Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 59

Blancmange - Tipps!

Erstellt von Heinzi, 29.04.2005, 20:25 Uhr · 58 Antworten · 6.335 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Zitat Zitat von modefan83 Beitrag anzeigen
    ...Es heißt übrigens "Suitcase" und der gleichnamige Track ist auch klasse. Leider nur in England erschienen aber ...
    Also meine CD ist in einem deutschen Laden, der keine Importe führt, gekauft worden. Hergestellt in Holland.
    Die Maxis dazu habe ich allerding nachträglich gekauft, obwohl die "normale" auch bei uns zu haben war.

    Mir gefällt's trotzdem nicht sonderlich.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    Vielleicht wurde sie in Holland nochmal neu aufgelegt zu einem etwas späteren Zeitpunkt? Die Erstausgabe ist nur in GB erschienen.

    Ja, wie gesagt, ist halt Geschmacksache. Man erwartet sicher Blancmange-Klänge und wird ganz schnell vom Gegenteil überrascht. Ich nehme an das dass das der Grund dafür ist, das die meisten sagen "nicht so dolle-das Album", eben, weil man was anderes erwartet hat. Aber macht nix. Mir gefällts. Ist mal was anderes.

    Gruße
    André

  4. #33
    Benutzerbild von dingel

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von modefan83 Beitrag anzeigen
    Schön mal einen Thread über Blancmange gefunden zu haben.
    Schade dass es nicht noch ein paar Alben mehr gegeben hat bevor sie sich auflösten. Hatte anfangs nur die Vinylalben und bin nun an den CDs dran. Ist echt nicht einfach die zu bekommen (zumindest nicht preiswert) 2 habe ich, die "Happy Families" fehlt mir noch, die war schon immer am schwersten zu bekommen......

    Von wegen das Neil Arthur-Soloalbum ist schlecht.... Hört´s euch mal an. klingt natürlich nicht wie Blancmange aber es hat einen ganz eigenen Stil mit leichten irischen Einflüssen. Jeder Song ist anders.
    Ist sicher Geschmacksache aber abraten würde ich niemandem........ Es heißt übrigens "Suitcase" und der gleichnamige Track ist auch klasse. Leider nur in England erschienen aber bei Amazon oder ab und zu auch bei ebay preiswert zu bekommen.

    Leider wurde von Blancmange bis heute nicht eine einzige Maxi-CD veröffentlicht. Nur die 3 Alben. Ich habe mit viel Arbeit und der Hilfe des Computers mittlerweile 3 CDs mit allen Maxis und B-Seiten von Blancmange erstellen können. Selbst die Erstlings-Werke der EP "Irene & Mavis" sind mit drauf. Falls jemand Fragen hat kann er gern mal mailen.

    Zur Frage um die es in diesem Thread geht:

    Einer meiner Lieblingstitel ist der etwas ungewöhnliche "See The Train" vom Album Mange Tout und die Versionen der US 12inch-EP
    That's Love that it is (Extended Remix)
    The Game Above My Head (Extended Remix)
    Don't tell me (Dance Mix)
    3 völlig andere Versionen als die "normalen" die man so kennt. Kann ich wärmstens empfehlen.

    wie gesagt,schön, dass sich noch Leute für diese super Band interessieren. In diesem Sinne.....
    @modefan83
    Blancmange gehören heute zu einen meiner Lieblingsbands der 80er. Witzigerweise habe ich Blancmange erst im Jahr 2000 richtig entdeckt bzw.
    zu schätzen gelernt.
    Die beiden haben für mich mit die besten 12 Inches der 80er herausgebracht.

    Wirklich schade, dass sie sich nach dem grandiosen Album "Believe You Me" aufgelöst haben.

    Ich konnte bisher mit dem Album "Suitcase" von Neil Arthur nicht viel anfangen, da ich halt den typischen Blancmange-Sound erwartet hatte, werde aber nach Deinem Beitrag hier, diesem Album eine weitere Chance geben.

    Da gefällt mir das Album "New Demons" von Stephen Luscombe's Project
    "The West India Company" trotz indischer Einflüsse besser.

    Die EP "Irene And Mavis" aus der Anfangszeit gefällt mir allerdings nicht.

    Den Release "The Plantinum Collection" finde ich zum und absolut überflüssig. Zwar finde ich das Cover klasse, aber ich hätte mir lieber ein 12 Inch Album gewünscht.

    Soweit ich weiss, gibt es von der Best Of CD "Second Helpings" einen kanadischen Release mit 12 Inch Versionen.

    Die CD-Alben gibt m. E. relativ günstig bei www.amazon.co.uk über den marketplace.

    Wie ist die Soundqualität Deiner 3 CDs mit allen Maxis und B-Seiten?

  5. #34
    Benutzerbild von Schensky

    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    196
    Zitat Zitat von ;161122
    Mhhh ... Finde die Original Maxi am besten. Was ist so GRANDIOS am Hot Tracks Remix (habe ich schon gehört) ???
    Es gibt keinen Hot Tracks Remix!

  6. #35
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @dingel
    freut mich, dass du Neil Arthur noch eine Chance geben möchtest, das Album hat das auch verdient. Hol´s ruhig mal wieder raus. Du wirst recht haben, wenn man ein Album nach längerer Zeit mal wieder raus kramt, hört man es "mit anderen Ohren" wie man so schön sagt. Das ist mir auch schon öfter passiert. Wär schön, wenn du deine "neue" Meinung dazu hier nocheimal zum besten gibst.
    Da gefällt mir das Album "New Demons" von Stephen Luscombe's Project
    "The West India Company" trotz indischer Einflüsse besser.

    Die EP "Irene And Mavis" aus der Anfangszeit gefällt mir allerdings nicht.
    Ja, West India ist auch ´ne tolle Sache (die Maxi und deren B-Seite sind auf meinen CDs übrigens auch mit drauf). Allerdings ist die Musik von Neil Arthur des ganze Gegenteil. Finde ich aber auch sehr interessant, da man gleich mal sieht bzw hört, wer welche Einflüsse damals bei Blancmange einbrachte. Ich denke, dass Neil Arthur der "robuste" Typ war mit eher synthy-einflüssen und Stephen Luscombe mehr der experimentelle der schon damals die indischen Klänge bei Blancmange einbrachte. Hat ja prima zusammen gepasst.
    Danke für den Tipp wegen der CDs, werde mal nachsehen. Suche wie gesagt ja nur noch die "Happy Families". bei ebay geht die fast nie für unter 50 euro weg. Werde ich warscheinlich auch irgendwann bezahlen müssen wenn ich die haben will.

    Wie ist die Soundqualität Deiner 3 CDs mit allen Maxis und B-Seiten?
    Kommt drauf an ob du ein 1000%tiger Klangfetischist bist. Wenn du sie schön laut mit Kopfhören hörst, wirst du sicher einen Unterschied feststellen. Über deine Stereoanlage ganz sicher sogut wie nicht. Klingt alles gut (bis auf die "Irene & Mavis" Titel, die sind so naja.... (gefallen dir ja eh nicht )
    Alles in allem: Sie haben CD-Qualität. Auf ´ner Skala von 1(gut) bis 10(schlecht) würde ich ihnen die Note 3 geben. (Falls du noch mehr wissen möchtest, bitte mail an mich)

    Vielleicht erscheint ja doch mal ein Best Of 12inch-Album von Blancmange...? Man soll ja die Hoffnung nie aufgeben oder...?

    in diesem Sinne
    Grüße an alle
    André

  7. #36
    Benutzerbild von dingel

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    383
    [quote=modefan83;196902]@dingel
    freut mich, dass du Neil Arthur noch eine Chance geben möchtest, das Album hat das auch verdient. Hol´s ruhig mal wieder raus. Du wirst recht haben, wenn man ein Album nach längerer Zeit mal wieder raus kramt, hört man es "mit anderen Ohren" wie man so schön sagt. Das ist mir auch schon öfter passiert. Wär schön, wenn du deine "neue" Meinung dazu hier nocheimal zum besten gibst.

    @modefan83
    Ich hatte heute ein echtes Aha-Erlebnis.

    Wie bereits ausgeführt, hatte ich mir das Album gekauft und hatte auf den typischen Blancmange-Sound gehofft. Nachdem ich dahingehend enttäuscht wurde, landete die CD halt im Regal.

    Nach Deinem Beitrag habe die CD wieder herausgekramt und in den Player gelegt. Wenn man jetzt einfach einmal vergisst, dass Neil der Sänger von Blancmange war, entdeckt man ein wirklich gutes Album. M. E. einziger
    schwacher Song ist "Jumping Like A Kangaroo". Der Track "Suitcase" ist gewöhnungsbedürftig, da er ein bisschen schräg ist, kann aber nach
    mehrmaligen Hören doch überzeugen. Mein Lieblingssong: I Know These Things About You

    Z. Zt. gibt es das Album bei ebay.de zum Schnäppchenpreis als Sofortkauf. Also zuschlagen!

    Ich werde mich jetzt auf die Suche nach den CD-Singles machen, da diese einige B-Seiten Tracks enthalten, die nicht auf dem Album enthalten sind.

    Meine Frage an Dich: Lohnt sich die Anschaffung hinsichtlich der B-Seiten-Tracks?

  8. #37
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @dingel,

    ja, natürlich lohnt es sich. Hier mal die Auskopplungen dieses Albums:

    One Day, One Time

    7": 1992 UK Chrysalis
    12": 1992 UK Chrysalis 12CHS3909
    One Day, one Time (7" Mix)
    One Day, one Time (Rome Wasn't Built...Mix)
    One Day, one Time (Bone O'Fido Mix)
    One Day, one Time (Nil By Mouth Mix)

    MCD: UK 1992 Chrysalis CDCHS 3909
    3:30 One Day, one Time (7" Mix)
    5:08 One Day, one Time (Bone O'Fido Mix)
    3:28 Going round in Triangles
    4:00 Laughing in the Rain

    I Love I Hate

    7": 1994 UK Chrysalis
    12": 1994 UK Chrysalis

    12": 1994 UK Chrysalis 12DELDJ1
    I love I hate (The Excalibur Mix)Remixes by The Grid
    I love I hate (The Roundtable Dub)Remixes by The Grid
    I love I hate (245 nuttall street)Remixes by Marius de vries
    I love I hate (The riverside ambient mix)) Remixes by Marius de

    Promo.

    MCD: 1994 UK Chrysalis CDCHSS 5005 (Part 1)
    MCD: 1994 GE Chrysalis 881532 (Part 1)
    4:14 I love I hate
    4:09 Festival
    4:00 Living on the Ceiling

    MCD: 1994 UK Chyrsalis CDCHS 5005 (Part 2)
    MCD: 1994 GE Chyrsalis 881532 (Part 2)
    4:29 I love I hate (Extended Mix)
    3:33 Wendy you're a Bore
    5:53 Oh no not yet
    7:03 Feel me (12" Mix)

    Alles auch hier nochmal nachzulesen: http://www.musicmaniac.de/index3.html
    Ist ´ne sehr ausführliche Blancmange-Discographie.

    "Siutcase" ist echt ein etwas "anderer" Titel. Hat was sehr Irisch-Volkloreähnliches finde ich. Aber im Grunde sehr lustig (auch vom Text her).

    Viel Spaß beim Stöbern.


    Gruß
    André

  9. #38
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    Habe Das Album "Suitcase" gerade nochmal gehört und muss sagen, dass der Titel "Heaven"(track 06) ohne weiteres ´ne tolle Single abgegeben hätte. Außerden schade dass Neil Arthur nicht noch ein 2. Album veröffentlicht hat..........
    Wusstet Ihr eigentlich, dass Mister Vince Clarke bei Aufnahmen der West India Company (Soloprojekt von Blancmange-Mann Stephen Luscombe) seine Finger im Spiel hatte? Zitat von der V. Clarke-Seite:
    1984 West India Company "Ave Maria" UK/Dt. Single/Maxi/EP (Pyrotechnics by Vince Clarke)
    Vince hat bei allen Tracks der UK EP mitgeholfen und u.a. den Fairlight CMI programmiert.
    m
    Man lernt halt nie aus........ in diesem Sinne....

    Grüße
    André

    lasst diesen Thread nicht einschlafen, wäre schade......

  10. #39
    Benutzerbild von Telekon

    Registriert seit
    04.12.2001
    Beiträge
    248
    Gibt es eigentlich irgendwo ein aktuelles Bild der beiden Blancmange-Recken?

  11. #40
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    Leider nicht. Genauso wie es nirgends Info´s gibt, was die beiden heute so tun. (Außer dass Neil Arthur Film- und Werbemusik macht). Das letzte Foto von ihm was ich kenne ist das aus der Zeit des letzten Albums ´94|´95
    Was Stephen Luscombe heute so treibt weiß ich leider nicht (außer es kommt mal wieder was von "West India Company" raus)
    Ich wäre aber für eventuelle Info´s auch dankbar. Also wer was weiß.......

    Grüße
    André

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blancmange
    Von new_romantic im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 18:28
  2. Blancmange
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 19:44
  3. Blancmange - Believe You Me
    Von Dancisco im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2001, 19:52