Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

In den Top 10 im Doppelpack

Erstellt von chris74, 21.06.2004, 23:30 Uhr · 18 Antworten · 1.584 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917
    Dieses unsägliche Dragostea Lied hat mich auf die Idee eines neuen Themas gebracht:

    wer kennt aus den 80ern Lieder, von denen zwei Versionen gleichzeitig in den Top 10 waren oder wo es Künstler geschafft haben mit zwei verschiedenen Songs zeitgleich in den Top 10 zu sein?

    Ich kenne folgende:

    1981:
    Shakin' Stevens: You Drive Me Crazy
    Shakin' Stevens: Green Door

    1983/84:
    Nino de Angelo: Jenseits von Eden
    Masquerade: Guardian Angel

    1984:
    Laura Branigan: Self Control
    Raff: Self Control

    1987:
    Pet Shop Boys: It's A Sin
    Pet Shop Boys & Dusty Springfield: What Have I Done To Deserve This?

    1989:
    Madonna: Like A Prayer
    Madonna: Express Yourself

    Ob man nun Lieder/Stars im Doppelpack erträgt oder auch nicht; ich finde es schon eine ganz tolle Leistung, sich zur gleichen Zeit praktisch "doppelt so gut" zu verkaufen. Wenn man mal überlegt, daß Guardian Angel nur deswegen nicht Nr.1 wurde, weil die deutsche Fassung schon dort war. Da muß sich der Drafi Deutscher doch so richtig ins Fäustchen gelacht haben...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Nach dem Tod von John Lennon waren zum Teil mehrere seiner Songs parallel in unetrschiedlichen Chartlisten

    1981

    Just like starting over
    Imagine
    Woman
    Watching the wheels

    Bei deinem Beispiel "Jenseits von Eden" vs. "Guardian angel" könntest du dann quasi jede Coverversion nehmen, die in die Top 10 gekommen ist.

  4. #3
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917
    waschbaer postete

    Bei deinem Beispiel "Jenseits von Eden" vs. "Guardian angel" könntest du dann quasi jede Coverversion nehmen, die in die Top 10 gekommen ist.
    Im Prinzip gilt das ja schon, denn es handelt sich ja nur um eine Version in einer anderen Sprache. Ich hab die zwei Versionen jetzt nicht so toll im Kopf, aber kann es nicht sogar sein, daß die Instrumental-Version bei beiden identisch ist? Bei "klassischen" Cover-Versionen ist ja oft wenigstens das Arrangement etwas anders.

  5. #4
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    1982

    Trio: Da da da, ich lieb dich nicht, du liebst mich nicht
    Frank Zander: Da da da, ich weiß Bescheid, du weißt Bescheid

    Beide Songs haben sich in ihrer Top 10 Zeit überschnitten und kamen meines Wissens beide bis auf Platz 2 der deutschen Charts.

    1983

    Michael Jackson

    Billie Jean
    Beat it

    Wenn ich richtig gerechnet habe, dann müssten sich die beiden Songs um zwei Wochen überschnitten haben.

    Ansonsten: Netter Thread, Chris74

    Aus den 70ern würde mir noch: You´re the one that I want (Travolta / Newton-John) und Du die Wanne ist voll (Feddersen / Hallvervorden) einfallen.

  6. #5
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    waschbaer postete
    Bei deinem Beispiel "Jenseits von Eden" vs. "Guardian angel" könntest du dann quasi jede Coverversion nehmen, die in die Top 10 gekommen ist.
    Entscheidend ist natürlich die Frage der Gleichzeitigkeit der Platzierung (wie es bei De Angelo/Masquerade der Fall war), womit die meisten erfolgreichen Coverversionen, deren Originale die TopTen ebenfalls erreicht haben, aufgrund der zeitlichen Distanz zwangsläufig ausscheiden...

    Spontan kommt mir zu diesem Thread nur ein Beispiel aus den 90ern in den Sinn:

    DJ BoBo, 1993

    Somebody Dance With Me
    Keep On Dancing

    Eine kleine Suchhilfe (mit sämtlichen wöchentlichen Top20-Listen zwischen 1980 und 2000):

    www.charthistory.de

  7. #6
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    waschbaer postete
    Bei deinem Beispiel "Jenseits von Eden" vs. "Guardian angel" könntest du dann quasi jede Coverversion nehmen, die in die Top 10 gekommen ist.
    Der Fall mit "Guardian Angel" und "Jenseits von Eden" ist untypisch, auch weil es keine echte Coverversion ist. DIe Titel sind ja wohl annähernd gleichzeitig veröffentlicht worden. Die in den 80ern weit verbreiteten deutschen Coverversionen haben es nur äußerst selten in die Top 10 geschafft, so dass diese Parallelität auch entsprechend selten sein dürfte.

  8. #7
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    Och, einige waren schon erfolgreich. Da fällt mir spontan "Sun of Jamaica" ein von der Gombay Dance Band oder wie die hiess, die deutsche Version hiess "Nie mehr allein sein" und war von Tony Holiday (fand ich nämlich damals klasse, aber niemandem weitersagen bitte).
    Und das "Oh no no" von Bernie Paul, war die deutsche Fassung nicht von Wenke Myrrhe? Mein Vater fand das nämlich so toll, daher kann ich mich noch dran erinnern.

    Gruss,
    Petra

  9. #8
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Für D fällt mir eigentlich nichts ein... aber in GB:

    Frankie goes to Hollywood : Platz 1: Two tribes, Platz 2 Relax ( Juli 1984)
    Madonna: Into the Groove Platz 1, Platz 2 Holiday (Aug. 1985)

  10. #9
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Und nicht zu vergessen:
    Electronica's - Dance little bird
    in den Charts ab dem 23.03.81 für 51(!) Wochen, auf Platz 1 ab dem 31.08.81 für 8 Wochen.
    Als Spitzenreiter nahtlos abgelöst von
    Fred Sonnenschein und seine Doofen Hamster - Ja, wenn wir alle Englein wären
    in den Charts ab dem 24.08.81 für 29 Wochen, auf Platz 1 ab dem 26.10.81.
    Und als wenn das nicht reichen würde, gab's auch noch
    Helga Feddersen - Gib mir bitte einen Kuß
    in den Charts ab dem 19.10.81 für immerhin noch 8 Wochen...

    Deutschland war ganz verrückt nach dem "Ententanz".
    Da wird mir heute noch ganz anders...
    Gruß
    Gosef

  11. #10
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Die beiden Versionen von "Santa Maria" (Oliver Onions / Roland Kaiser) waren auch zeitgleich in den Charts - und erreichten beide den Platz an der Sonne...

    Eine Überschneidung gab's auch bei dem grandiosen "Take That Look Off Your Face" von Marti Webb und der ebenfalls gelungenen deutschen Coverversion "Freu dich bloß nicht zu früh" von Gitte. Bemerkenswert: Vielen Zeitgenossen ist nach meiner Erfahrung nur die deutsche Version bekannt, obwohl das Original damals erfolgreicher war...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Genuss im Doppelpack
    Von Imaginary Boy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 22:33
  2. Manhunter Soundtrack CD/Doppelpack
    Von Mercury im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 12:35