Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Buggles und Visage ?

Erstellt von franx, 17.06.2002, 12:06 Uhr · 7 Antworten · 1.102 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von franx

    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    7
    kennt die jemand überhaupt noch.Hab gerade wieder die Cd,s in die Hände bekommen.Von den Buggles sogar ne Japanpressung.Wieso gibts solche Musik heut nicht mehr.Hab die Tage am WE mal nebenbei beim Moppedschrauben mal ne aktuelle Hitparade gehört.Ist ja fast alles aufgewärmtes Zeug,und teilweise grauenhaft.

    Gehts euch genauso?

    grüsse franx

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von keule

    Registriert seit
    15.06.2002
    Beiträge
    72
    ...ja, ich denke, uns geht`s allen genauso.....bei den heutigen Charts muss man echt kotzen. Hassband Nr. 1: NO ANGELS !!!!!
    Und wegen Visage: Ich bin mir nicht sicher, aber angeblich ist Ende des Jahres ein einmaliger Gig in London geplant (ist vielleicht auch nur ne "Ente")...

  4. #3
    Benutzerbild von
    Na klar kennt die heute noch jemand. Solche "Bands" kann man ja auch nicht einfach so vergessen. Diese Musik gibts heute nicht mehr so, weil sich keiner mehr die Mühe machen will, solche Musik zu machen. Heute zählt nur noch mit möglichst wenig Aufwand/Musikern möglichst viel (Schrott) zu produzieren, also wirklich nur schnelles Geld zu machen. Das gabs zwar auch in den 80ern schon, aber noch nicht so viel davon. Die Musik scheint insgesamt sehr kommerziell (im Sinne von kalkuliert/effizient) geworden zu sein.

    Gruß Matthias

  5. #4
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Nein Franx, Du bist nicht allein!
    Gerade habe ich mich auf Dein Posting hin mal bei Viva eingeklinkt, aber das ist nicht zum Aushalten! Es ist eigentlich widerwärtig! Fürchterlich! Ein bisschen traurig auch.
    Wenn nun nur kleine dickliche Teenager ein bissel Tralala zum Bumbum machen würden – geschenkt, ich würde nix sagen! Da bin ich doch flexibel, fahre einfach mal die Toleranzschiene! Das ist dann halt die neue Generation Null, das muss ich nicht verstehen. Lass sie doch! Und wenn ich jetzt 14 wäre, würde ich vielleicht auch drauf stehen!
    Aber dass kleine dickliche Teenager unsere Lieblingsmusik verhunzen, das ist schon hart! Wobei ich hier mal hervorheben möchte, dass diese kleinen dicklichen Teenager ja nur das ins Bild setzen, was sich clevere (eigentlich ärgert uns doch, dass wir nicht genauso clever sind) Produzenten vorher ausgedacht haben: "ah, da gibt es eine klasse Melodie, 80er sind doch grade schwer in Mode, die können wir mal nehmen, die hat eh´ jeder ein bissel im Hinterkopf. Für die Jugend ein paar Rapverse ins Intro (eigentlich reicht auch ein "Ah Yeah Haha"), für die Tanzwütigen einen ordentlichen (phatten!) Bass drunter, und damit der etwas angegraute Neo-Achtziger-Fan auch was davon hat, schneidern wir den kleinen dicklichen Teenagern das T-Shirt etwas zu kurz und die Hose etwas zu eng. Ausserdem kenne ich einen, der einen bei Viva kennt, da hieven wir das Video mal in die heavy rotation, und der Rest geht von ganz alleine..." So einfach macht man kurzen Erfolg! Und dass das klappt lässt sich in jeder aktuellen Hitparade nachlesen!
    Aber ich will mich gar nicht groß beschweren: Niemand zwingt mich, das Radio oder TV einzuschalten, gute Musik gibt es trotzdem und der Bekanntenkreis ist ja auch erwachsen.
    Aber das gepflegte Lästern macht einfach auch mal Spass, und jetzt geht es mir schon wieder besser. Und wenn man dann von den Buggles auch noch die Japanpressung in die eigene heavy rotation hieven kann, steht doch dem Sonnenschein nix mehr im Wege, oder?

    Laut hören!
    Christoph

  6. #5
    Benutzerbild von franx

    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    7
    Hey Leute,

    bin eben mit der Musik von Sweet,Mud,Slade,T.Rex,usw groß geworden.Oder Hank The Knife ands the Jets ein Begriff?NDW hör ich heut noch gerne und lieber alla Sliff,Ideal,DAF,Peter Schilling, und andere.Hab mittlerweile ein größeres Archiv von solchen Schätzen.Ebenso ist es bei meinen Fahrzeugen.Baue gerade eine Zündapp KS 50 WC von 76 komplett wieder auf.Als Auto hab ich unter anderem einen orig Audi Ur-Quattro von 82.Zum Stöbern hier schauen www.sounds-of-thunder.de

    Ich würde mal sagen,bei mir ist so ziemlich alles"Back to the Roots!"Aber wo ist das nicht zu sehen,der Trend zurück.Was mir von guter Mucke von damals noch immer sehr gut gefällt,ist Berlin.Hab mir einige Cds von denen noch besorgen können.Und Geordie ist mir als Platte neulich noch in die Finger gefallen.

    nostalgische Grüsse

    franx

  7. #6
    Benutzerbild von Darkangel

    Registriert seit
    06.06.2002
    Beiträge
    41
    Christoph postete
    Nein Franx, Du bist nicht allein!
    Gerade habe ich mich auf Dein Posting hin mal bei Viva eingeklinkt, aber das ist nicht zum Aushalten! Es ist eigentlich widerwärtig! Fürchterlich! Ein bisschen traurig auch.
    Wenn nun nur kleine dickliche Teenager ein bissel Tralala zum Bumbum machen würden – geschenkt, ich würde nix sagen! Da bin ich doch flexibel, fahre einfach mal die Toleranzschiene! Das ist dann halt die neue Generation Null, das muss ich nicht verstehen. Lass sie doch! Und wenn ich jetzt 14 wäre, würde ich vielleicht auch drauf stehen!
    Aber dass kleine dickliche Teenager unsere Lieblingsmusik verhunzen, das ist schon hart! Wobei ich hier mal hervorheben möchte, dass diese kleinen dicklichen Teenager ja nur das ins Bild setzen, was sich clevere (eigentlich ärgert uns doch, dass wir nicht genauso clever sind) Produzenten vorher ausgedacht haben: "ah, da gibt es eine klasse Melodie, 80er sind doch grade schwer in Mode, die können wir mal nehmen, die hat eh´ jeder ein bissel im Hinterkopf. Für die Jugend ein paar Rapverse ins Intro (eigentlich reicht auch ein "Ah Yeah Haha"), für die Tanzwütigen einen ordentlichen (phatten!) Bass drunter, und damit der etwas angegraute Neo-Achtziger-Fan auch was davon hat, schneidern wir den kleinen dicklichen Teenagern das T-Shirt etwas zu kurz und die Hose etwas zu eng. Ausserdem kenne ich einen, der einen bei Viva kennt, da hieven wir das Video mal in die heavy rotation, und der Rest geht von ganz alleine..." So einfach macht man kurzen Erfolg! Und dass das klappt lässt sich in jeder aktuellen Hitparade nachlesen!
    Aber ich will mich gar nicht groß beschweren: Niemand zwingt mich, das Radio oder TV einzuschalten, gute Musik gibt es trotzdem und der Bekanntenkreis ist ja auch erwachsen.
    Aber das gepflegte Lästern macht einfach auch mal Spass, und jetzt geht es mir schon wieder besser. Und wenn man dann von den Buggles auch noch die Japanpressung in die eigene heavy rotation hieven kann, steht doch dem Sonnenschein nix mehr im Wege, oder?

    Laut hören!
    Christoph

  8. #7
    Benutzerbild von Darkangel

    Registriert seit
    06.06.2002
    Beiträge
    41
    *Oooooooooha*!!!
    Mann, bin ich froh, daß es doch tatsächlich noch Menschen gibt, die diesen geklont, gecasteten, gequiekten Teenie Müll auch nicht brauchen!
    Das Radio bleibt bei mir mittlerweile im Büro aus, und im Auto wird es nur noch für den Verkehrsfunk benutzt! Ich kann es einfach nicht mehr ertragen! Die 90er waren zwar auch ab Ihrer Mitte nicht mehr so sonderlich aufregend aber was uns die Menatalität des neuen "Millenium" beschert ist unerträglich.

    Hier stimmt wohl die Beobachtung (größtenteils), daß das Musikempfinden etwas damit zu tun hat in welcher Zeit man geboren wurde. Ich denke mir, daß es auch was damit zutun hat, welche Musik die Eltern hören bzw. was man so "gängiger weise" zu Haus laufen lässt. Ach, wieviele kenne ich in meinem Alter die sich aus Musik nichts machen?? Was sollen dann die Sprösslinge hören?? Die Kinder heute finden den Kram ja echt hip und richten auch Ihr Outfit entsprechend danach aus. Die "allgemeine Stimmung" unter den Jugendlichen ist ja auch eine andere geworden? Die Äusserlichkeiten werden bei den meisten der Maßen hochgehalten, daß eine wahre Persönlichkeit kaum vorhanden ist. Guck doch mal rum, - alle gleichgeschaltet... Die Mädels wollen alle wie die NO ANGELS aussehen (es gibt ja auch eine Modekollektion von "S.Oliver" dazu...). Und die Jungs laufen zum grössten Teil wie diese Eiergrabschenden Rap-Proleten durch die Gegend, weil das so cool ist.


    +++ Desire - for electronic Music +++

    Darkangel

  9. #8
    Benutzerbild von RENEACTION

    Registriert seit
    30.04.2002
    Beiträge
    130
    The Buggles: Einige werden vielleicht nicht wissen,daß sich hinter dem Namen der Soundmagier und Starproducer TREVOR HORN verbirgt.Dieser hat,wie wir alle wissen, später den bis heute unerreicht MÄCHTIGEN Sound von Frankie goes to Hollywood gezaubert.(Two Tribes,Welcome to the PleasureDome)Mit Steve Lipson zusammen hat er auch PROPAGANDA(P-Machinery,Dr.Mabuse) produziert.(schönen Gruß an Karl!)

    Ich habe mir deswegen auch nachträglich die 2 Buggles-Alben besorgt.Es sind sehr schöne melodische Tracks bei.

Ähnliche Themen

  1. VISAGE 2005
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 03.04.2015, 17:34
  2. Face - the best of visage :-)
    Von Insidethelight im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 13:45
  3. Visage - The Anvil CD ?
    Von peterman im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 14:07
  4. Visage - Der Amboss
    Von Patty im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 01:59
  5. Midge Ure und Visage
    Von Imaginary Boy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2002, 13:25