Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 154

Der beste Song der 80er!?!

Erstellt von Torsten, 12.03.2002, 14:36 Uhr · 153 Antworten · 19.150 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von Zapp8787

    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    44
    Die besten 5 Lieder der 80s für mich:

    1. Bronski Beat - Smalltown boy
    2. Survivor - Eye of the tiger
    3. Men at work - Down under
    4. Nena - 99 Luftballons
    5. ABC - Look of love


    By Zapp

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    @ Lutz:

    "Keinesfalls Torsten. Du bekommst meinen uneingeschränkten Applaus! Die Wahl hätte auch von mir kommen können. Deine Begründung ist natürlich (wie fast immer) so eloquent wie stichhaltig. Das weiß ich schon bevor ich sie gelesen habe...

    So, jetzt is aber langsam ma jut mit den Komplimenten. Erstens hab ich für so viel Blumen keine Vasen, zweitens glauben bald sicher alle, Torsten und Lutz seien ein und dieselbe Person, die sich immer selber auf die Schulter klopft...

    Übrigens hab ich zwischenzeitlich schon mal meine Bedenken zu meinem eigenen Favoriten geäußert. Vielleicht gehört an die erste Stelle dann doch das "Tainted Love", wie ich im Thread "Songs für die Ewigkeit" schon gemutmaßt habe. Darin habe ich unter anderem den Autoren des Buches "Skandal im Sperrbezirk" zitiert:

    Besser als der Rest - eine Lobeshymne auf "Tainted Love"

    "Tainted Love" ist die Single der 80er. Neun von zehn Leuten geben diesen Titel an, wenn es darum geht, die Nummer zu benennen, die musikalisch typisch wäre für die Jahre von 1980 bis 1989.

    "Tainted Love" setzte früh den Standard; bereits 1981 erschien das Werk von einer bis dato unbekannten Band aus Leeds/England, die sich Soft Cell nannte und hinter der sich Songwriter/Synthie-Spieler Dave Ball und Sänger Marc Almond verbargen. Sie waren im Zuge des die frühen 80er-Jahre dominierenden Synthie-Pop groß geworden, und sie hatten Bands wie OMD, Visage oder Human League rasch hinter sich gelassen. Warum? Weil "Tainted Love" besser war als der Rest.

    "Tainted Love" war kalt und melodisch, tanzbar und kontemplativ. Es hatte genug Energie, um Rührung zu erzeugen und genug Abstand, um sich beim Hören entspannt zurückzulehnen. In jedem Fall hatte es genug Substanz, um das popmusikalische Alltagsgeschäft auf Dauer zu überleben, um stilbildend zu werden. Keine Disco, kein Musiksender, der "Tainted Love" damals nicht rauf- und runtergespielt hätte.

    "Tainted Love" war bei denen zu Hause, die allein waren und bei denen, die sich liebten; bei denen, die bereits Abschied genommen hatten und bei denen, die sich noch nicht entschließen konnten. Marc Almonds verträumt-verlorene Stimme, der knallende, technoide, seinerzeit absolut en vogue seiende und von Computern erzeugte Beat, die zwingende Melodie; nicht zuletzt der jedem Jugendlichen auf Anhieb einleuchtende Text - das alles machte ihn aus, diesen universellen Popsong.

    "Tainted Love" war kühl wie der Aquavit, der über die polierte Plexiglasplatte rann, um sich lässig am Tischrand hochzuwölben. Und sie war ebenso verlockend.


    Wie auch immer: Zwischen diesen beiden Songs würde ich auf jeden Fall entscheiden, wenn ich den Titel der 80er bestimmen müsste...
    --
    --

  4. #103
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381
    Irvine postete
    Aber: wenn´s nur nach mir ginge, dann is der Titel der 80er "100 years" von der Robert-Smith-Band. Kenn kein anderes derart aggressives, blutrotes, mitreißendes, fertischmachendes Lied. Kennt nur leider keine Sau! Schad´eigentlich!
    Irvine[/i]
    Doch ich kenns )
    finde aber "grinding halt" besser, kennen aber noch weniger

    M'Urmel

  5. #104
    Benutzerbild von Queeni

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    3
    Natürlich alle Songs von Queen und Falco

  6. #105
    Benutzerbild von woody

    Registriert seit
    19.07.2002
    Beiträge
    623
    @ Torsten

    daß Tainted Love nur ne Coverversion ist, wirst du ja hoffentlich wissen kenn ich gar nich von Dir, Loblied auf ne Coverversionund das habens jetzt schon wieder gecovert, ich find alles scheußlich

  7. #106
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    meine auswahl der 80er allgemein

    1 Blancmange "Waves"
    1 Endgames "Waiting for another chance"
    1 Kim Wilde "Cambodia"
    1 Yazoo "Don´t go"
    1 Visage "Fade to grey"
    1 Les Immer Essen "Handtake"
    1 Tears for Fears "Mad World"
    1 Roxy Music "Avalon"
    1 Soft Cell "Where did our love go"
    1 Human League "Don´t you want me"

    könnten 100 andere auch sein

  8. #107
    Benutzerbild von rickyrocket

    Registriert seit
    27.12.2002
    Beiträge
    5
    Europe - The Final Countdown

  9. #108
    Benutzerbild von midnight_angel

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    429
    wie findet ihr "The promise you made" von Cock Robin??
    Oder "promise me" von Beverly Craven???

    Aber mit eines meiner absoluten Lieblingslieder ist "Wanted dead or alive" von Bon Jovi...oder "in the air tonight" von Phil Collins oder "Flugzeuge im Bauch" von uns Herbie oder "when the rain begins to fall" oder "Halt mich" auch von uns Herbie oder oder oder....die List lässt sich unendlich fortsetzen. In den 80ern gab es soviel gute Mucke....aber das für mich absolut am prägendste Erlebnis ist "You give love a bad name"...seitdem ist Bon Jovi DIE Band für mich.

    Jetzt hoffe ich nur, das dies auch aus den 80er ist. Habe grad gar kein Bock zum gucken, aber ich denke, hier wird mir schon jemand genau sagen können, von wann das ist

  10. #109
    Benutzerbild von woody

    Registriert seit
    19.07.2002
    Beiträge
    623
    @ midnight..

    Living on a prayer ist für mich heute noch das Beste von Bon Jovi neben mehreren anderen :

  11. #110
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Torsten postete
    @ Lutz:

    "Keinesfalls Torsten. Du bekommst meinen uneingeschränkten Applaus! Die Wahl hätte auch von mir kommen können. Deine Begründung ist natürlich (wie fast immer) so eloquent wie stichhaltig. Das weiß ich schon bevor ich sie gelesen habe..."

    So, jetzt is aber langsam ma jut mit den Komplimenten. Erstens hab ich für so viel Blumen keine Vasen, zweitens glauben bald sicher alle, Torsten und Lutz seien ein und dieselbe Person, die sich immer selber auf die Schulter klopft...



    Und dann dieses, ähm, zwiespältige Verhältnis zu Modern Talking in einer Person.... Tsts - Freud hätte seine Freude....


    (...)

    ich zwischenzeitlich schon mal meine Bedenken zu meinem eigenen Favoriten geäußert.
    Neihein - das kommt jetzt nicht in die Tüte. Der erste Gedanke ist oft der beste...

    Lutz

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. der beste Synthesizer der 80er
    Von new-waver im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 23.11.2017, 18:51
  2. Das beste Musikvideo der 80er
    Von bubu im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 00:33
  3. Das Beste der 80er: Eure TOP 100
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 23:36
  4. Die beste Indiepopband der 80er:
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 19:08
  5. Das beste der 80er?
    Von [RaiN] im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.03.2003, 19:48