Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 29

Chris de Burgh

Erstellt von Folkfriend, 14.04.2004, 13:38 Uhr · 28 Antworten · 2.342 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Es wird Zeit dass der gute Mann mal wieder ne flotte Uptempo Nummer mit Ohrwurm-Charakter raushaut!

    In den 80ern, hatte er da einige Knaller auf Lager, bis auf "i love the night"
    oder so ähnlich wurden ja schon alle genannt!

    Unabhängig von der Musikrichtung stelle CdB mal frech in dieselbe Ecke wie
    Rod Stewart oder Udo Lindenberg, die haben so wie CdB in den letzten Jahren nur noch Balladen oder andere eher langsame Songs als Singles veröffentlicht. Schade...

    musicola

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Folkfriend

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    70
    Okay...weiter.

    The Getaway
    Kommerzieller Durchbruch mit Mörder-Ohrwürmern, "The Getaway" / "Don´t Pay The Ferryman / "Ship To Shore".
    Dazwischen gehts gefühlvoll, nett und träumerisch zu...."Borderline" und "Where Peaceful Waters Flow" sind nicht zu verachten....obwohl das letztere Stück schon arg viel Zuckerwatte hat.


    Man On The Line
    ENDLICH....*g* "High On Emotion" ist geboren !
    Die Lyrics sind eigentlich gewohnt gut....nur die Sounds geraten jetzt doch ziemlich klebrig-süss...."Transmission Ends" ist noch einer der besseren Dreamland-Songs.
    Und "Sounds Of A Gun" ist einer seiner unterschätztesten Songs....den Track sollte man sich wirklich intensiv anhören.


    Into The Light
    Jetzt gehts ab ins Beliebigkeits-Land....."Lady In Red" finde ich persönlich tatsächlich....äähhh....ja, eigentlich unsäglich.
    "Say Goodbye To It All" ist sowas wie eine letzte Reminiszens an vergangene Zeiten. Diese Scheibe muss man nicht haben.....okay, sie war nicht teuer und ich hab sie halt.

  4. #13
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Jetzt habe ich ernsthaft gegrübelt. ???
    Klar habe ich auch eine CD - High on Emotion - Live from Dublin
    lange nicht mehr gehört mal wieder ein Anlass es zu tun

  5. #14
    Benutzerbild von Folkfriend

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    70
    "Live From Dublin" ist nach meiner Ansicht ein wirklich excellentes Live-Album.....nicht unbedingt wegen der Kracher, die drauf sind....eher, weil die Scheibe ein gewisses Flair besitzt.
    CdB auf dem Höhepunkt seiner Karriere mit ner Masse Zuschauer (-hörer) und einer Bombenstimmung, die tatsächlich auf dem Mitschnitt gut rüber kommt.
    Und genau das ist es, was ein gutes Live-Album ausmacht (oder es sollte), auch wenn man "Lady In Red" zum Teufel wünscht....

  6. #15
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Ich oute mich:

    Ich war ein Chris de Burgh-Fan. Ich bin es immer noch - aber nur bezogen auf die alten Alben bis einschließlich "The Getaway".

    1974 Far beyond these castle walls
    1975 A Spanish train and other stories
    1977 At the end of a perfect day
    1979 Crusader
    1980 Eastern Wind
    1982 The Getaway
    (1983 High on emotion)

    Die genannten Alben habe ich, sogar doppelt als CD und LP. Und wenn ich ehrlich bin, finde ich vor allem die ersten beiden Alben ziemlich überzeugend. Sie passen vielleicht nicht in die Mid-70s, sind aber musikalisch und textlich sehr gelungen. "Crusader" und "Eastern Wind" sind etwas schwächer, aber noch okay. Mit "Getaway" beginnt der Pop de Burgh, allerdings ist dieses Album rund und gelungen. Damals war ich 14 und sehr beeindruckt. Mitreißende Pop-Balladen (The Getaway, Don't pay the ferryman ...).
    Das nachgeschobene "High on Emotion"-Album allerdings ist dann aber erheblich schwächer. Auch ich halte es für völlig verzuckert. Die späteren Alben habe ich mir nur auszugsweise angehört. Nichts für DeeTee.
    Die frühen Chris de Burgh Alben sind gute Musik. Der eine oder andere sollte da mal seine Vorurteile überprüfen. Ich empfehle die ersten beiden Alben von '74 und '75.

    Grüße!
    DeeTee

  7. #16
    Benutzerbild von Folkfriend

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    70
    DeeTee:

  8. #17
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Was habt Ihr gegen den Mann ???

    Don`t pay the Ferryman, High on emotion, Borderline, Say goodbye to it all und The Getaway
    sind heute noch, regelmäßige Kandidaten in meinem CD-Wechsler.

    Das angesproche abgleiten in die "Schnulzenecke", hat mich bei Bryan Adams
    viel mehr gestört.


    Geuß Level 42

  9. #18
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    [quote]Level 42 postete
    Was habt Ihr gegen den Mann ???

    Don`t pay the Ferryman, High on emotion, Borderline, Say goodbye to it all und The Getaway
    sind heute noch, regelmäßige Kandidaten in meinem CD-Wechsler.

    Ich kann Level 42 zustimmen, diese Songs höre ich auch gerne von ihm. Jedoch "lady in red" (sein angeblich größter Erfolg) hat mir noch nie gefallen.

    Bei den Auftritten im Fernsehen kam immer sehr sympathisch rüber und den letzten Song von ihm (ich glaub es war bei Wetten dass?) fand ich auch gut.

    Fazit: Ich find ihn gut, aber ein eingefleischter Fan werde ich wohl nie werden.

  10. #19
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    "The Getaway" ist ein wirklich gelungenes Album, ich mag die Trilogie "revolution" daraus sehr gerne hören. Den Titel "borderline" habe ich dann erst auf seinem Livealbum lieben gelernt, das Teil hat da eine ganz wunderbare Atmosphäre. Generell will ich ihn aber nicht live erleben, da ist die Stimme doch etwas dünn - im Studio nacht das natürlich nix . Seine "best of" versammelt alles, was man von ihm kennen sollte. Ich empfehle mal noch sein Album "flying colours", "leather on my shoes" daraus ist ein echter Ohrwurm. Und die neue Platte ist durchweg hörbar!

    Aber der Hammer ist doch seine Tochter, oder?

    Gruß
    Christoph

  11. #20
    Benutzerbild von Folkfriend

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    70
    Die ist echt ein Oberhammer.....und Schönheitskönigin, hab ich irgendwo gehört....

    Ich meine, nicht daß CdB hässlich wäre.....aber die Mutter muß dann auch schon sehr göttlich ausgesehen haben...oder irgendwas hat mit der "Mischung" nicht gestimmt...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. chris de burgh
    Von dikuss im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 00:05
  2. Chris de Burgh lied suche
    Von Claudib im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 23:32
  3. chris de brown band
    Von andym im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2002, 06:20
  4. Single Versionen (udo L. + Chris R.)
    Von monofreak im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2002, 17:05