Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 43

Der gute Riecher

Erstellt von Muggi, 22.03.2006, 17:10 Uhr · 42 Antworten · 4.021 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Ist auch jemand damals in der Situation gewesen, irgendeinen Song/eine Band gut zu finden, dem/der erst später der allgemeine Durchbruch gelang? Das man dann etwas angesäuert war, wenn es auf einmal jedem gefiel? Ich bilde mir ein, dass mir das mehrmals passiert ist, genau erinnern kann ich mich aber nur an einen Fall und der betrifft die Pet Shop Boys.

    Bekanntlich wurde der erste Hit "West End Girls" erst im zweiten Anlauf und in der von Stephen Hague produzierten Version ein Erfolg. Ohne das jetzt auf Tag und Monat festnageln zu können, erinnere ich mich daran, dass ich die Ursprungsversion kannte und richtig toll fand. Da dies in der DDR meine einzige Bezugsquelle darstellte, kann der Song nur bei Jugendradio DT64 gelaufen sein. Wie nun ausgerechnet ein Ostradiosender an einen mehr oder weniger unbekannten "Geheimtip" herangekommen sein soll, kann ich mir nur so erklären, dass nachgewiesenermaßen diverse Moderatoren einen recht guten Draht nach Westberlin hatten, zum Teil auch (natürlich inoffizielle) kollegiale Verhältnisse zu Mitarbeitern des SFB und des RIAS pflegten. Die meisten der gesendeten Titel bzw. ganzen Platten entammten ja diesen dunken Kanälen.

    Als dann die PSB 1985/1986 plötzlich in aller Munde waren, war ich dann einerseits ein wenig stolz auf meinen "Riecher" andererseits dann doch enttäuscht, dass die auf einmal jedermann interessierten.

    Ich muß noch einmal gründlich nachdenken, solche Fälle hatte ich mindestens noch ein oder zwei Mal.


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Muggi postete
    ...Das man dann etwas angesäuert war, wenn es auf einmal jedem gefiel?...
    Ich versteh' immer nicht, wieso man sich ärgert, wenn plötzlich der großen Masse etwas gefällt. Ich kann es immer nicht ganz nachvollziehen, wenn immer diese Mainstream-Masche als etwas negatives benutzt wird. Man findet die Musik nun nicht mehr toll, weil es plötzlich zu "kommerziell" ist?
    Mir kann doch völlig egal sein, wieviel Leute oder was diese für Musik hören?
    Deshalb verstehe ich dieses Gemosere bei der einstigen Love-Parade auch nicht. Als anfangs nur 400 Leute hinter einem Wagen herrannten soll alles angeblich so toll gewesen sein. Als es dann die breite Masse bewegte und Millionen von Menschen sich in Berlin trafen, reagierten die "Pioniere" der Liebesparade ebenso angesäuert.
    Ebenso beim David-Bowie-Album "Let's Dance". Was haben denn die Bowie-Fans da für ein Problem? Haben sie Angst, dass sie nicht mehr unter sich sind und womöglich sich nun jemand eine David-Bowie-Scheibe kauft, der ansonsten auch noch Modern Talking im Schrank stehen hat? Wie schrecklich
    Ich find solche Reaktionen hochgradig albern.

    Aber um mal auf's Thema zurückzukommen: War der erste Song der PSB nicht "Opportunities"?. Die Maxi hatte ich damals bei "Maxis Maximal" aufgenommen, noch lange bevor "West End Girls" überhaupt erschien.

  4. #3
    Benutzerbild von Fraenkie

    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    371
    Brandbrief, Du sagst es! Um mal beim Beispiel der Pet Shop Boys zu bleiben: Hätte sich die Masse nach "West End Girls" nicht für sie interessiert, gäbe es ja all die großartigen Alben und Maxi-Singles, die dem Hit folgten, nicht. Also ich bin der großen Masse sogar dankbar, daß sie die Boys zu ihrem umfangreichen Werk veranlaßt hat.
    Gruß,
    Fraenkie

  5. #4
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Opportunities kam zweimal raus.

    Unterscheidet sich die ZYX Version denn überhaupt von der Epic Version???

  6. #5
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    die von BOBBY "O" produzierte version von west end girls lief bereits im sommer 1984 in den discotheken. sie unterscheided sich immens von der bekannten version, die bei EMI (nicht EPIC) erschienen ist.

  7. #6
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    sturzflug69 postete
    Opportunities kam zweimal raus.

    Unterscheidet sich die ZYX Version denn überhaupt von der Epic Version???
    . Ich weiß nur, dass es 2 verschieden Video-Clips gibt und glaube, die eine endet "normal" wo hingegen bei der anderen Fassung am Ende noch "All the love that we had, and the love that we hide Who will bury us when we die?" gesprochen wird.

  8. #7
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    In welcher Reihenfolge welche Single raus kam, konnte man im Osten aus verständlichen Gründen nicht ganz nachvollziehen.

    @brandbrief

    Du wirst doch einem 13/14jährigen so eine Reaktion nachsehen, oder? Schließlich war das damals "alles meins" und dann wollten es auf einmal sogar die, die es vorher doof fanden. Im Fußball nennt man das "Erfolgsfans".

  9. #8
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    bamalama postete
    die von BOBBY "O" produzierte version von west end girls lief bereits im sommer 1984 in den discotheken. sie unterscheided sich immens von der bekannten version, die bei EMI (nicht EPIC) erschienen ist.
    Die Ursprungsversion kam 1984 in Deutschland auf ZYX und in ENGLAND auf EPIC raus. Danach sind sie dann zu Parlophone (EMI) gewechselt, wo dann die allseits bekannte Version rauskam.

    Den guten Riecher hatte ich bei den Pet Shop Boys ebenfalls, da ich schon seit 1984 alles gekauft habe.

    West End Girls (ZYX)
    One more chance (ZYX)
    West End Sunglasses (ZYX)
    Opportunities (Parlophone/EMI)
    West End Girls

    Den guten Riecher hatte ich ebenfalls bei Den Harrow

  10. #9
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Muggi postete
    Du wirst doch einem 13/14jährigen so eine Reaktion nachsehen, oder? Schließlich war das damals "alles meins" und dann wollten es auf einmal sogar die, die es vorher doof fanden. Im Fußball nennt man das "Erfolgsfans".
    Ja . Mit meinen Beispielen wollte ich nur zeigen, dass durchaus "erwachsene" Leute solch Attitüden an den Tag legen, die ich in keinster Weise nachvollziehen kann .

  11. #10
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    brandbrief postete
    ......dass durchaus "erwachsene" Leute solch Attitüden an den Tag legen....
    Ist doch ganz einfach:

    "Ich mag was, das kaum einer kennt / mag ... also bin ich was Besonderes. Mögen das alle ... bin ich nichts Besonderes mehr."

    Jemand sagte mal: "Mode ist nicht was jeder trägt, sondern was keiner sonst trägt. Ist es erst mal Mainstream, ist es auch schon wieder out."

    Es gibt eben immer wieder Menschen, die definieren sich über "Ich hab was, das ihr nicht habt / euch leisten könnt."

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gute Coverversionen
    Von murmel im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 20:20
  2. gute ska-platten
    Von Engel_07 im Forum 80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 14:40
  3. gute coverversionen
    Von momofirst im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 20:33
  4. Die "gute" Post
    Von Darkmere im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 17:33
  5. Qualitativ gute Mcs?
    Von Imaginary Boy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2002, 18:03