Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

The Cry / John Watts

Erstellt von waschbaer, 11.01.2005, 22:57 Uhr · 12 Antworten · 2.596 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    John Watts (Fischer-Z) hatte in den 80ern mal ein Nebenprojekt, welches The Cry hieß. Hierzu würde ich gerne wissen, ob man deren einziges Album (zumindest wenn ich richtig informiert bin) auf CD bekommen kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    aber INGO, du solltest das doch auch ohne hilfe rausfinden können...

    ich rate zwar vom kauf ab, denn die CD hat eine äusserst schlechte klangqualität - sie wurde offenbar direkt von VINYL auf CD gezogen!

    THE CRY - quick, quick slow SO REAL / PIAS / ROUGH TRADE SOREALCD101 VERÖFFENTLICHUNG: 24.06.2002

    01. No time for love
    02. Laughing & crying
    03. Take it round again
    04. Don't cry
    05. Quick, quick slow
    06. Money talks
    07. Dreamland
    08. Welcome to the club
    09. Before the boat goes down
    10. Need you



    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...089618-3320857

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @Thomas

    Oops, ist das Teil wirklich mal auf CD erschienen. Finde ich ja irre. Das hätte ich nicht zu hoffen gewagt. Deine Info bezüglich der Vinyl-auf-CD-Pressung ist für mich hilfreich.

    Eigentlich geht es mir ja überwiegend um den Titel Need you und der ist ja bereits auf der neuesten Best-of Compilation von Fischer-Z enthalten.

  5. #4
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Noch einen Tag und 13 Stunden bei Ebay:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...064839730&rd=1
    leider auch sehr teuer

  6. #5
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Peter postete
    Noch einen Tag und 13 Stunden bei Ebay:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...064839730&rd=1
    leider auch sehr teuer
    das ist ja wohl ein witz - die CD sollte in jedem gut sortierten laden für ca. € 15 erhältlich sein!!!

  7. #6
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Das ist echt unglaublich. Bei amazon.de kostet das Teil 16,99 Euro. Aber wenn die Gebote eingehen, dann möchte ich den Verkäufer nicht verurteilen. Er lebt nur von der Unwissenheit seiner potentiellen Kunden.

    Ich habe auch einmal eine Cd aus versehen doppelt bestellt und habe dies dann auch noch in die Artikelbeschreibung bei ebay reingeschrieben und habe mehr als das doppelte des eigentlichen Ladenpreises bekommen. Da ist dann auch keinem mehr zu helfen.

  8. #7
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Ich hab nur eine Erklärung - die CD ist wirklich von 1984 und die Erstauflage- oder aber diese Scheibe ist made in UK ist sehr selten - trotzdem - mir wäre das zu teuer.

  9. #8
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Peter postete
    Ich hab nur eine Erklärung - die CD ist wirklich von 1984 und die Erstauflage- oder aber diese Scheibe ist made in UK ist sehr selten - trotzdem - mir wäre das zu teuer.
    das album wurde (weltweit) erstmals 2002 auf CD gepresst.

  10. #9
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Hätt ich nicht gedacht....

  11. #10
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    das album gab es übrigens in 2 verschiedenen varianten:

    die "normale" pressung hatte folgende trackliste:

    SEITE A:

    01. No time for love
    02. Laughing & crying
    03. Take it round again
    04. Don't cry
    05. Quick, quick slow

    SEITE B:

    01. The Way You Move
    02. Money Talks
    03. Dreamland
    04. Welcome (To The Club)
    05. Need You

    die kürzlich erschienene CD-VERSION ist die LP-VERSION, die damals den aufdruck American Mix hatte. hier wurde die UK-SINGLE the way you move einfach durch deren B-SEITE before the boat goes down ersetzt!

    ich finde, dass SO REAL nicht nur klangtechnisch geschlampt hat. man hätte ruhig noch ein paar BONUS-TRACKS raufknallen können. ich hätte mich über die MAXI-VERSION von take it round again (oder die B-SEITE the money goes down) jedenfalls sehr gefreut!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. John Carpenter
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 15:33
  2. John Lydon?
    Von humblebee im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 03:11
  3. John Watts live in Stuttgart
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2004, 18:11
  4. Charlie Watts hat Krebs
    Von dj.forklift im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 21:13
  5. I do what I do - John Taylor
    Von sanna im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.12.2001, 00:14