Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Blende am Ende - nein danke!

Erstellt von monofreak, 02.11.2001, 03:22 Uhr · 12 Antworten · 1.404 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Mein favorite coolstes Ende: Front 242-Tragedy for you

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von
    hallo luna,

    dead or alive - you spin me round (murder-mix) 8:00
    "ding- ding -ding -dingding"

    ist wirklich nicht zu toppen.

    auch gruß an link.

  4. #13
    Benutzerbild von thorsten 71

    Registriert seit
    08.11.2001
    Beiträge
    6
    Aber egal, ob die musiker noch selbst im studio waren oder nicht - mit irgendwelchen Maxi-Versionen hatten sie in den seltensten Fällen etwas zu tun.
    Die Maxis wurden halt hauptsächlich auch für die Discos produziert. Und da hier noch kräftig gemixt wurde bzw. überblendet wurde waren diese ellenlangen Instrumentals am Ende mit Blenden wohl sehr sinnvoll. Daher standen ja auch meist noch die BPM Zeiten mit auf dem Cover.
    Ganz extrem fällt sowas natürlich bei den ganzen Stock/Aitken/Waterman Produktionen der zweiten Hälfte der 80er auf. Da löste sich jeder Song gleichmäßig innerhalb von 2 Minuten bis zur Percussion auf. Sogar die Intros waren umgekehrt genauso aufgebaut.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Upgrade nein Danke? - Technikmuffel, outet Euch!
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 23:48
  2. 12" JA / 7" NEIN
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 21:20
  3. Nein Angie ich bin nicht Dein Vater
    Von Veja im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 19:04
  4. Schwarz-Schill in Hamburg am Ende! Am Ende?
    Von compagnies im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 19:24