Seite 22 von 33 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 211 bis 220 von 323

Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

Erstellt von bamalama, 31.01.2005, 15:15 Uhr · 322 Antworten · 36.872 Aufrufe

  1. #211
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Das Drama um den Tod des Popstars

    Sprecher: „Medikamentenmissbrauch führte zu seinem Tod“ +++ Autopsie am Freitag


    Michael Jackson († 50) ist tot! Der Sprecher des gerichtsmedizinischen Instituts in Los Angeles, Fred Corral, sagte dem US-Fernsehsender CNN, der 50-Jährige sei am Donnerstag um 14.26 Uhr Ortszeit (23.26 Uhr MESZ) für tot erklärt worden.
    Offenbar sei Jackson zuvor mit einem „vollständigen Herzstillstand“ in die Klinik eingeliefert worden. Gegenüber dem Fernsehsender CNN äußerte Michael Jacksons Sprecher Brian Oxman, Medikamentenmissbrauch habe zum Tod des Sängers geführt. Jackson habe starke Medizin genommen, um sich trotz diverser Verletzungen auf seine geplanten Comeback-Konzerte im Juli vorzubereiten.
    Voraussichtlich am Freitag sollte eine Autopsie die genaue Todesursache klären. Dazu würde der Leichnam zunächst von der Klinik ans gerichtsmedizinische Institut verlegt.
    Die Menschen, die sich nach der Todesnachricht vor dem Krankenhaus versammelten, weinten und nahmen sich gegenseitig in die Arme. Auch vor dem Haus des Sängers in Los Angeles trafen trauernde Fans ein, die sich in Fernseh-Interviews bestürzt und tief geschockt über den Tod ihres Idols zeigten.
    Jackson habe die Villa mit sieben Schlafzimmern, dreizehn Bädern und einem Theater erst vor einigen Monaten gemietet, berichtete die „Los Angeles Times“.
    Das Drama um den ehemaligen King of Pop:
    Notruf in Holmby Hills!
    Gestern Abend, 21.21 Uhr (Ortszeit 12.21 Uhr mittags) erlitt der „King of Pop“ in seiner Villa im Edel-Stadtteil Holmby Hills in Los Angeles einen Herzstillstand! Als die Rettungskräfte eintrafen, atmete der Weltstar nach Angaben eines Feuerwehrmannes bereits nicht mehr. Jackson wurde sofort mit Blaulicht und Sirenen ins UCLA-Krankenhaus eingeliefert.
    Erste Fotos zeigten, wie der Popstar abgeschirmt in die Notaufnahme gebracht wurde. „Es geht ihm nicht gut“, bestätigte der Vater des Sängers, Joe Jackson (79), der amerikanischen Internet-Agentur „Tmz.com“ am Telefon.
    23.20 Uhr – „Tmz“ meldet: „Michael Jackson ist tot!“
    Die „L.A. Times“ und auch die weltweite Nachrichten-Agentur AP meldeten kurz darauf den Tod Jacksons: „Die Ärzte haben ihn für tot erklärt.“ Die Zeitung berief sich dabei auf Sprecher der städtischen Behörden.
    „Tmz“ berichtete weiter: „Uns wurde mitgeteilt, er habe bei der Ankunft der Rettungssanitäter keinen Puls mehr gehabt. Sie waren nicht in der Lage, ihn wiederzubeleben. Er zeigte keine Reaktion mehr.“
    Angeblich traf Jacksons Schwester La Toya (53) als erste Angehörige im Krankenhaus ein. Dort habe sie vom Tod ihres Bruders erfahren.
    Mitte Mai war der Auftakt von Jacksons großer Comeback-Tour in London vom 8. auf den 13. Juli verschoben worden. Drei weitere der 50 geplanten Shows sollten erst im März 2010 nachgeholt werden. Die Terminverschiebung habe organisatorische Gründe, hieß es damals.
    Doch schon in den letzten Monaten hatte Jackson immer wieder Schwäche-Anfälle und Zusammenbrüche. Er ließ sich teilweise wochenlang nicht in der Öffentlichkeit blicken, schluckte schwere Schmerzmittel.
    Der „King of Pop“ hinterlässt drei Kinder: Michael Joseph Jackson, Jr. (* 1997), Paris Michael Katherine Jackson (* 1998) und Prince „Blanket“ Michael Jackson II (* 2002).


    Quelle: http://www.bild.de/BILD/unterhaltung...-popstars.html

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Krass!

    Ich fand MJ in den letzten Jahren zwar nur noch peinlich und traurig, aber er war definitiv einer der Helden unserer Jugend. "Billie Jean", "Thriller" usw. bleiben unvergessen.

    Ich fühle mich plötzlich sehr alt.

  4. #213
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Ich finde keine Worte. Ich bin traurig und geschockt. Er war das Idol meiner Jugend. Mein ganzes Zimmer war mit seinen Bildern restlos zugepflastert. Sein Konzert 1988 wird für mich immer unvergesslich und wahrscheinlich auch unerreicht bleiben.

  5. #214
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von lennyk Beitrag anzeigen
    Krass!

    Ich fand MJ in den letzten Jahren zwar nur noch peinlich und traurig, aber er war definitiv einer der Helden unserer Jugend. "Billie Jean", "Thriller" usw. bleiben unvergessen.

    Ich fühle mich plötzlich sehr alt.
    Das geht mir ebenso. Es ist schade, dass er keine Chance mehr bekommen hat, die Negativ-Schlagzeilen der letzten Jahre abzuschütteln.

    Ich frage mich, wann der große Ausverkauf starten wird. Da man die Bedeutung seines Todes mit dem von Elvis und Diana vergleicht, darf man auf das Schlimmste gefasst sein.

    Frage: Wann war die Meldung eigentlich erstmalig in deutschsprachigen Kanälen (Nachrichtenagenturen, Social Networks, Blogs) zu finden? Die meisten Tageszeitungen sahen wohl keine Veranlassung, ihre laufenden Druckmaschinen anzuhalten und die Nachricht nachzuschieben.

  6. #215
    Benutzerbild von HellRaiser

    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    121

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zuerst habe ich gedacht, ein verspäteter Aprilscherz oder ist das jetzt ein makaberer PR-Gag von ihm kurz vor seiner Tournee, als ich die Nachrichten im Radio gehört habe, Michael Jackson ist tot.

    Nach einigen Berichten im Netz ist es doch trauige Gewissheit!!!!

    Seine ganzen Eskapaden, Schönheits-Op´s, sein Verhalten in der Öffentlichkeit (Mundschutz, verhülltes Auftreten, seine Kinder mit Masken herumlaufen lassen usw.), all das hat dafür gesorgt, dass ich ihn nicht mag.

    Aber trotz allem ist es wirklich traurig, dass ein Mensch, der die Musikwelt um einiges bereichert hat, so früh von der großen Bühne abtreten musste.

    Ruhe in Frieden

  7. #216
    Benutzerbild von GuiltyofnoCrime

    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    149

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Schocker am Morgen!

    Die Nachricht über die beiden Toten lässt einen wirklich mit unwohlen Gefühlen zurück.

    MJ ist damit zur Legende geworden und hat auf traurige Weise auch Elvis erreicht.

    R.I.P.

  8. #217
    Benutzerbild von dancermike

    Registriert seit
    25.09.2005
    Beiträge
    118

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Auch wenn man ihn in den letzten Jahren eher mitleidig belächelt hat, finde ich es tragisch, das er so enden mußte. In den 80ern war ich Fan von Michael Jackson, habe ihn auch einmal live in Hannover gesehen.
    Werde heute ein paar Songs von ihm auflegen!

    RIP Michael

  9. #218
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Ich stelle mir gerade vor, wie es gewesen wäre, hätte er es nach London auf die Konzertbühne geschafft und wäre dann da, mitten in der Show... irgendwie wäre das ja ein würdevollerer Abgang gewesen. Aber es ist schon tragisch: Er MUSSTE quasi eine Live-Tour machen, damit Geld in die Kassen kommt, obwohl sein Gesundheitszustand nicht gut war - ich erinnere mich daran, dass wir hier meinten, wir würden es erst glauben, wenn die Tour tatsächlich stattfinden würde. Also hat er sich geknechtet, Medikamente genommen, Schmerzmittel, womöglich auch mit Angst gekämpft... und das war dann letztendlich zu viel für ihn. Jetzt ist er all seine irdischen Sorgen los. Ich wünsche ihm, dass dieser kaputte, zerrissene Mensch, der er zuletzt war, jetzt seinen Seelenfrieden hat.

  10. #219
    Benutzerbild von Karat

    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    244

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann die ersten Spekulationen über einen "gefakten" Tod aufkommen werden. Als Begründung wird sicher angegeben, dass er pleite war und möglicherweise über die Lebensversicherung an Geld kommen wollte oder dass er sich vor der vollmundig angekündigten Tour vorbeischlängeln wollte. Eigentlicher Grund für solche Spekulationen wird aber - wie inzwischen eigentlich nur noch - die pure Gier nach Profit und Verkaufszahlen bei Printmedien sein. Wie dem auch sei: Ein ganz großer Teil unserer Dekade ist nicht mehr da. Was Elvis in den 60ern und 70ern war, war er für uns in den 80ern. Keiner polarisierte mehr als er. Entweder man liebte ihn, oder man mochte ihn nicht. Vor etwas über 20 Jahren hingen seine Poster aber vielfach in unseren Jugendzimmern, liefen seine Platten auf unseren Plattenspielern, und seine Videos bei Formel 1. Er war Mythos und lebende Legende zugleich. Seine Musik und seine Videos waren innovativ und sind heute Klassiker. Auch wenn ich nicht gerade sagen kann, ich war ein Fan, so zählte ich ihn jedoch zu den Menschen, die unseren 80ern ein Gesicht verliehen haben, sie anschaulich machten. Michael Jackson ist allerdings schon lange vor dem gestrigen Tag gestorben. Er war nach dem letzten Gerichtsprozess schon tot, nur haben viele Menschen noch einmal auf ein Comeback gehofft. Dieses wird nicht mehr kommen, und somit auch nicht die Chance des Michael Jackson, allen zu beweisen, dass er es immer noch war: Der King of Pop!

  11. #220
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Ausrufezeichen AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    @ meinen schwarzen Engel: Schön gesagt: DAS wünsche ich ihm auch!

    Bin tatsächlich total perplex gewesen, als ich die Nachricht heute früh im Radio hörte.

    Wenn ich mich auch nicht so doll für ihn erwärmen konnte: Für meine Schwester war er das Idol ihrer Jugend!

    Ob seine finanziellen "Sorgen" ihn zur Tour zwangen?
    Wenn ich richtig informiert bin, dann hielt Michael doch noch die Rechte an den BEATLES-Songs oder?
    Und wer täglich mehrer zehntausend Euro ausgibt, der tut das nicht nur für Schmerzmittel ...

Ähnliche Themen

  1. Michael Jackson...
    Von boyigel im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 17:51
  2. Michael Jackson
    Von Lightburg im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 21:43
  3. Michael Jackson
    Von MusiMaus im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 12:02
  4. Michael Jackson Puppe
    Von stern2203 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2004, 00:35
  5. Michael Jackson`s "captain Eo"
    Von Link im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2002, 23:56