love Disco Diamonds" Reihe drauf sind immer 9 - 12 Platten mehr oder weniger teuer bezahlt habe.

  7. #26
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773
    Ich möchte hier 'mal mit der Legendenbildung mal etwas aufräumen.

    Diese US-EP ist gar nicht so selten und wertvoll wie hier dargestellt wird. Ohne lange zu suchen wird man sie (ob bei ebay oder sonstwo) jederzeit für unter 10 Euro abgreifen können. Keine besondere Rarität also.

    Die von modefan83 geäußerte Meinung ist im übrigen in Sammlerkreisen sehr weit verbreitet. Ich nehme diese Meinung zur Kenntnis, auch wenn ich sie in keinster Weise nachvollziehen kann. Vielmehr schließe ich mich der Auffassung von musicola und brandbrief voll an. Ein Track auf einem Silberling kann das Original nie und nimmer ersetzen. Wer also der Meinung ist, dass irgendein Track nicht auf CD erscheinen sollte, möchte in erster Linie verhindern, dass auch andere in den Genuss kommen. Ass welchen weiteren Gründen auch immer.

    Im übrigen:
    Die Tracks auf den retro:active-Samplern liegen zwar auf CD vor, als CD-Qualität möchte ich sie allerdings nicht bezeichnen. Wer sich einmal die Mühe macht, die Tracks mit einem Audio-Editor anzusehen, stellt fest, dass diese zu Tode komprimiert sind (kleben nahezu alle an der 0 dB-Linie). Das mag sich zwar im MP3-Player oder im Küchenradio einigermaßen anhören. Über Kopfhörer ist das allerdings fürchterlich.

    Dann doch lieber das Original...

    Viele Grüße.

    synth66.

  8. #27
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @synth66

    Du hast ja recht. Sicher kann man die Platte hier und da für um die 10 euro ergattern. Ich habe halt ein paar Euronen mehr ausgegben da ich Wert auf Qualität lege. Es gibt da jemanden, der mir ab und zu eine Platte besorgt die ich suche. Diese bekomme ich dann garantiert ungespielt, ohne kaputte Cover, Kratzer oder sonst was. Dafür bezahle ich eben auch gern etwas mehr. Aber das nur am Rande.
    Es kann sein, da ich "OSSI" bin, dass ich darum diese Meinung vertrete. Ich habe mir nach der Wende alles mühsam zusammen sammeln müssen und konnte in den 80ern nicht in den Plattenladen gehen und mir die Scheiben einfach kaufen für "normal" Preis. Vielleicht weiß ich die Platten deshalb etwas anders zu schätzen.....kann sein....muss aber nicht..?!
    Es ist nicht so, dass ich anderen die Versionen nicht gönne. QUATSCH !!! Dir habe ich diese BLANCMANGE-Version ja schließlich auch angeboten (kostenlos). Und, wie gesagt, wer sie wirklich möchte bekommt sie auch irgendwie. Du hast ja selber gesehen dass es sie gibt...und nicht mal teuer!!

    Übrigens hast du recht mir der Qualitäts-Sache. Die Dinger klingen echt schräg manchmal. Das hört man sogar ohne Kopfhörer. Habe auch schon aktuelle CD´s gehört die an manchen Stellen übersteuert waren oder wo die Bässe/Höhen zu wenig oder zu viel waren. Sowas stellt man aber nur bei CD´s fest finde ich. Habe keine einzige Schallplattre zu Hause bei der ich soetwas feststellen musste bisher. Komisch nicht, warum wohl?

    Aber gut nun. Wir müssen uns hier nicht streiten. Jeder hat halt seine Meinung (zum Glück). Wenn alle gleich denken würden wäre das schlimm. Man manipuliert uns schließlich schon genug und drängt uns dazu uns bestimmten Meinungen anzuschließen (ähnlich wie in G.Orwells "1984" finde ich) Gut dass wir noch eigenständig denken und sich dadurch Gesprächsthemen ergeben.

    Grüße
    modefan83

  9. #28
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Zitat Zitat von modefan83
    @synth66
    Es kann sein, da ich "OSSI" bin, dass ich darum diese Meinung vertrete. Ich habe mir nach der Wende alles mühsam zusammen sammeln müssen und konnte in den 80ern nicht in den Plattenladen gehen und mir die Scheiben einfach kaufen für "normal" Preis. Vielleicht weiß ich die Platten deshalb etwas anders zu schätzen.....kann sein....muss aber nicht..?!
    Ich bin zwar nicht synth66, aber darauf möchte ich als "WESSI" trotzdem kurz antworten.

    Es ist zwar richtig, das wir einfach so in den Plattenladen gehen konnten, aber was konnte man sich denn als Jugendlicher leisten? 5 - 6 Platten (in meinem Fall Maxis) im Monat. Also so viel Vorsprung hatte der Durchschnittsjugendliche gegenüber den "Ossis" nun auch wieder nicht. Ich habe auch erst ab 1991 verstärkt eingekauft. Und die Platten haben 8 - 10 DM gekostet und viele davon bekommt man heute schon für 1 - 2 Euro. Es gleicht sich also alles irgendwie wieder aus.

  10. #29
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @scheul
    Das ist auch richtig. Ich sagte doch, kann sein, muss aber nicht. Trotzdem hättet ihr die Chance gehabt sie euch zu kaufen !! Wie nun bei jedem Einzelnen die finanziellen Verhältnisse aussahen und wie ihr eure Prioritäten gesetzt habt sei mal dahin gestellt.
    Ich habe damals alle Maxis so gut es ging aus der HR3- Hitparade mit Werner Reinke (Thomas Koschwitz) oder bei "Maxis Maximal" (auch HR3)mitgeschnitten und die Kassetten wie meinen Augapfel gehütet. Andere Möglichkeiten gab es für uns nicht an die Maxiversionen und die Titel allgemein zu kommen als sie aus dem Radio aufzunehmen, immer von der "Gnade"des jeweiligen Moderators abhängig, ob er nun Bock hatte, eine Maxi zu spielen oder nicht..........?

    Umso mehr hüte ich heute meine Platten. Ich weiß nicht ob du das so 100 pro nachvolziehen kannst aber ein bissl schon denke ich...?!
    War also in Osten schon ein bissl was anderes als bei euch glaube ich...?!

    Ich habe übrigens, als die Mauer fiel, mein komplettes Begrüßungsgeld für Depeche Mode-Maxis ausgegeben.. Kannst dir nicht vorstellen was das für einen Fan für ein Erlebnis ist, die Sachen endlich als Vinyl in der Hand zu haben, die man bis dato nur von Kassette kannte. Das vergesse ich nie.

    in diesem Sinne...............
    Grüße
    modefan83

  11. #30
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773
    Bei mir ist es ähnlich wie bei Scheul. Wenn ich damals als Jugendlicher viel Geld gehabt hätte, wäre meine Plattensammlung heute auch viel größer. Stattdessen hat man das knappe Taschengeld nur für die notwendigsten Anschaffungen ausgegeben. Den Rest lieh man sich bei Freunden aus oder schnitt es im Radio mit. Cassette war DAS Medium. Qualität war kein Thema und der Sammlertrieb hielt sich bei mir in Grenzen.

    War also gar nicht so viel anders...

    Bis Anfang 2000 war meine Plattensammlung daher klein und überschaubar. Erst als ich das Internet intensiver nutzte, dann auch noch dieses Forum fand, habe ich Vinyl-Hören wiederententdeckt und dann erst so richtig mit dem Sammeln angefangen.

    Da ich bisher noch keine Plattenbörsen und Flohmärkte besucht habe, investiere ich auch eher zuviel Geld in die Platten, die ich gerne hätte, habe da allerdings eine Obergrenze. Die wird auch nur in Ausnahmefällen durchbrochen, wenn es etwas ganz seltenes ist oder etwas, was ich schon lange suche.

    Aber selbst in diesen Fällen ist es mir egal, wenn das Stück irgendwann einmal auf CD für die breite Masse erscheint.

    Nochmal zu Deinem Blancmange-Angebot:
    Ich finde es ja sehr löblich, dass Du den Track anbietest und der eine oder andere wird sich auch sicherlich darüber freuen. Ich habe in der Vergangenheit viel zuviel Geld für CD-Compilations ausgegeben auf denen vermeintlich seltene Maxi-Versionen zu finden waren. Aufgrund der Erfahrungen, die ich inzwischen mit der Restaurierung von Vinyl gesammelt habe, könnte ich mir heute in den A.... beißen, dass ich für diesen Schrott überhaupt Geld bezahlt habe.

    Sicherlich sind die Qualitätsansprüche unterschiedlich, aber ich kaufe mir die Sachen inzwischen lieber selbst und lege Hand daran an. Dann weiß ich wenigstens, wem ich in den Hintern treten kann, wenn die Qualität nicht stimmen sollte.

    Viele Grüße.

    synth66.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EBAY: Liz Mitchell (Boney M.) Solo-Single "Marinero"/"Love Is Bleeding"
    Von RonnyB im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 18:02
  2. Disco-Song gesucht "Love Is A Game" (ca. 1977-1982)
    Von synmaster im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 22:40
  3. Donna Summer "Love to love you Baby" im Style von I feel love bzw P.Cowley
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 10:20
  4. Frage zu "Careless Love" von Inga & Anete Humpe
    Von chris74 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 15:28
  5. Suche Blancmange "Mange Tout" als CD !!
    Von Der Pete der euch liebt im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 20:31