Seite 11 von 14 ErsteErste ... 7891011121314 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 133

Coverversionen IN den 80ern

Erstellt von Laschek, 13.10.2009, 13:07 Uhr · 132 Antworten · 22.804 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    Dies dürfte aber allgemein bekannt sein: Samantha Fox - I Only Wanna Be With You von Dusty Springfield - I Only Want To Be With You. Das gefällt mir sogar von den Rollers

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    Jesses, ich glaub wir hatten Grace Jones noch gar nicht, tststs
    Die hat ja auch viel gecovert, einige ihre Alben bestehen sogar fast nur aus Coverversionen.

    Ich zähl mal 'n paar auf:

    Love Is The Drug 1980 (Roxy Music 1975)
    Warm Leatherette 1980 (The Normal 1978)
    Private Life 1980 (Pretenders 1979)
    Nightclubbing 1981 (Iggy Pop 1977)
    I've Seen That Face Before (Libertango) (Ástor Piazolla 1974)(eigentlich nur eine halbe Coverversion)
    Demolition Man 1981 (The Police 1981) (wobei interessanterweise die Version von Grace Jones zuerst aufgenommen und veröffentlicht wurde. Hm, zählt das als Cover?)

    Ihr vielleicht bekanntester Song "La vie en rose" ist ja auch ein Cover (Edith Piaf 1946), aber das zählt nicht da von 1977, wir sind hier ja schliesslich in den 80ern

  4. #103
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    1988 hat Tom Jones unter Mitarbeit von Art of Noise eine Version von Prince's "Kiss" aufgenommen. Ich habs seit Jahren eben mal wieder im Radio gehört und ich muss schon sagen das Original ist eindeutig besser

  5. #104
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    Dailymotion - Bruce Dickinson - All the young dudes - une vidéo Musik

    (Bruce Dickenson ist der Sänger von Iron Maiden. Der Song wurde 1972 von David Bowie für eine Band namens Mott The Hoople geschrieben und wurde zu einer Art Glam-Rock-Hymne.)

  6. #105
    Benutzerbild von sirvolkmar

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    38

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    Wie ich das so sehe habt ihr ja eine Dame noch nicht dabei.
    Samantha Fox hat ja auch dies und jenes gecovert zb. Satisfaction von den Stones.
    Gary Glitter hat auf sein Party Album sehr viele Cover Versionen wie unter anderen Get it on von T.Rex.
    Gruß

  7. #106
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    Na, wenn das mal nicht ein Cover ist:

    Iggy Pop: Real wild child (1986)



    Ich kenne mehrere ältere Versionen:

    Jerry Lee Lewis: Wild one (1958)




    Johnny O`Keefe: Wild one (1958) --> Ich glaube, dass das das Original ist.




    Joan Jett and the Blackhearts: Real wild child (Erscheinungsjahr weiß ich nicht)




    Wakefield: Wild one (muss neueren Datums sein, ist aus dem Film "Eurotrip")




    Albert Lee: Wild one (1982 ???)



    So, in the famous words of Loddar: "Again what learned".

  8. #107
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    So, in the famous words of Loddar: "Again what learned".
    I give you right!

  9. #108
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    Hier noch ein paar:

    Tracey Ullman - They don´t know (1983, im Original von Kirsty MacColl 1979)
    The Beat - Can`t get used to losing you (1980 bzw 1983, wurde erst nach Bekanntgabe der Trennung der Band ein Nr. 3 Hit, im Original von Andy Williams, geschrieben von Doc Pomus und Mort Shuman 1960 (?))
    The Swans - Love will tear us apart (1988, Original natürlich Joy Division 1980)
    R.E.M. - Strange (1987, auf dem Album "Document", Original von Wire 1979)
    Age of Chance - Kiss (1987, etwas schräge Noise-Coverversion des Prince-Hits von 1986)
    Ciccone Youth - Into the groove(y) (1987, da haben Sonic Youth den 85er Madonna Hits krachmäßig aufbereitet)
    Dinosaur jr. - Just like heaven (1988, Original von The Cure)
    Butthole Surfers - Hurdy gurdy man (1988, Original von Donovan 1968)

  10. #109
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    Jemand, die in den 80ern fast so viel gecovert hat wie Paul Young ist meines Erachtens Laura Branigan.

    Self control --> Original vom Italiener Raf (beide Versionen quasi zeitgleich 1984)






    Gloria --> Original vom Italiener Umberto Tozzi (Original 1979, Cover 1982)






    Solitaire --> Original von der Französin Martine Clemenceau (Original 1981, Cover 1983)







    Ti amo --> Original vom Italiener Umberto Tozzi (Original 1977, Cover 1984)






    I found someone --> Hier ist mal das Original (1985) von Laura Branigan, das Cover (1987) von Cher






    Shattered glass --> von der Schottin Ellie Warren (1980); Branigans Cover ist von 1987






    The power of love --> von der Deutschamerikanerin Heidi Stern, ääh Jennifer Rush (Original von 1984, Cover von 1987)






    Forever young --> Cover aus dem Jahre 1985, Original von ALphaville (1984)






    Aber das Lustigste finde ich, dass kein Geringerer als Michael Bolton 1983 How am I supposed to live without you für Laura geschrieben hat. 1989 hat er ihn dann selber gecovert und unter seinem Namen die wohl bekanntere Version herausgegeben.






    Aber den absoluten Oberhammer fand ich, dass Laura Branigan allen Ernstes eine Coverversion von Falcos Komissar aufgenommen hat. Das Teil nannte sich "Deep in the dark" und ist nur ein LP-Titel auf ihrem Album "Branigan 2". Da glaube ich, dass das echt die Wenigsten wissen.




    Auch noch in den 80ern, aber jetzt ohne Videos (waren auch meines Wissens keine Singles) sind diese Cover von ihr:

    Squeeze box (Original von The Who aus dem Jahre 1975, Cover von 1983)
    Mama (Original von Umberto Tozzi aus dem Jahre 1979, Cover von 1983)
    Will you still love me tomorrow (Original von The Shirelles von 1960, Cover von 1984)
    Whatever I do (Original von Hazell Dean aus dem Jahre 1984, Cover von 1987)
    The Name Game (Original von Shirley Ellis aus dem Jahre 1964, Cover von 1987)


    Auch in den 90ern hat Laura munter weitergecovert:

    1990: Moonlight on water (Original von Kevin Raleigh, 1989)
    1990: Turn the beat around (Original von Vicki Sue Robinson, 1976; im Jahre 1994 auch von Gloria Estefan gecovert)
    1990: Let me in (Original von Eddie Money, 1988)
    1990: Unison (Original von Junior, 1983)
    1990: The best was yet to come (Original von Bryan Adams, 1988)
    1993: It´s been hard enough getting over you (Original von Cher, 1987)
    1994: How can I help you to say goodbye (Original von Patty Loveless, 1993)
    1995: Dim all the lights (Original von Donna Summer, 1979)
    1995: Show me heaven (Original von Maria McKee, 1990)

    Also so viel hat mit Sicherheit kein anderer Sängerin / keine andere Sängerin aus den 80er gecovert. Hat jemand mitgezählt?

  11. #110
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Coverversionen IN den 80ern

    Heute lief überraschenderweise im Radio ein (von mir) völlig vergessener Hit der frühen 80er, nähere Recherche brachte hervor dass auch dieser Song eine Coverversion ist:

    Cover: Quincy Jones - Ai No Corrida (1981, die Angabe am Anfang des Videos ist glaub ich falsch):



    Original: Chaz Jankel - Ai No Corrida (1980)



    Geiler Clip

    Pluspunkte gibts von mir für die tollen Bläser der Quincy Jones Version, ansonsten könnte ich mich für keine der beiden Aufnahmen entscheiden, gefallen mir beide sehr gut.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 16:13
  2. Sch .... Coverversionen
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 664
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 14:45
  3. gute coverversionen
    Von momofirst im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 20:33
  4. gute Coverversionen in den 80ern
    Von phoenix30 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.02.2004, 19:12
  5. Coverversionen IN den 80ern...
    Von Closelobster im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.01.2004, 19:09