Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 102

Der schlechteste Song der 80er, die 2.!

Erstellt von 80waymusic, 02.08.2002, 16:23 Uhr · 101 Antworten · 10.620 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 80waymusic

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    177
    Also als "gelernter DJ" traf man schon oft auf Songs, die einem absolut angestunken haben!
    Der schlimmste Fall war für mich Adolf Mayer alias Andy Borg mit "adios amore"!!!!! So viel Schleim durch die Boxen, da musste hinterher gleich ein ZZ-Top Titel dran! höhö

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Ich bin zwar kein DJ, aber einen solchen "ehrenamtlichen Job" hatte ich mal um 1990/91 zu meiner Abi-Vorfeten-Zeit. Damals wollten die Leute z.B. Matthias Reim mit "Verdammt ich lieb' dich" und Westernhagen mit "Mit 18" oder "Mit Pfefferminz" hören - beides nicht so mein Fall. Und "Beinhart" von Torfrock, eins der für mich schlechtesten Lieder überhaupt, aber das hatte ich zum Glück nicht in meinem Archiv.

  4. #3
    Benutzerbild von Guinnes67

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    342
    Also bei Mathias Reim, schließe ich mich sofort an.

    Was dann auch gar nicht mein Fall war, ist z.B. alles von Stock Aitkan & Waterman, mal vielleicht von Hazel Dean abgesehen.

    Für mein Gefühl waren auch so Sachen der späten 80 er, besonders 89 etwas daneben.

    Da fällt mir z.B. ein: Kaoma- Lambada
    Technotronik- Pump Up The Jam,
    alles von Sidney Youngblood,
    Nik Kamen - "Pommes mit Senf" ;-)
    usw.

    Es war für meinen Geschmack schon langsam der Anfang vom Ende

    Gruß Guinnes67

  5. #4
    Benutzerbild von imperium22

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    1.201
    Naja ich sage mal so.... Die Musik wird Mist wenn man die dauern spielt wie es derzeit ist im Radio usw. Auch waren das noch Zeiten wo man froh war wenn man auf ein Demo Konzert durfte oder war vor der Wende. Auf jeden Fall hat man solche Erlebnisse immer mehr in Erinnerung finde ich.....

    Ich sage nur die heutige Musik ist immer das gleiche. Ich wette wenn die mal Fangoria, Azul Y Negro usw mal mit Abwechslung rein nehmen würden in die Sender oder andere Titel die nie gespielt werden. Wenn ich mich an die ganze 80er Jahre Zeit erinnere. Da gab es doch so viel geiles Zeug. Nehmen wir doch mal das genannte. Italo oder Spanien Electro bzw Dance oder Pop.

    Naja ich habe mich schon auf die Cds um gestellt weil das nie langweilig wird sowas zu hören. Denn es ist immer wieder was besonders und wird ja nicht im Radio gespielt. Kennt ihr Live aus der Bierbörse. Wenn nicht dann hört das heute mal. Kommt in dem Raum Sachsen auf 103,5. Wenn ihr es nicht hören könnt schaut euch mal die Playlisten an auf der Radio Dresden Seite.

    Sieht doch viel versprechend aus oder????? Da tauchen auf jeden Fall mal solche Sachen wie 16 Bit, Tangerine Dream, Ken Laszlo und andere Sachen auf.

  6. #5
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    3 fallen mir noch ein, nach Schrecklichkeit sortiert:

    1. Edelweiss - Bring me Edelweiss
    Ich denke, es wird hier niemanden geben, der dieses Lied nicht schrecklich findet. Abbas SOS mit Almjodeln, Rap und Dance-Beats. Das Lied kann ich mir wirklich nicht anhören, es ist absolut fürchterlich. Ich kann bis heute nicht verstehen, wie das 88 in die Top 10 kommen konnte.

    2. Ellis, Beggs & Howard - Big bubbles no troubles
    Nicht ganz so schlimm wie obiges, aber für 88 doch erschreckend unmelodisch und eintönig, ziemlich 90er-mäßig und einfach nervig.

    3. Paul Hardcastle - 19
    Ich finde den Song eigentlich ganz gut, aber für viele ist er sicherlich die Wurzel allen Übels, war er 1985 doch der erste "Techno-Song" (wenn auch noch relativ gemässigt), der in die Charts, und dann auch noch wochenlang Platz1, gelang. Kann mich auch täuschen, aber ich denke, daß wahre 80er-Fans den Song hassen werden, da er so gar nicht nach 80er klingen will.

    Mehr fallen mir spontan nicht ein, sind ja auch schon sehr viele im ersten Hass-Lied-Thread genannt worden. Außer vielleicht noch "Das Omen" und "Karma" von Mysterious Art, was wiederum in den Bereich beginnender Euro-Dance fällt.

    @ Guiness
    Warum denn "I promised myself"? Der klingt doch irgendwie noch wie ein richtiger 80er-Pop-Song mit schönem Ohrwurm-Refrain, auch wenn es 1990 war?

  7. #6
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    @Veja
    Also ich finde "Bring me Edelweiss" nach wie vor eigentlich ganz witzig! Und "Das Omen" habe ich neulich wiederentdeckt und denke es ist immer noch eine der besten Dancenummern aus der 2. Hälfte der 80er *extremouting* !

    Aber ich finde es eigentlich ganz interessant, wie hier die Geschmäcker auseinandergehen! Wir sprechen immerhin über einen Zeitraum von 10 Jahren!
    Was ich z.B. überhaupt nicht ab konnte, waren Lieder von Herbert Grönemeyer! Auf jeder Party liefen nicht nur die Singles, nein ganze Alben mußten laufen! Und dann kam es ja immer mehr auf die Texte an, als auf die Musik! Auf `ner Fete will ich mich doch nicht mit intellektuellem Getue auseinandersetzen, sondern Spass haben! Mittlerweile gibt es aber doch ein paar Lieder von H.G., die ich hören kann!

  8. #7
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374
    Wann immer Opus' "Life Is Life" oder irgendetwas von Europe kam, bin ich stiften gegangen...die Tracks müssen grausam sein, denn so geht es mir heute auch noch.

  9. #8
    Benutzerbild von 80waymusic

    Registriert seit
    10.04.2002
    Beiträge
    177
    Hey Veja, Paul Hardcastles "19" war schon 1984 im Mai in den Charts und lief u.a. bei SFB "Hey Music" in 6 verschiedenen versionen.

  10. #9
    Benutzerbild von hugo

    Registriert seit
    21.03.2002
    Beiträge
    62
    Hey Veja, Paul Hardcastles "19" war schon 1984 im Mai in den Charts und lief u.a. bei SFB "Hey Music" in 6 verschiedenen versionen.[/quote]

    sag mal 80waymusic, kannst du mir mal die 6 Versionen auch mal nennen.
    Und hast du damals Buch geführt, das du dies noch weißt ?

  11. #10
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    @ 80waymusic und hugo:
    Paulchens "Neunzehn" war dann doch ein Jahr später, so im Mai 1985. Ich erinnere mich deshalb so genau, da wir gerade von der Schule an einem Sportfest teilnehmen mußten. Ich war dran, den Kassettenrekorder mitzubringen: Und so lief dann Modern Talking (sorry), Rick Springfiled und Paul Hardcastle. Alles frisch bei Lord Knud (you know him?) aufgenommen. An Versionen von "19" kenne ich:

    19 - Destruction Mix - 07:07
    19 - Digital Mix / Hot Tracks - 06:27
    19 - Disconet - 07:53
    19 - Dix Neuf - French Version (Yves Mourousi)03:38
    19 - DJ Jimbo Remix - 06:58
    19 - DJ Mix - 04:28
    19 - German Version - 12" (Werner Veigel) - 06:01
    19 - German Version - 7" - 04:07
    19 - Japanese 12" Version - 05:11
    19 - Leon's Disco Erotic Version - 07:27
    19 - Extended Version - 05:14
    19 - The Final Story - 08:30

    Ehrlich gesagt, sind nicht alle Versionen wirklich zu empfehlen. Für mich ist die Final Story (das war der Mix mit den drei Teilen) unbestritten Kult.

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ...und welcher 80-er Film war der schlechteste?
    Von Babooshka im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 15:02
  2. Die beste und die schlechteste Coverversion???
    Von Zapp8787 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 18:40
  3. 80er POP Song gesucht !
    Von electron im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 20:15
  4. Schlechteste / Beste Grand Prix Sieger
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 23:54
  5. Der schlechteste Song der 80er ?
    Von stoni im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 02.08.2002, 16:06