Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 154

Der beste Song der 80er!?!

Erstellt von Torsten, 12.03.2002, 14:36 Uhr · 153 Antworten · 19.179 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Als ich mir vor kurzem mal wieder die Top-30-Jahreshitlisten unseres Lieblingsjahrzehnts angeschaut habe, kam mir irgendwann ein ganz abstruser Gedanke: Wäre es möglich, aus der großen Anzahl von Superhits DEN 80er-Track schlechthin zu küren? Nun werdet ihr zurecht sagen: Schwachsinn, wie soll das denn gehen? Klar, man könnte die reinen Verkaufszahlen als Kriterium heranziehen, aber da wir ja spätestens seit dem super-interessanten Thread „Verkaufszahlen“ wissen, dass das mit der Anzahl der angeblich verhökerten Exemplare alles sehr dubios ist und Zahlen nun auch längst nicht alles sind, fällt dieser Punkt flach. Andererseits könnte man eine Umfrage starten und den häufigstgenannten Titel zum Sieger erklären (wie auf diesem Board schon geschehen). Das reicht aber auch nicht, da dabei nur der persönliche Geschmack der Befragten einfließen würde. Interessanter wäre es da schon, darüber nachzudenken, bei welchen Titeln es einem im Laufe der Jahre aufgefallen ist, dass sie quasi NIEMAND schlecht findet; da ich in der Vergangenheit hin und wieder auf Parties Musik gemacht habe und auch immer wieder mal 80er-Sampler für Freunde zusammenstelle, hat sich so nach und nach eine kleine Reihe von Titeln herauskristallisiert, die IMMER auf Begeisterung stoßen. Und daraus gilt es nun, den herauszufischen, der alle anderen überstrahlt...
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ladies and Gentlemen, hiermit präsentiere ich den meiner Meinung nach besten Song der 80er-Jahre:

    MEN AT WORK: „Down Under“ (1982)

    Und wat is an dem Teil nu so außergewöhnlich, werdet ihr fragen. Nun, zum einen erfüllt er das oben genannte Kriterium: Bis zum heutigen Tag habe ich niemanden kennen gelernt, der diesen Song nicht gut findet (an alle, die jetzt schon aus reinem Trotz das Lied ablehnen wollen: IHR SEID GESCHMACKSMUTANTEN!!!). Kaum ein anderer 80er sorgt selbst unter heutigen Teenies, die von der Musik „unseres“ Jahrzehnts keinen blassen Schimmer haben, für so viel Begeisterung und sofort volle Tanzflächen...
    Der Titel hat ja nun auch alles, was ein Superhit braucht: Eine eingängige, sofort ins Ohr gehende Melodie, einen tanzbaren Rhythmus und einfach ein unverwechselbares Charisma. Kein anderes Stück verkörpert soundmäßig so sehr die Musik und das Lebensgefühl Australiens: Kein Wunder, dass es auf dem fünften Kontinent als zweite Nationalhymne gilt (welches Pop-Stück kann das sonst von sich behaupten?). Wie außergewöhnlich gut dieser Titel ist, weiß man spätestens seit den Olympischen Spielen 2000 in Sydney: Wer gesehen hat, wie die Menschen bei allen Veranstaltungen (ich sach nur Beach-Volleyball!) zu den Klängen von „Down Under“ abgefeiert haben, weiß, wovon ich spreche. Als ich live den Sieg der australischen Schwimmerstaffel vor 20.000 Zuschauern im Schwimmstadion sah und hörte, wie die ganze Halle dazu abrockte, bekam ich eine echte Gänsehaut. Das war aber noch nix gegen die Abschlussfeier, bei der MEN AT WORK live auftraten und 110.000 Menschen plus die auf dem Rasen versammelten Athleten aus aller Welt (sogar die Chinesen, hihi...) eine Stimmung verbreiteten, die wirklich einzigartig war: Allein deswegen ärgere ich mich bis heute, da nicht den Videorecorder eingeschaltet zu haben...
    Dies sind meine Gründe, warum ich „Down Under“ zum 80er der 80er gewählt habe. Wenn ihr anderer Meinung seid, schreibt doch mal, welchen Titel ihr zum „King Of The 80‘s“ ernennen würdet. Aber immer daran denken: Nicht nur der eigene Geschmack soll hier zählen, sondern die Massenwirkung...
    Hier übrigens noch einige der Titel, bei denen mir im Laufe der Zeit ebenfalls aufgefallen ist, dass sich kaum jemand findet, den da Ekel überkommt:

    - OMD: „Maid Of Orleans“ (gute Synthie-Tracks gibt es reichlich, aber kein anderes Stück hat eine derart melodiöse Kraft...)
    - Dexy’s Midnight Runners: „Come On Eileen“ (unerlässlich für jede gute 80er-Fete...)
    - Visage: „Fade To Grey“ (allein schon deswegen, weil es wohl einer der meistgecoverten 80er-Melodien ist...)
    - Soft Cell: „Tainted Love“ (taucht bezeichnenderweise auf vielen 80er-Samplern immer direkt vor oder hinter „Fade To Grey“ auf...)

    Es gibt da sicher noch den einen oder anderen Song, den ich jetzt vergessen habe, aber ihr habt ja sicher auch noch ein paar Einfälle...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von
    Everything Counts - Depeche Mode

  4. #3
    Benutzerbild von new-waver

    Registriert seit
    19.02.2002
    Beiträge
    455
    Ich wäre für A FLOCK OF SEAGULLS mit wishing

  5. #4
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    @ Fan Of 83 & new-waver:

    Beides sehr gute Songs (Depeche Mode sogar genial), aber fragt euch: Gehen diese Titel jemandem, der sie noch nie gehört hat, direkt ins Ohr? Würde man auf einer Party direkt dazu abfeiern, obwohl man es nicht kennt? Das sind alles so Kriterien, die auf jeden Fall auf den besten 80er zutreffen sollten (nach meiner Auffassung)...

  6. #5
    Benutzerbild von Prof. Musik

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    209
    vielleicht "guten morgen, liebe sorgen" ;-) von JvdL

  7. #6
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    @ Prof. Musik:

    Na, dann doch lieber "Take It Easy, altes Haus" von TRUCK STOP. Is' schließlich mein Lebensmotto... ;-)

  8. #7
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Stabylizers - One Simple Thing

    Gruß J.B.

  9. #8
    Gast2332
    Benutzerbild von Gast2332
    Hallo Torsten

    Allso "Down Under" find ich auch OK !
    Du fragst nach "Dem" 80er Song mit breitester Zustimmung ? Bin mal ganz frech und schreibe 3 auf (die auch mir sehr sehr gut gefallen!).

    -Maid of Orleans "OMD"
    -West and Girls "Pet Shop Boys"
    -Chiquitita "ABBA" (ja ja 79, aber wir sind ja nicht pingelig)

    Tschüß Kaj

  10. #9
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Madonna - Like a prayer
    und natürlich
    Bill Medley & Jennifer Warnes - The time of my life
    Bei den beiden Titeln ist die Tanzfläche wirklich immer voll (allerdings scheinen einige wenige, vornehmlich männlichen Geschlechts, die Tanzfläche bei diesen Titeln zu verlassen, also passt die Bedingung mit der Ablehnung da leider nicht so ganz)
    für mich auf jeden Fall 2 DER 80er-Titel, wobei mein absoluter Favorit "Wonderful life" von Black ist, aber um persönliche Vorlieben ging es hier ja nicht.

  11. #10
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Nena - 99Luftballons
    Den Text kennt wirklich jeder,und der Sound geht sofort in die Beine.Ausserdem ein Muss auf "jeder"Fete!

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. der beste Synthesizer der 80er
    Von new-waver im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 23.11.2017, 18:51
  2. Das beste Musikvideo der 80er
    Von bubu im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 00:33
  3. Das Beste der 80er: Eure TOP 100
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 23:36
  4. Die beste Indiepopband der 80er:
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 19:08
  5. Das beste der 80er?
    Von [RaiN] im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.03.2003, 19:48