Umfrageergebnis anzeigen: Die beste Depeche Mode CD?

Teilnehmer
34. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Speak and Spell

    2 5,88%
  • A Broken Frame

    2 5,88%
  • Construction Time Again

    2 5,88%
  • Black Celebration

    5 14,71%
  • Music for the Masses

    7 20,59%
  • Violator

    8 23,53%
  • Faith and Devotion

    2 5,88%
  • Ultra

    1 2,94%
  • Exciter

    0 0%
  • Playing the Angel

    0 0%
  • Sounds of the Universe

    0 0%
  • Mag DM nicht!

    1 2,94%
  • Some Great Reward

    2 5,88%
  • Finde alle gut / Weiß nicht

    2 5,88%
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 36 von 36

Depeche Mode(die beste CD ?)

Erstellt von Castor Troy, 03.08.2010, 20:56 Uhr · 35 Antworten · 4.404 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von midnight caller

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    14

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Mir gefällt das Live Album "Depeche Mode 101" live at the Pasadena Rose Bowl von 1988 am besten. Da sind die besten Lieder aus den verschiedensten Alben drauf. Meine Favoriten sind: Blasphemous Rumours, Things You said, Nothing, Behind The Wheel und Strangelove. Ich mag Live-Alben generell besser als die reinen Studioalben. Die haben mehr Atmosphäre und Dynamik und sind nicht bis ins kleinste Detail "totgemischt".

    Die gleichnamige Doku-DVD finde ich auch klasse!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Zitat Zitat von midnight caller Beitrag anzeigen
    Mir gefällt das Live Album "Depeche Mode 101" live at the Pasadena Rose Bowl von 1988 am besten. Da sind die besten Lieder aus den verschiedensten Alben drauf. Meine Favoriten sind: Blasphemous Rumours, Things You said, Nothing, Behind The Wheel und Strangelove. Ich mag Live-Alben generell besser als die reinen Studioalben. Die haben mehr Atmosphäre und Dynamik und sind nicht bis ins kleinste Detail "totgemischt".

    Die gleichnamige Doku-DVD finde ich auch klasse!
    Die gleichnamige Doku ist m.E. ziemlich übel und hat in weiten Teilen weder mit Depeche Mode, noch der Tour bzw. dem Konzert zu tun.
    Das "Livealbum" 101 hat eine Menge Nacharbeit in sich, etliches wurde neu eingesungen und anschließend ziemlich totgemischt. möglichst fehlerfrei mit viel zu viel "Stadionatmosphäre". Von Depeche Mode gibt es dann doch bessere, authentischere Liveaufnahmen...
    Die Antwort schießt ja auch gleich an der Frage vorbei, denn "Da sind die besten Lieder aus den verschiedensten Alben drauf", wo es doch um das beste Album geht. Zudem sind die 4 Lieder "Things You said, Nothing, Behind The Wheel und Strangelove" alle vom Album der Tour "Music for the Masses" und mit so viel Playback, daß man gleich auf das eigentliche Album zurückgreifen kann.

    Nichts für ungut, aber so sollte die Frage sicher nicht beantwortet werden.

  4. #33
    Benutzerbild von midnight caller

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    14

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Die gleichnamige Doku ist m.E. ziemlich übel und hat in weiten Teilen weder mit Depeche Mode, noch der Tour bzw. dem Konzert zu tun.
    Das "Livealbum" 101 hat eine Menge Nacharbeit in sich, etliches wurde neu eingesungen und anschließend ziemlich totgemischt. möglichst fehlerfrei mit viel zu viel "Stadionatmosphäre". Von Depeche Mode gibt es dann doch bessere, authentischere Liveaufnahmen...
    Die Antwort schießt ja auch gleich an der Frage vorbei, denn "Da sind die besten Lieder aus den verschiedensten Alben drauf", wo es doch um das beste Album geht. Zudem sind die 4 Lieder "Things You said, Nothing, Behind The Wheel und Strangelove" alle vom Album der Tour "Music for the Masses" und mit so viel Playback, daß man gleich auf das eigentliche Album zurückgreifen kann.

    Nichts für ungut, aber so sollte die Frage sicher nicht beantwortet werden.
    Upps, bin ich einem Hardcore-DM-Fan auf die Füße getreten. Mit der Nacharbeit an dem Album hast Du vielleicht recht.

    Mit dem "die besten Lieder der verschieden Alben" war gemeint, dass da auch Stripped, Black Celebration, Everything Counts, People Are People, Just Can't Get Enough, um nur einige zu nennen, drauf sind. Unabhängig davon, welche ich als meine Lieblingssongs nenne.

    Das Gute an der Doku finde ich gerade, dass nicht nur die Band sondern auch die Fans (natürlich nur ein paar auserwählte) dargestellt werden. Es soll einem eher das Gefühl der "American Tour" vermitteln werden als eine Biographie der Band (am Beispiel derer Fans, die die DM-Contest gewonnen haben). Ich finde außerdem spannend, die Interviews 20 Jahre nach der Tour.

    Ich muss mich wohl zur Verteitigung nicht als Superplusultra-Fan von Depeche Mode outen. Ich fand die Musik einfach nur gut und richtungsweisend. Habe ein paar Alben und das ist schon alles – DM haben damals nicht mein Leben bestimmt. Und zum Glück sind Geschmäcker verschieden

  5. #34
    Benutzerbild von TrioMit4Fäusten

    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    8

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Auch wenn es ein Livealbum ist, so ist doch die 101 Live in Pasadena ein geschichtsträchtiges Album,oder nicht???? Diese Platte lief in unserem Haushalt rund um die Uhr...und die Singleauskopplung von Everything Counts war letztendlich der Grund warum ich mich als kleines Mädchen in Dave Gahan verliebt habe! Leider hab ich es erst einmal auf ein DM Show geschafft, zur Violator-Platte, aber es war eine der krassesten Erfahrungen in meinem Leben und Mr Gahan bleibt ein 5exgott!
    Tanja

  6. #35
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Interessantes Ergebnis. Mit Black Celebration, Music for the Masses und Violator wird eindeutig die dunklere Ära von Depeche Mode bevorzugt. Black Celebration wurde auch von der Musikpresse als Wendepunkt angesehen - weg von den infantilen Popsongs der Frühphase.

    Welches nun das beste Album ist, kann ich nicht so recht beurteilen. Das schlechteste dürfte IMO Some Great Reward sein. Soweit ich mich erinnern kann, gab es darauf nur einen Song, der mir gefiel.

  7. #36
    Benutzerbild von svenk2

    Registriert seit
    24.07.2011
    Beiträge
    15

    AW: Depeche Mode(die beste CD ?)

    Oje, hier kann ich mich auch nur wirklich schwer entscheiden. Ich bin ein begeisterter DM-Fan, eigentlich von Anfang an. Ich hab alle Album noch im CD Regal, weis gar nicht mehr wieviele das sind, sind auch unzählige Maxi-Singles bei...

    Gibt einfach zuviele gute... Auf jedem Album ist mit Sicherheit ein Titel der mir nicht so zusagt, aber im großen und ganzen sind alle Spitze, auch die Soloalben von Gore und Wilder. Naja und bei den Liedern, die können von mir aus den ganzen Tag hoch und runter laufen. Mit zu meinen persönlichen Favs gehören Titel wie Pleasure, little Treasure oder Route66, Photographic und natürlich richtig bekannte wie Everything Counts usw.



    lg

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Depeche Mode!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 268
    Letzter Beitrag: 12.11.2016, 12:45
  2. Osnabrück-Rosenhof: Depeche Mode, Pop&Wave Party by Depeche-Party, 3 Termine 1.hj2012
    Von Lo-Renz im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 10:36
  3. Depeche Mode 101
    Von Franky im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 16:44
  4. Depeche Mode all over!!
    Von Nat1978 im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 07:01
  5. Depeche Mode...just can't get enough!
    Von Ultra-Girl im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 12:03