Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Cover Hits of the 80s finde ich auch gut weil wir jetzt

Erstellt von Dj.Kryxo, 15.02.2004, 15:04 Uhr · 36 Antworten · 2.262 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Dj.Kryxo

    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    11
    auch was davon haben. Viele Songs sind in verbesserter Tonqualität und die Remixe sind besser zum tanzen. Selbst die erfolgreiche Musiker v. 80er profitieren davon weil die selber produzieren neue Auflagen. zB. "living on video" v. Trans-X wurde schon fast 10 mal gecovert oder geremixt. Auch einer v. meiner Favoriten "when the rain beginnt to fall" (J.J.& P. Zadora) wurde schon 3 mal super gecovert von: Mister E. feat. KAY-T., Xtm & Dj Chacky feat. Annia und auch Future Pop. Eigentlich fast alle gute Hits hatten schon in den letzten Jahre seine "Wiedergeburt". Manche wurden dazu sagen: das ist aufgewärmt oder geklaut... Hm! das ist nur lizenzierter Text, nun aber um das zu singen muß man auch ein Talent haben. So einfach ist das nicht, es gibt zwar bessere Musik-Technik aber damit kann auch nicht jeder spielen... Und was sagt ihr dazu?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Woodruff

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    366
    Diese blöde coverei spricht nur für die Unfähigkeit einiger sogenannter Gruppen/Interpreten, selber was neues gutes zu machen. Neben dem ganzen Kommerz steckt nicht viel mehr dahinter.

  4. #3
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Dj.Kryxo postete
    nun aber um das zu singen muß man auch ein Talent haben.
    So?

    Dann sag das bitte mal all diesen Musik-Terminatoren, wie Scooter, Nova Space, Jan Wayne usw. die ohne jegliches Talent, ein Cover nach dem anderen verbrechen...

  5. #4
    Benutzerbild von Dj.Kryxo

    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    11
    da hast du recht, brrr! Scooter - er kann nur schreien. Die Qualität von Coverversionen kann man nicht verallgemeinen, viele machen den background zu agressiv und das klingt wirklich scheiße aber die die nicht nur rein komerziell sondern auch künstlerisch das produzieren sind besser in der Musikscene angesehen.

  6. #5
    Benutzerbild von Dj.Kryxo

    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    11
    diese Coverei zeigt nicht die Unfähigkeit sonst wäre das nicht die Mühe wert, damit machen sich die Newcomer bekannt um überhaupt auf den Musikmarkt zu kommen. Natürlich schreiben sie auch eigene Texte und die sind auch nicht schlecht. Warum solche Aufregung - wir leben doch nicht mehr in den 80er. Errinerung ist schön aber mit dem Zeit verändern wir uns auch...

  7. #6
    Benutzerbild von Woodruff

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    366
    Klar sind die 80er vorbei. Nur muss ich mir deswegen diese Müll-Coverversionen antun? Sicherlich nicht. Und die meisten sind nunmal peinlich schlecht, ohne jegliche Tiefe und verhunzt mit Techno oder Rap. Und einfach ein Song klauen, drei Takte abändern und schon hat mal ein Song "geschrieben" ? Das ist, wie ich schon sagte, reine Kommerz und zeigt die Einfallslosigkeit einiger Möchtegern-New Groups.

    Willkommen in der Wirklichkeit

  8. #7
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Ich persönlich habe da leider gar nichts von!!!

    Ich kann da auch kein besonderes Gesangstalent in irgendeiner der neuen Techno-/Dance-Versionen von 80er-Hits (oder auch 70er/60er-Hits) erkennen! Was ich noch manchmal ganz nett finde, sind die Versionen, die Samples der Originale verwenden.

    Das einzig Positive an Cover-Versionen kann höchstens das Bekanntmachen alter Lieder innerhalb einer neuen Generation sein. Nur interessieren sich die Meisten dann leider nicht für die Originale. Die paar Leute, die sich vielleicht doch auf die Suche nach den Original-Versionen machen, verdienen allerdings:


    Leider bleibt es heute auch nicht mehr dabei, ein Lied zu covern, um in die Charts zu kommen, oder bekannt zu werden, sondern es wird bei Erfolg weiter gecovert und das ist absolut unrespektabel und meist extrem nervend!

    Natürlich entwickeln wir uns weiter und auch die Musik entwickelt sich weiter.
    Ich habe auch nichts gegen Techno und Hip-Hop, aber für mich sind Cover-Versionen in diesen neuen Gewändern meistens zum

    Das war allerdings schon immer so. Auch bei Covernummern in den 80ern war ich immer bemüht, das Original zu hören (wenn ich denn wusste, das es eins gab ). In der Regel hat das Original bei mir persönlich dann auch gewonnen.

  9. #8
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Es kann schon sein, dass ein guter Songwriter kein guter Sänger ist. Da ist manchmal eine Coverversion besser.
    Da gibt es viele berühmte Beispiele. Ich befasse mich mit Coverversionen auch schon lange. Es gibt da auch eine schöne Seite zu dem Thema im Net:
    www.coverinfo.de oder auch www.coverversionen.de (Leider gibt es bei denen z.Zt. irgendwelche Schwierigkeiten) Beide Seiten haben eine gemeinsame Datenbank, die nach permanenter Vervollständigung "schreit"
    Aber andererseits ist "gutes Singen" keine Voraussetzung für Kreativität. An den letzten Castingshows wird ja sehr viel wert auf Wohlklang, Schönheit und "sich gut verkaufen-können" wert gelegt. Das ist mir so allerdings auch zuwider. Eine gewisse "Schrägheit" oder gelegentlicher "Missklang" ist mir da schon lieber als das "AllzuPerfektentum".

  10. #9
    Benutzerbild von angel08

    Registriert seit
    24.09.2003
    Beiträge
    206
    Man sollte Denkmäler nicht schänden.Was mal gut war bleibt auch gut,auch wenn es schon 10,20,30 oder noch mehr Jahre auf dem Buckel hat.zb.ELVIS,BEATLES,BEE GEES,ABBA,BONEY M,ALPHAVILLE,DEPECHE MODE,TEARS FOR FEARS,A-HA,KRAFTWERK und und und.....................

  11. #10
    Benutzerbild von Dj.Kryxo

    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    11
    für mich ist wichtig das diese Produkt sich öfter gut hören lässt und mir ist eigentlich egal wer zuerst den jeweiligen Song gesungen hat. Manche Songs sind so schrecklich das ich meine CD oder Vinyl gleich verschenke aber andere haber wieder ein Wert für mich und die höre ich mich sehr gerne...
    Nicht alles von den 80er war so toll nur damals hatten wir nicht so viel Auswahl wie jetzt. Dieter Bohlen war auch schon damals geldgirig und hat das alles überwiegend komerziel produziert, als das später nicht so gut ging dann hat er osteuropäische u. asiatische Märkte damit überfüllt. Wenn man heute diese Lieder hört ist das schon ein bischen lustig (mit dem mänlichen background Chor, hört sich an wie Stimmen von Eunuchen ohne Eier). Didi hat viele verärgert weil er egoistisch war und nun macht zB. der Thomas Anders eigene Musik und ist ohne ihn auch gut & populär. C.C. Catch (die faule Kuh - sorry) konnte auch mehr aus ihrer Kariere machen, na ja vielleicht braucht sie ein "Tritt", vielleicht kriegt sie die Unterschtutzng von Pro7 :-)

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Parodie-Cover von 80s Hits
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 21:02
  2. Jetzt such auch ich mal nen Song
    Von J.B. im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 02:18
  3. Shinji ist jetzt auch bei eBay ...
    Von Shinji im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 22:22
  4. suche jetzt auch mal was ....
    Von MG-JO1963 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2004, 20:37
  5. Jetzt brauch ich auch mal Hilfe
    Von SonnyB. im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2002, 22:12