Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 70

Dead Or Alive 2003

Erstellt von Pcay, 28.03.2003, 22:05 Uhr · 69 Antworten · 9.510 Aufrufe

  1. #61
    KaMZ
    Benutzerbild von KaMZ

    AW: Dead Or Alive 2003

    Da das hier wohl der längste Thread zu der Band ist frag ich mal hier rum , was eigentlich eure Top 20 Songs der Band sind außer "YOU SPIN ME ROUND" in all seinen Inkarnationen.

    Da das eine meiner Lieblings Bands aus den 80er Jahren sind, wollte ich mal gerne den Geschmack von anderen Fans wissen.

    Hier mal meine Top 20 (Die Nummern stehen nur zur Orientierung da, bis auf Platz 1 welches wirklich mein ultimativer DOA Song ist sind alle anderen Titel unabhängig von der Nummerierung aufgestellt):

    1. D.J. Hit That Button
    Dieser Song vereint alles, was ich an der Band toll finde. Schnelle Hi-NRG Nummer, Lyrics mit Augenzwinkern und Pete Burns grandioser Bass Stimme. Eine Schande, dass dieser Titel nicht als Single ausgekoppelt wurde, dafür ausgerechnet die zwei Songs von "Youthquake", welche mir am wenigstens gefallen: "Lover Come Back" und "My Heart goes Bang", bei letzterem haben sie sich halbwegs revidieren können siehe Nr. 15. Zu spät kam dann wohl die Einsicht, als sie den Titel zu "Something in My House" gepackt haben.
    2. I'll Save You All My Kisses
    Schöne 60's Retro-Pop Nummer, mit dem wohl campigsten Video der kompletten Dekade.
    3. I Paralyze
    Wenn man sich diesen Club-Stomper anhört, wird man schon recht wehmütig, dass das letzte neue Material der Band um 2000 herum erschienen ist. Dieser Titel hat das Zeug dazu die Tanzflächen zu füllen und Charts zu stürmen. Es sollte wohl einfach nicht sein...
    4. Come Home With Me Baby
    Egal ob 7'' oder LP Version, wobei erstere wesentlich mehr Pfiff hat und besser abgemischt ist.
    5. Big Daddy of the Rhythm
    Hätte ebenfalls statt "Lover Come Back" ausgekoppelt werden sollen, damals ham DOA wohl wenig Feinsinn dafür gehabt, was ankommt. Das resultierte dann auch in vergleichsweise desaströse Chartplatzierungen.
    6. In Too Deep (die von der EVOLUTION)
    Mir gefällt vor allem der Endpart, wenn Pete die Bridge über den Refrain aggressiv und unabhängig von der Melodie intoniert.
    7. I Cannot Carry On
    8. 5ex Drive (Als sich DOA mit "Nukleopatra" an Eurodance versucht haben gab es leider nur zusammengeklaubte Versatzstücke, siehe den "Sugar Pumpers" Mix von "YSMR" oder "Nukleopatra"), aber der Titel funktioniert hervorragend, auch wenns eigentlich ne Solo-Nummer von Pete ist.
    9. What I Want
    10. Son Of A Gun Finds schade, dass Pete im Laufe der Jahre immer höher und weniger aggressiv sang. Das war eines der letzten Lieder wo er der die ganze Bandbreite abgefahren hat
    11. Turn Around And Count 2 Ten
    Die erste CD der Trupper hat das digitale System gut ausreizen können, tolle Produktion auch ohne SAW. Vor allem klingt in der ganzen NUDE Scheibe sehr viel raus, was im späteren Jahrzehnt Versatzstücke des J-Pop wurden, da hat der Erfolg in Japan wohl seine Spuren hinterlassen.
    12. My Heart Goes Bang (US Wipeout 12'')
    Die einzige Version vom Song, die mir gefällt.
    13. Then There Was You
    Hätten sie anstelle von "Hooked on Love" veröffentlichen sollen, eine Frage bzgl. dem Titel btw. Kam "Hooked on Love" eigentlich vor oder nach "Livin' on a Prayer" von Bon Jovi auffem Markt. Das Intro von dem 7'' Mix klingt ja verdächtig nach dem Titel.
    14. Give It Back That Love Is Mine
    Hätten sie remixen und statt "Baby Don't Say Goodbye" veröffentlichen sollen.
    15. Hit And Run Lover
    16. Your Sweetness Is Your Weakness
    Der einzige Song von dem Album welches mir gefiel, der Rest klang nach nichtssagendem, recht billig produziertem Allerlei.
    17. Something in My House (Mortevicar Mix)
    Wieder ein Fall wo die LP-Version ganz ok ist, aber der Mix den Song erst zur Vollendung bringt. Bei dem Lyrics kann ich mir die Nicht-Horror Version gar nicht vorstellen...
    18. Brand New Lover
    19. It's Been A Long Time
    20. Rebel Rebel (Von allen Cover Versionen, die sie gemacht haben wohl die Beste)

    Honourable Mentions:
    - I'm A Star
    - Do It
    - Sit On It
    - I Wanna Be A Toy
    - My Forbidden Lover
    - Isn't It A Pity

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Benutzerbild von 80sPlay

    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    48

    AW: Dead Or Alive 2003

    die maxi von something in my house hab ich ja noch hier - da ist der us wipe out mix part 2 drauf - gabs denn auch nen us wipe out mix part 1?

  4. #63
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Dead Or Alive 2003

    Zitat Zitat von 80sPlay Beitrag anzeigen
    die maxi von something in my house hab ich ja noch hier - da ist der us wipe out mix part 2 drauf - gabs denn auch nen us wipe out mix part 1?
    Die Frage hatte ich auch schon mal gestellt.
    Ich glaube, die Bezeichnung Part 2 bezieht sich ausschließlich auf den Mix und nicht auf den Titel.
    Oder einfacher ausgedrückt: Es gibt noch einen US Wipe Out Mix, aber nicht von "Something In My House", sondern von "My Heart Goes Bang" (teilweise auch American Wipe Out Mix genannt).

  5. #64
    KaMZ
    Benutzerbild von KaMZ

    AW: Dead Or Alive 2003

    Den Thread muss ich mal wiederbeleben.

    Wo überall ist eigentlich der "Murder mix" auf CD erschienen?
    Ich hab die "Stock Aitken Waterman Gold" Compilation, aber die Qualität des Mixes (und auch der 7'' Version) ist ein schlechter Witz. Hatte Kontakt zu demjenigen, der an der Zusammenstellung beteiligt war und er hat mir erzählt, dass Sony/BMG keinen Zugriff auf die Master Tapes hatte und den Mix von der Vinyl zog. Darum rauscht, rattert und klippert er die ganze Zeit. Klingt wie eine 96 KB/s Mp3

    Darum erscheint auch fast überall ausschließlich der "Performance Mix" auf CD, weil man dort noch Zugriff aufs Master hat.

    Auf welchen anderen Compilations kann man den Mix finden und wenn jemand dieser hat, kann er bitte Auskunft über die Tonqualität geben?

    Vielen Dank!

  6. #65
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Dead Or Alive 2003

    Auf dieser Pop & Wave-Scheibe ist der Murder Mix enthalten und der klingt ganz ordentlich, wie ich finde.

    http://www.discogs.com/release/332041

    Auf der Doppel-CD-Ausgabe des Evolution-Alburns ist zwar der Murder Mix angegeben, aber es befindet sich tatsächlich der Performance Mix auf der CD.

    Track 1 for "You Spin Me Round..." incorrectly labeled on this release as the Murder Mix.

  7. #66
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839

    AW: Dead Or Alive 2003

    Den Sampler "Stock / Aitken / Waterman - Gold" habe ich auch. Leider hat man nicht nur bei You spin ... völlig danebengegriffen (Siehe Divine).

    Den Murdermix habe ich bei mir gefunden auf:

    Disco Fine Best Extended PWL - japanischer DoCD-Sampler, gute Qualität

    12" / 80s / Dance - 3er-Box, zur Quali kann ich ad hoc nichts sagen, bei dieser Reihe gibt es aber wieder mal unschöne Ausreißer

    Pop & Wave - The 12" Maxis - wie brandbrief schon schrieb, soweit okay

  8. #67
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Dead Or Alive 2003

    Meldung von "RememberTheEighties.com":

    DEAD OR ALIVE frontman PETE BURNS has written and recorded two new tracks - 'The Art' and 'Never Marry An Icon' - with The Dirty Disco for a forthcoming digital release.

  9. #68
    KaMZ
    Benutzerbild von KaMZ

    AW: Dead Or Alive 2003

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Meldung von "RememberTheEighties.com":

    DEAD OR ALIVE frontman PETE BURNS has written and recorded two new tracks - 'The Art' and 'Never Marry An Icon' - with The Dirty Disco for a forthcoming digital release.
    Einen 1:30 Min. Clip von "The Art" gibt es auf der MySpace-Seite der Band "The Dirty Disco". Einfach Googlen.

    Beide Songs soll es dann bald bei iTunes geben.

  10. #69
    Benutzerbild von eighties-boy

    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    2

    AW: Dead Or Alive 2003

    Zitat Zitat von KaMZ Beitrag anzeigen
    Den Thread muss ich mal wiederbeleben.

    Wo überall ist eigentlich der "Murder mix" auf CD erschienen?

    Habe mal in meiner Schatzkiste gekramt und hier was Schönes zum Thema gefunden...

    Australische 3-trk-Maxi-CD im Cardsleeve mit
    1. Single Version
    2. Performance Mix
    3. Murder Mix

    Sollte 1996 regulär veröffentlicht werden, wurde aber auf Intervention von Pete Burns kurz vorher gestoppt...wer das Teil hat, kann sich freuen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #70
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Dead Or Alive 2003

    Mal eine Nachricht aus einer englischen Tabloid über den Tod von Pete Burns. Für mich das Musterbeispiel, wie man sich durch SChönheits-OPs richtig "hässlich" machen kann. Bei manchen Bildern graust es mir einfach.

    https://www.thesun.co.uk/tvandshowbi...-away-aged-57/

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Song gesucht Klingt wie Dead or Alive
    Von dikuss im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 21:04
  2. Dead or Alive Remix Compilation
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 13:08
  3. Dead Or Alive - Unhappy Birthday
    Von brandbrief im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 20:02
  4. Madonna & Dead Or Alive
    Von brandbrief im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 09:25
  5. Dead or Alive geclont ???
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2003, 13:58