Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Bob Geldorf - Superstar ?

Erstellt von Topas12, 30.11.2003, 00:13 Uhr · 10 Antworten · 983 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Topas12

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    430
    Es ist wieder Weihnachten und obiger Künstler wird wieder als Superstar gepriesen Ausser I don´t like Mondays und einigen Wohltätigkeitskonzerten für Afrika ist mir sein Ruhm als "Superstar" eigentlich nicht erklärlich, zumindest nicht musikalisch oder ist mir da irgendwas entgangen

    Topas12

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    1990 gab es immerhin noch sein Album "The Vegetarians of Love" und daraus einen großen Hit "The great song of indifference". Dieser ist leider recht schnell zu einer Mitgröhlhymne für angehende Abiturienten geworden.

    Ich würde Bob Geldof (mit ohne "r" ) eher als stillen Star sehen.

  4. #3
    Benutzerbild von Topas12

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    430
    ob nun mit oder ohne "r" , ist mir also nichts wichtiges entgangen der würde auch gut in die Rubrik " häßlich und nicht erfolgreich" passen ist mir grad bei ARTE wieder mal begegnet in so einer Doku


    Topas12

  5. #4
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    "einigen Wohltätigkeitskonzerten für Afrika"???
    Naja, das Live Aid Konzert war das bisher größte musikalische Medienereignis der Welt! Nach einer inoffiziellen Schätzung waren 85 Prozent aller Fernsehschirme WELTWEIT zugeschaltet. Und der eine Typ hat das initiiert (aber natürlich nicht alleine ausgeführt). Ich finde schon, daß das einen Superstar-Status rechtfertigt. Zumindest deutlich mehr als vieles, was sich heutzutage im TV "Superstar" nennen darf. (Wie sich heute abend wieder gezeigt hat...)
    Übrigens lag Banana Republic auch jetzt wieder bei unseren monatlichen 80er-Charts ziemlich weit oben - es scheinen sich noch einige Leute an Geldof zu erinnern.

  6. #5
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich denke auch, dass sich superstar bei ihm definitiv nicht auf sein musikalisches werk bezieht - selbst der von ENGEL_07 zitierte "grosse" hit schaffte es nicht in die TOP 10. ich glaube, das bezieht sich wohl eher auf sein engagement für wohltätige zwecke.

  7. #6
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe mal ein Buch über Bob Geldof gelesen, in welchem er beschrieben hat, dass ihm der Rummel um seine Person ganz schön auf den Wecker ging.

    Seine Motivation für Live Aid sei einfach "nur Helfen wollen" gewesen. Die damalige britische Presse hat ihn ja sogar als "neuen Messias" oder als "Heiligen des 20. Jahrhunderts" tituliert. Da kann ich mir schon vorstellen, dass ihn dies ziemlich angenervt hat.

    Allerdings muss man wohl wirklich sagen, dass sein Status als eine der großen Persönlichkeiten der 80er-Jahre eher auf ein sozialcaritatives Engagement zurückzuführen ist und nicht so sehr auf seine musikalische Karriere (ohne jetzt hierbei Songs wie I don´t like Mondays, Banana republic oder auch Up all night von den Boomtown rats gering schätzen zu wollen). Alle Lieder gefallen mir recht gut, aber in meinem Kopf - und wahrscheinlich auch in dem dem vieler anderer, die die 80er miterlebt haben, wird Bob Geldof immer Mr Live Aid bleiben. Und da ändert auch der supergute Solohit und Partyknaller The great song of indifference nichts. Von seinen weiteren Solosongs ist bestenfalls noch This is the world calling einigermaßen bekannt.

    So gesehen, sicherlich kein "Superstar" im musikalischen Sinne, aber abseits der musikalischen Ebene einer der ganz Großen der 80er. Und wenn ich mich nicht täusche, dann war er sogar einmal auf der Nominierungsliste für den Friedensnobelpreis (aber da könnte ich keinen Eid drauf ablegen. Habe ich nur irgendwo aufgeschnappt).

  8. #7
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    @topars12:
    GELDOF!!!
    Mit dem "Dorf" hat der Mann nix zu tun!
    Bob Geldof
    Geldof
    !!! GELDOF !!!
    Ist doch gar nicht so schwer, oder?

    Gruß
    Gosef
    (auch nicht "Goserf")

  9. #8
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Bob Geldof hat übrigens auch in Pink Floyd's - "The Wall" sehr eindrucksvoll die Hauptrolle gespielt.
    Ich sehe ihn auch eher nicht als Superstar um herkömmlichen Sinne, sondern in gewissem Sinne als Respektperson und ehrwürdige "Eminenz" unter den Musikern.

  10. #9
    Benutzerbild von Topas12

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    430
    @ Gosef

    Topas
    Topas und nicht Topa"r"s, dürfte ja wohl auch nicht so schwersein

    Gruß
    Topas12

  11. #10
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Bob Geldof hat sicherlich seinen Platz in der Musikhistorie verdient, nicht nur wegen Band/Live Aid, sondern auch, weil er mit den Boomtown Rats maßgeblich zum Erfolg der New Wave beigetragen hat. Schließlich waren die Rats die erste Band aus der Punk-Ecke, die einen Nummer 1 Hit landen konnten: Rat Trap, Juni 1978. Mir gefallen ziemlich viele Stücke der Rats, und fast alle waren oben in den (GB) Charts: Someone`s looking at you, Mary of the 4th form, Elephants Graveyard, Like Clockwork.

    Seine Soloplatten waren allerdings wirklich nicht der Bringer, außer Indifference und World calling ist bei mir nichts hängengeblieben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 5exYROSI Superstar!?
    Von bamalama im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 12:43
  2. JAPAN sucht den Superstar goes '80s
    Von MG-JO1963 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 09:17
  3. Yes! Die "RTL-Superstar"-Quoten gehen in den Keller!
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 21:31
  4. Rtl-superstar...
    Von Heinzi im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 20:19