Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

deutsche maxis

Erstellt von momofirst, 03.11.2002, 21:27 Uhr · 16 Antworten · 2.086 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von momofirst

    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    422
    was gibts eigentlich an deutschsprachigen guten maxis aus den 80s?
    gibts vom goldenen reiter zb eine maxi?ich find nämlich nur immer die normale version.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604
    Da fallen mir die unverwüstliche Maxi von Nena "Irgendwie, irgendwo, irgendwann", aber auch "Feuer & Flamme" ein.
    Auch "Diana" von der Münchener Freiheit is ne gute Maxi. Die haben eh einige richtig gute Maxis rausgebracht.
    Von Trio "Da da da" oder noch besser "Bum Bum".
    Die deutschen Maxis von Codo, Major Tom oder einigen Songs von Hubert Kah sind eigentlich zu kurz, um gute Maxis zu sein.
    Ausnahme: Der 5:46-Remix (nicht die 12"!) von "Rosemarie" ist richtig geil.
    Die längere Version von "Pfüati Gott, Elisabeth" der Spider Murphy Gang ist auch nicht so lang, hat aber ein geiles Outro.
    Grönemeyers "Was soll das?" nicht zu vergessen.
    Und Joachim Witt's "Pet Shop Boy" is ne krasse Maxi.
    Vom Goldenen Reiter kenn ich auch keine.

  4. #3
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    momofirst postete
    was gibts eigentlich an deutschsprachigen guten maxis aus den 80s?
    gibts vom goldenen reiter zb eine maxi?ich find nämlich nur immer die normale version.
    Das ist das Lustige: Es gibt zwar ne Maxisingle "Der goldene Reiter", es ist aber die normale Singleversion des Songs drauf...
    Gruß
    Gosef

  5. #4
    Benutzerbild von Idaho

    Registriert seit
    02.08.2002
    Beiträge
    385
    Weiter Gute Maxiversionen:

    Hubert Kah - Sternenhimmel (guter Instrumentalteil)
    Hubert Kah - Erika (Der Anfang ist genial, erkennt man kaum)
    Jawoll - Rendezvous
    Die Ärzte - Für immer
    Kiz - Sennerin (=LP Version, aber immer noch sehr gut)
    Profil - Berühren (ist sowieso die bekanntere Version)
    Kim Merz - Saumässig Stark (ca. 5:00, und saumässig selten)
    Laibach - Leben heisst Leben :-)

    Sind zwar nicht alle 8 min lang, aber dass muss eine gute Maxiversion
    m.E. auch nicht sein. Wichtig sind nur eigene Maxi-Parts, nicht wie z.B. bei Kah-Rosemarie, dass einfach nur Singleversions Teile aneinandergeschnitten werden...

    Weniger gut:
    Peter Schilling - Die Wüste lebt (1 min kürzer als angegeben, kürzer als LP Version)
    Hubert Kah - Rosemarie (6:00 Single version)

    Idaho

    PS: Die Maxis der Ärzte aus den 80ern sind immer was besonderes...

  6. #5
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    Ja,ZU SPÄT zum Beispiel!Deutsche maxis oder deutsche Interpreten ala Sandra,Cretu usw??
    Maxi von EISBÄR is gut und der Ostdiscohammer AUF DER ERDE- JAQUELINE sehr gute maxi!Ooch da fällt mir ja noch VERDAMMT- WOFGANG ZIEGLER UND DIESE Peter Schilling maxis ein,komm jetzt nicht drauf,wie die heißen!

  7. #6
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Super Maxis gibt es unter anderem von Die Ärzte ("radio brennt" oder "westerland" - hier gefällt mir vor allem der extended ganja!) und Falco (von eigentlich allen seinen Maxis hier der Hammer: the incredible grand "tour de vienna" live mix - tourist version von "vienna calling"!). Auch lecker ist die 12" Version von "frankreich frankreich" Blääck Fööss. Die ist zwar nicht länger, aber deutlich anders als die 7" Version. Ausserdem witzig der Abtrittsmix von "burli" der EAV, wo ordentlich gegen Herrn Waldheim abgelästert wird.

    Gibt also schon Einiges...
    Christoph

  8. #7
    Benutzerbild von 80love

    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    507
    FUCHS UND ELSTER !

    1984 PUTZWOLLEN-REMIX

  9. #8
    Benutzerbild von DJ T.Alf

    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    31
    Kennt noch jemand "Feuerwerk" von Stephan & Nina, für mich die beste deutschsprachige Maxi. Ausserdem die deutsche Version von "Relax - Komm tu es" von Klaus Mathias. Von Stephan Remmler "Keine Sterne in Athen" gibt's auch ne geile Maxi und einen genialen SAW-Remix auf PWL U.K. erschienen. Aber der Oberhammer war und bleibt Wolff Mahn's "Tschernobyl" ca. 9min lang!!!!!

  10. #9
    Benutzerbild von Rallidai

    Registriert seit
    16.11.2002
    Beiträge
    108
    Geile Maxis sind auch: Sandra-Japan ist weit(die dtsch. Antwort Big in Japan)
    Cora-Amsterdam
    Blümchen Blau-Flieger (NDW)
    Dreizack-Großstadtnacht (NDW)
    Geiersturzflug-Bruttosozialprodukt (NDW)
    und....und...und

  11. #10
    Benutzerbild von mischaef

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    51
    Hai

    Was ist denn mit PURPLE SCHULZ - SEHNSUCHT ???

    mischaef

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. A-ha Maxis auf CD
    Von lennyk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 13:57
  2. Maxis Maximal auf Ndr 2
    Von hechicero im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 10:12
  3. NDW MAXIS
    Von DJDANCE im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2003, 22:08
  4. Maxis die 2.!
    Von newwaver im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.05.2002, 21:02
  5. Maxis die 3.
    Von monofreak im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2002, 23:47