Seite 3 von 27 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 269

Depeche Mode!

Erstellt von Parallax M5, 07.03.2002, 08:49 Uhr · 268 Antworten · 17.073 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    Es gibt viele DM-Fans, die heute nicht mehr so viel mit der Musik anfangen können. Ich gebe zu, ich habe mich mit "I Feel You" auch erstmal ein wenig schwer getan. Heute zählt die "SOFAD" zu meinen Favorits was die Alben angeht. Eines der besten die sie je gemacht haben (nach Black Celebration natürlich)
    Schön das noch jemand die Songs von Martin Gore mag. Ich als Mann werde da immer ein wenig "belächelt" von wegen weich und dergleichen. Ich halte Martins Solo-Sachen auch für viel gelungener als Dave´s Papermonster -Album obohl ich das auch klasse finde. Nur berühren mich Martin´s Songs um ein vielfaches mehr inder Seele ich sage nur "The Bottom Line" "Judas" und "Macro" natürlich.
    Ohne Martin wäre DM genau so unmöglich wie ohne Dave. Schön dass er es damals geschafft hat von den Drogen weg zu kommen. Nicht auszudenken was geworden wäre wenn...... Ich freue mich schon sehr auf den 13.07.´06 denn da bin ich in Berlin (Waldbühne) zum Open Air-Konzert. Habe die Waldbühne auf der letzten Tour leider verpasst, soll sehr geil gewesen sein...? deshalb freu ich mich um so mehr dieses Mal.
    Depeche haben sich ausschließlich zum positiven entwickelt und ich hoffe die machen noch ein wenig weiter so.

    Wie steht es mit Tonträgern? Ist einer von euch auch so ein Sammlerfreak wie ich Bei mir sind es vorwiegend Platten (auch aus den 80ern allgemein - bestimmte Musikrichtungen allerdings)

    schreibt ruhig noch´n bissl was.Schön wenn das Schreiben auch mal ohne generve funktioniert. Nette Leute bis jetz.Toll

    in diesem Sinne.......bis neulich

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von databanka

    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    77

    Blinzeln

    Ich bin leider kein DM - Sammelfreak, aber natürlich besitze ich alle Alben bis zur "Violator". Als einzige Maxi-CD habe ich die "Shake The Disease", mein "Alltime-Favorit", retten können, die anderen aus den Maxi-Boxen wurden mir leider geklaut und die Wiederbeschaffung ist bis heute am Preis gescheitert.
    Als Besonderheit besitze ich die kanadische Version der "Music for The Masses", welche jedoch nicht anders ist als die bei uns erhältliche.


    Gruß
    D-B-A

  4. #23
    Benutzerbild von secret72

    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    299
    Also, alles sammle ich nicht. Das Remix-Boxen-Set hab ich mir z. B. nicht gekauft. Ansonsten hab ich alle LP's auf CD, ziemlich alle aus den 80ern noch zusätzlich auf Vinyl, einige Maxis und die "Songs of Faith and Devotion live". An DVDs die "One Night in Paris" und die "Devotional", auf VHS "The Videos 86 - 98" und "Strange".

    Ich weiß auch noch genau, wie mein erstes Poster von ihnen ausgeschaut hat (und wie ich mich drüber gefreut hab ). Ich glaub, die ganzen Bilder und Poster hat sich mein Bruder einverleibt. Dem muss ich mal auf den Grund gehen.

  5. #24
    Benutzerbild von disgrace

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    120
    Ich habe auch alle offiziellen Alben auf CD (außer der Singles 86-98 und der neueren Version der Singles 81-85), dazu die 3CD-Box "Remixes 81-04",

    Maxi-CDs von "Love In Itself", "Behind The Wheel", "A Question Of Time", "World In My Eyes", "Barrel Of A Gun", "It's No Good" und "Only When I Lose Myself",

    eine 7"-Single von "Personal Jesus",

    12"-Singles von "Enjoy the Silence" und "People Are People",

    VHS-Kassetten von "Strange", "Singles 86-98" und "101",

    ein älteres Devotional-Shirt und ein neueres von der letzten Tour, und

    ein 86-98-Poster im Wohnzimmer hängen.

    Das letzte Album "Playing the angel" war ein großer Wurf, wie ich finde. Nach dem schwachen "Exciter"-Album, das ich bislang noch keine 10mal ganz durchgehört habe, gefällt mir auf diesem letzten Album wieder jedes einzelne Lied. Ich freue mich schon wie ein kleines Kind auf die bald kommende Mailand-DVD.

  6. #25
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Also ich hab da auch paar Vinyl und paar CDs von denen.
    An LPs habe ich alle.
    An Singles habe ich alle.
    An Maxis habe ich wohl auch alle.
    An CDs habe ich nicht: Remixes 81-04 (1CD) und (2CD) - dämliche Geldmacherei!
    Die SACDs habe ich außer der 101 auch, aber keinen Player und keine 6 Ohren.
    Die VHSs habe ich bis zur The Videos 86>98
    Als Laserdisc habe ich Strange too.
    Als DVD habe ich alle.
    Zudem habe ich jede Menge MCs, aber die sind sehr uninteressant.
    Ansonsten "fehlen" mir nur Promos, und die fehlen mir nicht unbedingt.
    Die Angaben beziehen sich auf deutsche/englische Veröffentlichungen, von den US-Veröffentlichungen mit anderen Versionen habe ich viele, aber nicht alle.

  7. #26
    Benutzerbild von new-waver

    Registriert seit
    19.02.2002
    Beiträge
    455
    Also ein Fan der ersten Stunde bin ich nicht wirklich.
    Richtig gefallen hat mir DM nach dem Weggang eines gewissen Vince Clarke, obwohl speak & spell auch nicht schlecht ist. Martin Gores Texte haben aber mehr Tiefgang, als die von Vince(wenn die Überhaupt einen solchen haben).
    Außerdem war die Art der Musik etwas Neues. Sicher, man kannte "lärmende" Sounds von den Neubauten, aber nur DM brachte es fertig diese in Harmonie zu bringen, mit einem meißt nachdenklich, ja vielleicht sogar rebelischen Text. Man denke nur an blasphemous rumours - ein Skandal!

    Den Weggang von Alan bedauere ich immer noch.
    Er machte den typischen DM-sound!
    Es war toll, ihn auf der DVD zur remasterten violator einmal wieder zu sehen. Offenbar hat die Band jetzt auch verstanden, wie wertvoll Alan für die Band war und was seine Arbeit ausmachte.
    Verständlich ist allerdings, dass die 3 verbleibenden DMler auf Alan-Fragen genervt reagieren - seit 10 Jahren immer die selbe Frage - das nervt wohl in der Tat.

    Eine zeitlang sah es wohl ziemlich schlecht um das Fortbestehen von DM aus. Dave hatte einen Solo-Höhenflug, Martin war der alleinige, musikalische Diktator der Band und Fletch, naja, lassen wir den mal außen vor.
    Gott sei Dank haben die Jungs sich zusammen gerauft und ein echt tolles Album auf die Beine gestellt. Und siehe da, Mr. Gahan kann sogar tolle Songs schreiben. Zwar nicht ganz alleine, aber immerhin.

    Für die Zukunft erwarte ich ein weiters Album von eine harmonisierenden Band namens Depeche Mode.
    Vielleicht produziert ein gewisser Mr. Wilder sogar einmal?
    Wer weiß?

    Bis zur sofad habe ich von DM alles an Tonträgern gesammelt, was ich bekommen und bezahlen konnte. Einige Raritäten scheine ich wohl zu haben - so z.B. die X1 und X2 Boxen aus Japan. (wie oft gibt es die überhaupt?)
    Irgenwann habe ich mir sogar die Maxi-Singles von Vinyl in eine digitale Form auf den PC gebracht und mir 1:1 Maxi-CDs erstellt.
    Abgefärbt hat DM auch auf meine musikaliche Ader - wenn man das mal so bezeichen darf.
    Mein Schlüsselerlebnis zu Musik aus der Steckdose hatte ich mit der Mensch-Maschine von Kraftwerk, obwohl ich zu der Zeit Saga und solche Sachen hörte.
    So habe ich mittlerweile fast 30 Tonerzeuger, bestehend aus Samplern, Synthies und Soundmodulen, zuhause herum stehen.
    Und man glaubt es kaum, manchmal benutze ich sie sogar noch!
    Wen es interessiert, der kann auf meiner verwaisten homepage www.area50-one.de mal in meine, nicht ganz aktuelle, Equipmentliste schauen.

    Einen schönen Abend wünscht
    Frank

  8. #27
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Bei mir sieht der Sammelstand so aus:

    - Alle Alben auf CD

    - nahezu alle Singles auf CD

    - 257 Konzert-Bootlegs

    - diverse Bootleg-Remix-Alben

  9. #28
    Benutzerbild von new-waver

    Registriert seit
    19.02.2002
    Beiträge
    455
    Also die regulären Alben und Maxis habe ich alle auf CD. Einige sogar doppelt, da es verschiedene Auflagen gab und die Boxen 1-6 ihres dazu taten. Es finden sich aber auch ausländische Pressungen in meiner Sammlung.
    So habe ich seinerzeit die "people are people" erst auf Vinyl, später auf CD erstanden. Auch die US-Version von der single-collection 81-85 habe ich. Die schimpft sich "catching up with.." und hat ne etwas andere Zusammenstellung.
    Bei der Maxi CD von "world in my eyes" finde ich, dass die Japan-Pressung besser kling - irgendwie dynamischer!
    Live-Bootlegs habe ich nicht viele, denn die Qualität ist einfach zu bescheiden. Dann gibt es noch die endlose Anzahl von remixed CDs, aber auch da habe ich nur wenige, da vieles so verunstaltet wird, so dass es nur noch wenig mit DM gemein hat.
    Meine Favouriten sind die "DJ Revenge" und die "digital razormaids" - die kann man sich anhören. Ist natürlich Geschmacksache.

    Schönen Sonntag!
    Frank, der sich jetzt mit einem Eiskaffee unter die Markise hockt!

  10. #29
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Zitat Zitat von new-waver
    Also die regulären Alben und Maxis habe ich alle auf CD. Einige sogar doppelt, da es verschiedene Auflagen gab und die Boxen 1-6 ihres dazu taten. Es finden sich aber auch ausländische Pressungen in meiner Sammlung.
    So habe ich seinerzeit die "people are people" erst auf Vinyl, später auf CD erstanden. Auch die US-Version von der single-collection 81-85 habe ich. Die schimpft sich "catching up with.." und hat ne etwas andere Zusammenstellung.
    Bei der Maxi CD von "world in my eyes" finde ich, dass die Japan-Pressung besser kling - irgendwie dynamischer!
    Live-Bootlegs habe ich nicht viele, denn die Qualität ist einfach zu bescheiden. Dann gibt es noch die endlose Anzahl von remixed CDs, aber auch da habe ich nur wenige, da vieles so verunstaltet wird, so dass es nur noch wenig mit DM gemein hat.
    Meine Favouriten sind die "DJ Revenge" und die "digital razormaids" - die kann man sich anhören. Ist natürlich Geschmacksache.
    Der Text könnte von mir stammen.
    Ne Zeit lang hab ich den Schwachsinn mit Bootlegs noch mitgemacht, aber nun schon lange nicht mehr, 1-2 Aufnahmen pro Tour reichen, dazu möglichts noch eine öffentliche Übertragung, danke.

  11. #30
    Benutzerbild von NovalisHH

    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    1.004
    so, nun also auch von mir etwas zu Depeche Mode. Meine Sammlung von deren Werken beschränkt sich auf das "Gewöhnliche":

    - alle Alben von 1981 bis 1993 auf LP
    - rund neun oder zehn Vinyl-Maxis
    - drei oder vier Singles

    nach 1993 verlor ich die Band einwenig aus den Augen. Ich lernte sie im Sommer 1982 kennen, als "See you" und "The Meaning of Love" im deutschen Radio erstmals auftauchten. Beide Songs liebe ich bis heute - sie vermitteln mir stets das naive, hoffnungsvolle Ambiente eines sonnig-nassen Frühlingsmorgens - Fragt mich nicht warum, ist einfach so
    Ab 1982 verfolgte ich die Entwicklung von DM intensiv, besuchte am 9.12.1984 erstmals ein DM-Konzert in der Hamburger Sporthalle.
    Mein Lieblingsalbum erschien aber erst im März 1986 - "Black Celebration"; m.E. bis heute unübertroffen.
    Das beste Lied jener Sessions fand aber leider keinen Platz auf der Vinyl-LP, sondern nur auf der B-Seite der ersten (deutschen) Singleauskoppelung "Stripped".
    Es handelt sich dabei um "But not tonight" - ein herrliches, verregnetes Synthidrama, mit dem DM m.E. einen konsequenten Tophit verschenkten.
    Im Mai 1986 folgte mein zweites DM-Konzert, ebenfalls in der Hamburger Sporthalle.
    Auch in den späten 80ern begleiteten mich DM mittels "Music for the Masses" (1987) und - natürlich - der Live-Doppel-LP "101" aus 1989.
    Enorm freute ich mich im Frühjahr 1993 auf "Songs of Faith and Devotion"... fühlte mich aber nach dem ersten Anhören maßlos enttäuscht. Denn DIES waren für mich persönlich nicht mehr die DM, die eben "See you" oder "But not tonight" so genial fabriziert hatten.
    Mein Interesse an DM sank im Laufe der 90er stetig... und aktuelle Sachen von ihnen bekam ich nur noch am Rande mit.

    Meine persönlichen Depeche Mode-Top-10-lauten:

    1. "But not tonight", 1986
    2. "See you", 1982
    3. "My Secret Garden", 1982
    4. "A Question of Lust", 1986
    5. "Shake the Disease", 1985
    6. "Photograph", 1982
    7. "Blasphemous Rumours", 1984
    8. "What's your Name?", 1981
    9. "Master & Servant", 1984
    10. "Route 66", 1987/88

    Gruß aus HH

Seite 3 von 27 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Osnabrück-Rosenhof: Depeche Mode, Pop&Wave Party by Depeche-Party, 3 Termine 1.hj2012
    Von Lo-Renz im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 10:36
  2. Depeche Mode 101
    Von Franky im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 16:44
  3. Depeche Mode all over!!
    Von Nat1978 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 07:01
  4. Depeche Mode...just can't get enough!
    Von Ultra-Girl im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 12:03
  5. Depeche Mode Party !!!
    Von Darkangel im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2002, 18:12