Umfrageergebnis anzeigen: Die beste Depeche Mode CD?

Teilnehmer
34. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Speak and Spell

    2 5,88%
  • A Broken Frame

    2 5,88%
  • Construction Time Again

    2 5,88%
  • Black Celebration

    5 14,71%
  • Music for the Masses

    7 20,59%
  • Violator

    8 23,53%
  • Faith and Devotion

    2 5,88%
  • Ultra

    1 2,94%
  • Exciter

    0 0%
  • Playing the Angel

    0 0%
  • Sounds of the Universe

    0 0%
  • Mag DM nicht!

    1 2,94%
  • Some Great Reward

    2 5,88%
  • Finde alle gut / Weiß nicht

    2 5,88%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 36

Depeche Mode(die beste CD ?)

Erstellt von Castor Troy, 03.08.2010, 20:56 Uhr · 35 Antworten · 4.403 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.392

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Zitat Zitat von brandbrief Beitrag anzeigen
    Ich stimme mit dem Elmshorner voll überein.
    Kann denn der Däne "Some Great Reward" nicht noch zur Umfrage hintufügen (oder ggf. den Mod um Hilfe bitten)?!
    Nach einer Stunde kann ich nicht mehr Editieren

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Citi

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    587

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Da "Some Great Reward" nicht zur Wahl steht habe ich meinen 2. Favoriten "A Broken Frame" gewählt.

  4. #13
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Zitat Zitat von Castor Troy Beitrag anzeigen
    Was ich nicht mag ist Faith and Devotion

    Habe ich NICHT gekauft
    So unterschiedlich sind die Geschmäcker - mein Lieblingsalbum!

  5. #14
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Hab die Umfrage erweitert!

  6. #15
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.392

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Hab die Umfrage erweitert!
    Danke


    @ Muggi: Eben

  7. #16
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Mal überlegen: "Violator" ist klar mein Favorit, die läuft auch heute noch rauf und runter. Besser kann ein Synthie-Pop Album einfach nicht klingen!

    2. Platz: "Songs of faith & devotion", trotz des Stilwechsels. Der neue Sound stand ihnen sehr gut. Wird von den Fans oft verkannt, leider, trotz der vielen fantastisch umgesetzten Ideen.

    3. Platz: "Ultra". Ich weiß nicht warum, aber DM scheinen in ihren schwärzesten Phasen die beste Musik gemacht zu haben. Der Sound der Platte ist irgendwie auch wieder recht einzigartig, obwohl ich mich damals erst reinhören musste.

    "Exciter" & "Sounds of the Universe" sind m.M.n. die schwächsten Alben. Kann ich nicht durchhören. "Playing the angel" ist auch grenzwertig. Dafür sind Depeche Mode live immer Spitze. Naja, was solls, was beweisen müssen die sich eh nichts mehr. Wir sollten uns freuen, dass sie überhaupt noch zusammen sind.

  8. #17
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Für meinen Geschmack ist "Violator" das Album schlechthin von DM. Habe ansonsten nur noch "Music For The Masses" bzw. '"Songs Of Faith And Devotion". Aber ich finde auf jedem Album das eine oder andere Lied, das ich mir für die Ewigkeit anhören kann. Insofern bin ich darüberhinaus mit einer Best Of, die den Rest abdeckt, ganz gut bedient.

  9. #18
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Als alter Depeche-Mode-Fan kann ich ja einfach mal der Reihe nach die Alben mit meinem Senf versehen...

    1981 - Speak & Spell
    Für die damalige Zeit ein richtig gutes Album, dem 'Dank' solchen Stückchen wie "What's your Name?" (Hey, you're such a pretty boy.... brrrrrrrr) gleich das Prädikat "Teeniealbum" (vor allem in England) angeheftet wurde. Das Lied ist wirklich auch ein seichtes, da kommt wohl keines mehr drunter bei der Band. Wenn man die Albumversionen von "Photographic" und "Puppets" mit den Liveversionen vergleicht, merkt man, was da verschenkt wurde - auf der LP kommt von Dave nur ein dünnes Stimmchen, wogegen es live richtig 'reinhaut!
    Die Songauswahl ist neben der Produktion (der genannten Lieder) auch nicht die beste: Die stärkeren Lieder "Shout!" und "Ice Machine" haben es nur auf Single-B-Seiten geschafft, Popliedchen wie (entweder) "Dreaming of me" (oder) "I sometimes wish I was dead" und "What's your Name" hingegen sind enthalten. Die Band scheint dies wohl später als ähnliche Fehlentscheidung gesehen zu haben und diese B-Seiten noch Jahre später, obwohl es Nicht-Single-Lieder des abtrünnigen Vince waren, im Liveprogramm gehabt, während die seichteren Stücke mit wachsendem Repertoire schnell verschwanden.
    Fazit: Ein guter Einstieg mit erkennbaren Schwächen, nachdem es (nach Vinces Ausstieg) anders weiter gehen mußte.

    Mehr demnächst.

  10. #19
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Puh... schwierig. habe mal für "Construction time again" gestimmt, weil es im Gegensatz zu fast allen anderen CD`s überhaupt keinen Ausfall gibt, und weil "Everything counts" mein absoluter DM Favourite ist. Knapp dahinter liegen "A broken frame", "Some great reward", "Violator" und "Speak and spell", wobei letztes schon mit dem unsäglichen "What`s my name" etwas abfällt. "Black celebration" und "Music for the masses" kranken, wie "Speak.." an teilweise grauenvollen Songs. "Little 15", "Question of lust" und "Strangelove" mag ich einfach nicht.

    Die beiden Alben aus den 90ern sind ganz nett, aber mehr auch nicht. Zu dem Zeitpunkt war das Fantum schon ziemlich vorbei. "Exciter" war der vorläufige Tiefpunkt, und während ich dachte dass sie sich mit "Playing the angel" wieder etwas gefangen haben, kam die absolute Enttäuschung mit "Sounds...". Das war dann auch die erste DM CD, die ich mir nicht gekauft habe. Die "Exciter" habe ich zwar, aber genau 2mal gehört... seitdem verstaubt sie im CD Regal.

  11. #20
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Black Celebration - ohne jegliche Debatte... DAS Mode Album schlechthin für mich, ich sag nur: Stripped, Here Is The House, Black Celebration, A Question Of Lust, Dressed In Black, Fly On The Windscreen etcetc... Wahnsinnsalbum - die perfekte Mischung von Pop und dunklen Sounds - Alan Wilder in Höchstform und Martin Gore mit einigen seiner besten Melodien. Was sich mit der Übersingle Shake The Disease andeutete, wird hier fortgesetzt und endet in einem absoluten Meisterwerk.
    Knapp dahinter Music For The Masses, Violator und Construction Time Again. Depeche haben für mich noch nie ein mieses Album veröffentlicht, auch wenn sie an die alten Zeiten mittlerweile seltener anknüpfen können was den Umfang von Topniveau betrifft.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Depeche Mode!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 268
    Letzter Beitrag: 12.11.2016, 12:45
  2. Osnabrück-Rosenhof: Depeche Mode, Pop&Wave Party by Depeche-Party, 3 Termine 1.hj2012
    Von Lo-Renz im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 10:36
  3. Depeche Mode 101
    Von Franky im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 16:44
  4. Depeche Mode all over!!
    Von Nat1978 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 07:01
  5. Depeche Mode...just can't get enough!
    Von Ultra-Girl im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 12:03