Seite 23 von 33 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 221 bis 230 von 323

Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

Erstellt von bamalama, 31.01.2005, 15:15 Uhr · 322 Antworten · 36.857 Aufrufe

  1. #221
    Benutzerbild von Artikater

    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    86

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Selten war ein Comeback so nötig wie in Jacksons Fall: Die heute Unter-30-Jährigen kennen Michael Jackson in erster Linie als chirurgische Monströsität und Freak in Fantasieuniformen, der einen Affen ("Bubbles") als Haustier hielt und 2002 in Berlin mit seinem Baby über die Balkonbrüstung winkte.
    Spätestens als Jackson 2004 des Kindesmissbrauchs beschuldigt wurde, wandelte sich sein Bild in der Öffentlichkeit - vom bewunderten Gesamtkunstwerk zum bemitleideten Spinner. Jackson wurde beim Prozess zwar freigesprochen, erholte sich aber nicht von den Anschuldigungen und der negativen Aufmerksamkeit. Wie sein Held Peter Pan wollte auch Michael Jackson nicht erwachsen werden und umgeben von Spielzeug und Kindern auf der "Neverland"-Ranch, seinem Traum-Vergnügungspark in der Nähe von Santa Barbara, in den Tag hinein leben.
    In Kombination mit seiner künstlerischen Stagnation und der verunstalteten Physis wurde er fortan nur noch als Skandalnudel wahrgenommen. Sein Gesicht wurde zur fahlen, lächelnden Pierrot-Maske, aus der doch stets ein stummer Schrei drang, sein Platz war nicht mehr in den Musik- und Jugendzeitschriften, sondern in der Yellow Press.

    Die andere Seite ist, ob man es wahrhaben möchte oder nicht:
    Seine epischen Videoclips zu den Songs "Thriller", "Beat It", "Billie Jean" oder "Smooth Criminal" setzten Maßstäbe für das Genre Musikvideo, ja, dank Jackson wurde es überhaupt erst erschaffen. Der ehemalige Musiksender MTV erinnerte sich am Donnerstag an Jacksons Pionierarbeit und spielte wie auch viele Radiostationen in den USA seine Hits.


    Dies und ein wenig mehr findet man in der süddeutschen. Ein druchaus treffender Artikel wie ich finde.
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/934/473450/text/

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von compagnies Beitrag anzeigen
    Wenn ich richtig informiert bin, dann hielt Michael doch noch die Rechte an den BEATLES-Songs oder?
    Und wer täglich mehrer zehntausend Euro ausgibt, der tut das nicht nur für Schmerzmittel ...
    Wofür Jackson sein Geld rausschmiß... seine Sache. Die Beatles-Songs waren mal eine gute Investition, doch aus Geldsorgen hat er sie schon vor Jahren an Sony/ATV Music (vor Jahren schon) quasi verpfändet.

    Michael Jackson als "unseren" Held der Jugend zu bezeichnen ist wieder eine schreckliche Verallgemeinerung, er mag das für viele gewesen sein - für mich nicht. Für mich war er zunächst (Billie Jean, Beat it) halt ein weiterer Musiker, den man mal hören kann. Alles nach dem Thriller-Album hat mich musikalisch aber eher genervt.
    Was an weiteren Meldungen immer wieder kam, war ein ständiges Kopfschütteln. Mal hat er sich, mal die Presse ihn zum Affen gemacht.
    Ernst genommen habe ich davon wenig, die vollmundige Ankündigung der Abschiedsauftritte in London haben mich verwundert (bezüglich des zerbrechlichen Kerlchens) aber auch positiv überrascht (daß er sich fit genug fühlte, in paar Monaten wieder austrainiert für täglichen 2-Stunden-Bühnenpower).

    Die Todesmeldung heute morgen (Videotext, fast überlesen, die Meldungen sind dort übersichtlich und nicht reißerich (möglich)) hat mich erstaunt - aber dann doch nicht so wirklich überrascht.
    Wie Babooshka dachte ich daran, daß er genausogut in 3 Wochen bei einem seiner ersten Konzerte uff der Bühne einen besonderen Abgang hätte haben können... Da wären mit Sicherheit anschließend hunderte Zuschauer reif für die Klapsmühle gewesen.

    Weil ihn hier wohl schon paar im "Himmel" wähnen.... welche Konfession hatte er überhaupt (zuletzt)?

  4. #223
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Weil ihn hier wohl schon paar im "Himmel" wähnen.... welche Konfession hatte er überhaupt (zuletzt)?
    Grüner Punkt oder Restmüll!


    Ja, jetzt steinigen mich wieder alle...
    Ein Idol meiner Jugend war er auch nicht.....
    Das Einzige was ich toll fand, war sein Moonwalk....
    Betroffen macht mich sein Tod nicht......ob er die Tour überhaupt durchgestanden hätte....man weiß es nicht...
    Ist für mich halt einer dieser Prominenten-Tode, die mich nicht wirklich schockieren...
    Durch die janzen Skandale, OP's, zum Affen machen, zum Affen gemacht werden, sich 'n Affen halten, Kindesmißbrauch, etc. etc. etc........war er nur noch ein Schatten seiner selbst....
    Man soll über Tote ja nicht schlecht reden, aber eigentlich war er ja schon seit 15 Jahren tot.....

    Anyway...
    Rust in Peace

  5. #224
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    Ja, jetzt steinigen mich wieder alle...
    Bitte nicht novh mehr Verallgemeinerungen, bitte.
    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    Grüner Punkt oder Restmüll!
    Biomüll kommt wohl wergen der ganzen Pharmaka nicht in Betracht? Dann muß es aber Sondermüll sein...

  6. #225
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von Elek.-maxe Beitrag anzeigen
    Weil ihn hier wohl schon paar im "Himmel" wähnen.... welche Konfession hatte er überhaupt (zuletzt)?
    Angeblich war er vor ein paar Monaten zum Islam übergetreten. Ansonsten stammte er aus einer Zeugen Jehovas-Familie. Wo immer er jetzt auch ist, es bleibt zu hoffen, dass es seiner Seele dort besser geht als zu Lebzeiten.

  7. #226
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir gerade vor, wie es gewesen wäre, hätte er es nach London auf die Konzertbühne geschafft und wäre dann da, mitten in der Show... irgendwie wäre das ja ein würdevollerer Abgang gewesen. Aber es ist schon tragisch: Er MUSSTE quasi eine Live-Tour machen, damit Geld in die Kassen kommt, obwohl sein Gesundheitszustand nicht gut war - ich erinnere mich daran, dass wir hier meinten, wir würden es erst glauben, wenn die Tour tatsächlich stattfinden würde. Also hat er sich geknechtet, Medikamente genommen, Schmerzmittel, womöglich auch mit Angst gekämpft... und das war dann letztendlich zu viel für ihn. Jetzt ist er all seine irdischen Sorgen los. Ich wünsche ihm, dass dieser kaputte, zerrissene Mensch, der er zuletzt war, jetzt seinen Seelenfrieden hat.
    Sehe ich genauso.Besonders deinen letzten Satz unterschreibe ich sofort!
    Reiner

  8. #227
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Meine Trauer ist quasi nicht existent.Die Schweigegelder,die er den Eltern bezahlen musste haben ihn bestimmt mit ruiniert.
    Ich gehe mal stark von Selbstmord aus.Die Tour hätte er nie heil überstanden.
    Der Typ war einfach körperlich und stimmlich ein Wrack.
    Denke mal,daß er KEIN einziges seiner Lieder noch hätte adäquat singen können.
    Ich wünsche ihm im Pophimmel nicht wirklich einen Platz...
    btw schmückt nicht ein Tonträger von ihm mein Regal.

  9. #228
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Jetzt gehts ab - einfach mal in die Amazon-Charts schauen -
    die ersten 7 Plätze seit heute von Michael Jackson belegt.

  10. #229
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    Jetzt gehts ab - einfach mal in die Amazon-Charts schauen -
    die ersten 7 Plätze seit heute von Michael Jackson belegt.
    Was zu erwarten war,oder?Die nächste Compilation geht auf eins denke ich.

  11. #230
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    Jetzt gehts ab - einfach mal in die Amazon-Charts schauen -
    die ersten 7 Plätze seit heute von Michael Jackson belegt.
    bei Tauschticket ist heute auch im Bereich Musik bestimmt mindestens 50% Jacko Material ertauscht worden, was wochenlang echter Ladenhüter gewesen ist...

Ähnliche Themen

  1. Michael Jackson...
    Von boyigel im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 17:51
  2. Michael Jackson
    Von Lightburg im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 21:43
  3. Michael Jackson
    Von MusiMaus im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 12:02
  4. Michael Jackson Puppe
    Von stern2203 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2004, 00:35
  5. Michael Jackson`s "captain Eo"
    Von Link im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2002, 23:56