Seite 24 von 33 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 231 bis 240 von 323

Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

Erstellt von bamalama, 31.01.2005, 15:15 Uhr · 322 Antworten · 36.817 Aufrufe

  1. #231
    Benutzerbild von dingel

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    383

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Ich habe mir über Pfingsten die Alben "Thriller" und "Bad" nach Jahren oder sogar Jahrzehnten einmal wieder angehört und gedacht WOW!, der hat ja wirklich
    Hammer-Musik gemacht und traurig, dass er heute ein
    Ritter von so trauriger/tragischer Gestalt geworden ist.

    Nach dem Hören ist bei mir ein wenig das MJ-Fieber ausgebrochen und ich hatte mir auch die beiden History-DVDs zur Gemüte geführt. Auch hier gab es den WOW-Effekt.

    Als ich heute morgen beim Frühstücksfernsehen auf RTL den Satz vernahm: "Gleich erfahren Sie mehr über den plötzlichen Tod von MJ" wurde es mir doch ein wenig mulmig.

    Letztendlich hat MJ mich durch meine Jugend und Sturm und Drang-Zeit begleitet. M. E. hat er den Soundtrack der 80's-Jugend geliefert. Unglaublich
    wie wir den neuen Videos von ihm entgegengefiebert haben.

    Was später aus MJ wurde ist traurig und tragisch. Was an diversen Vorwürfen dran war, weiss ich nicht. M. E. war er einfach zu naiv und labil für das Business.

    Die Reaktionen in meinem Freundeskreis waren sehr unterschiedlich. Einige haben sogar geweint, andere hatten nur ein Achselzucken übrig und habe sofort die Schublade mit den Vorwürfen über den Kindesmissbrauch aufgemacht.

    Das Abtreten von MJ erinnert mich an das von Elvis. Vielleicht wären beide besser dran gewesen, wenn sie wie James Dean abgetreten wären. Elvis und MJ haben sich letztendlich selbst demontiert.

    Ich bin mal gespannt, was jetzt für Lügengeschichten über MJ im Umlauf gebracht werden. Ich empfehle in diesem Zusammenhang, sich mal den Latin Quarter-Song "Truth About John" anzuhören und die deutsche Übersetzung dazu zu lesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zwei Statements zum Tod Michael Jacksons, die wohl ziemlich treffend sind...

    Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit:
    „Ich empfinde auch Trauer. Jackson ist eine Legende, eine Persönlichkeit, die riesige Erfolge hatte, die Musikgeschichte geschrieben hat, legendär, aber auch eine gebrochene Persönlichkeit, die mit dem Ruhm, dem Metier, der Branche und der Familie nicht
    zurecht kam.“

    Sänger Rainhard Fendrich: „Ein erschütterndes Beispiel dafür, dass jemand Opfer seiner Popularität wird. Ich frage mich, ob er nicht trotz seines Mega-Erfolges ein sehr unglücklicher Mensch war. Wir werden seine Kreativität sehr vermissen.“

    Quelle: Bild.de


    Dass er so früh gehen musste, war vielleicht nicht unbedingt zu erwarten, aber ich hatte neulich noch im TV eine kurze Meldung gesehen, in der es um die Verlegung der Konzerttermine ging und über seinen Gesundheitszustand spekuliert wurde.
    Dabei ist mir irgendwie in den Kopf gekommen, dass er wohl nicht steinalt werden wird. Daher hat mich die Meldung über seinen Tod nicht völlig überrascht, die erste Reaktion war sowas wie ''Ist er jetzt tot?''.
    Er ist wohl ein sehr gutes Beispiel dafür, dass Ruhm und Erfolg auch nicht alles sind...

  4. #233
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Obwohl ich kein großer Fan von MJ war, finde ich die Nachricht über seinen Tod, noch dazu, weil er nur 50 Jahre alt war, wirklich tragisch. Hier ist ein großer Musiker gestorben, der am Ende einfach den Druck nicht mehr verkraftet hat.

    Man mag als Person von ihm denken wie man will, musikalisch hat er viele Türen, vor allem für schwarze Künstler und ihre Musik, geöffnet. Allein das ist einen Platz im Pop-Olymp wert.

  5. #234
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    Jetzt gehts ab - einfach mal in die Amazon-Charts schauen -
    die ersten 7 Plätze seit heute von Michael Jackson belegt.
    Und im Radio ein Jackson-Song nach dem Anderen...

    Mag mir gar nicht vorstellen, was passiert, wenn Heino stirbt....

  6. #235
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    Jetzt gehts ab - einfach mal in die Amazon-Charts schauen -
    die ersten 7 Plätze seit heute von Michael Jackson belegt.
    Und im Radio ein Jackson-Song nach dem Anderen...

    Mag mir gar nicht vorstellen, was passiert, wenn Heino stirbt....
    Ist doch klar: Dann belegt Heino die ersten 7 Plätze der Schlecker-CD-Hitparade!

    Übrigens sind es derzeit Platz 1-10 und 12-14 bei amazon.

  7. #236
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von lautlos Beitrag anzeigen

    Man mag als Person von ihm denken wie man will, musikalisch hat er viele Türen, vor allem für schwarze Künstler und ihre Musik, geöffnet. Allein das ist einen Platz im Pop-Olymp wert.
    Ja er war so sehr Teil der Black Community,daß er sich hat bleichen lassen.Black Power?Eher nicht.

  8. #237
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Zitat Zitat von sturzflug69 Beitrag anzeigen
    Ja er war so sehr Teil der Black Community,daß er sich hat bleichen lassen.Black Power?Eher nicht.
    Nicht BLACK Power, sondern BLEACH Power!

    Nein, ganz im Ernst: ich finde Michael Jackson ist ein tragischer Fall: sehr talentiert, von den Medien zuerst gehyped und geliebt, nur um ihn dann umso tiefer fallen lassen zu können.

    Ich mochte seine Musik zwar kaum, aber er hatte halt leider auch das Pech, daß Thriller so außerordentlich erfolgreich war, daß alles, was danach kam, einfach immer im Schatten dessen stand. Im Prinzip ist es so, als würde man von einem Fußballer, der in einem Spiel vier Tore schoß, erwarten, daß er im nächsten fünf schießt, im übernächsten sechs etc. Und sollte er einmal viel später nur fünf schießen, dann wäre es schon eine ziemlich schwache Leistung...

    Und da er jetzt abgetreten ist, bleibt er uns wenigstens relativ gut in Erinnerung. Stellt Euch doch blos mal vor, er hätte die Comeback-Tour nicht durchgestanden... Ein Über-50-jähriger zappelnd auf der Bühne; das kann doch nicht gutgehen. Selbst eine körperlich fitte Madonna wirkt ja schon reichlich lächerlich, wenn sie einen auf jung und herumtanzend macht.

  9. #238
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    Hab meine Gedanken dazu hier...

    http://randsachsenblog.blogspot.com/...l-jackson.html

    ...geäußert.

  10. #239
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    Ausrufezeichen Wahnsinn...:

    Die offiziellen britischen TOP 75 von heute:

    SINGLES:

    Platz 11: man in the mirror
    Platz 23: thriller
    Platz 25: billie jean
    Platz 28: smooth criminal
    Platz 30: beat it
    Platz 38: earth song
    Platz 44: you are not alone
    Platz 45: black or white
    Platz 47: the way you make me feel
    Platz 48: don't stop 'til you get enough
    Platz 50: dirty diana
    Platz 55: i want you back
    Platz 57: bad
    Platz 58: ben
    Platz 65: abc
    Platz 67: they don't care about us
    Platz 71: i'll be there
    Platz 72: wanna be startin' somethin'
    Platz 73: rock with you
    Platz 75: blame it on the boogie

    Alben:

    Platz 1: number ones
    Platz 7: thriller
    Platz 14: king of pop
    Platz 17: off the wall
    Platz 20: the essential
    Platz 45: thriller 25
    Platz 59: bad


    24.06.2009 PLAYLIST:
    BELLE EPOQUE - "miss broadway", THE ADVENTURES - "theodore and friends", HERB ALPERT - "rise
    "
    , MENTAL AS ANYTHING - "essential as anything" (CD & DVD), THE BELOVED - "blissed out", SINITTA
    - "the best of", MATIA BAZAR - "tango", WENDY & LISA - "fruit at the bottom", LADY LILY - "lady lily"
    , ELEKTRIC MUSIC - "esperanto", DEN HARROW - "lies", MIGUEL BOSÉ - "los chicos no lloran", NEW
    BACCARA
    - "fun", JOYCE SIMS - "come into my life", ROMY HAAG - "city in the night"



    EBAYMALAMA ---> http://shop.ebay.de/merchant/loveamn...Q_fromZQQ_mdoZ

  11. #240
    Benutzerbild von manic miner

    Registriert seit
    05.06.2002
    Beiträge
    125

    AW: Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?

    mir geht das alles tierisch auf den sack.
    ein kind, das von seinem vater ausge/benutzt wurde und zum schluss als schizoider, vielleicht krimineller freak im ursprungssinne endete. bemitleidenswert. mehr aber auch nicht.
    den hype um ihn habe ich auch nie nachvollziehen können, billie jean und beat mal ausgenommen.

Ähnliche Themen

  1. Michael Jackson...
    Von boyigel im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 17:51
  2. Michael Jackson
    Von Lightburg im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 21:43
  3. Michael Jackson
    Von MusiMaus im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2004, 12:02
  4. Michael Jackson Puppe
    Von stern2203 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2004, 00:35
  5. Michael Jackson`s "captain Eo"
    Von Link im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2002, 23:56