Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 111

Die besten Maxis, 12 Inchs und Remixes der 80er!

Erstellt von dingel, 03.10.2002, 16:10 Uhr · 110 Antworten · 30.021 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Die isses Die habe ich auch, aber leider nur als *psssst*

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von risskin

    Registriert seit
    01.06.2003
    Beiträge
    38
    Der Megahammer:
    Cutting Crew - (I just) died in your arms tonight

    Und alle Remixes von Foreigner :-)

  4. #53
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    also auch zu diesem Thema, weils grade hochkommt

    Chris Rea "Touche d´amour"
    Kid Capony "Hey Hey"
    Dresden China "Fire and rain"
    G´Race "Manhattan"
    Jonzun Crew "Pack Jam"
    Blue Vision "Visions"

    kleine Korrektur zu einem Beitrag den ich zufällig mitgelesen habe eben

    Shipra "Kung Fu Clan" findet man besser unter
    Corona Taps feat. Shipra "Kung Fu Clan" (Night´n´Day Records / Super Sound Shot 8)

    Shipra "Joy (in my heart) ist ebenfalls genial

  5. #54
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773
    Falls noch nicht genannt:

    Propaganda - p.machinery
    in der "connected"-version (ca. 13 min). ist auf der CD "Outside world" in allerdings mäßiger Qualität drauf.

    Kim Wilde - The second time (Extended)
    Das Teil bläst dich um.

    Nik Kershaw - I won't let the sun go down on me
    Der Mix, in dem auch "Dancing Girls" und "Wouldn't it be good" reingemixt sind (kennt jemand die offizielle Mix-Bezeichnung ?)

    FGTH - Rage Hard (slam bam)
    Besser (und länger) als die 10min-Version auf der Media-Markt Hose, die m. E. früher ausgeblendet wird.

    New Order - Perfect Kiss
    Ist auf der DoLP "Substance" drauf. Auf der CD-Version hat man das Ding zu früh abgedreht, sodass es noch auf die CD passt.

    Depeche Mode - Enjoy the Silence (Final: The Quad mix)
    Sage und schreibe 15 min lang mit einem fantastischen fast orchestralen Mittelteil

    Falco - The Sound of Musik (Extended Rock'n Soul Version)
    Geschmackssache, aber m. E. 10 min geniale Unterhaltung

    Eleanor Academia - Adventure
    Kennt das überhaupt noch jemand ?

    Spliff - Das Blech
    super Percussion-Mittelteil

    The Jacksons - Torture
    geniales Intro

    Mal schauen, vielleicht fallen mir noch mehr ein...

    Viele Grüße.

    synth66.

  6. #55
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    synth66 postete

    Nik Kershaw - I won't let the sun go down on me
    Der Mix, in dem auch "Dancing Girls" und "Wouldn't it be good" reingemixt sind (kennt jemand die offizielle Mix-Bezeichnung ?)
    Dem Manne kann geholfen werden!

    Diese Maxi hat zwei verschiedene Bezeichnungen, auf der Cover-Rückseite
    steht:
    "Extended Remix"

    und auf der Platte selbst steht:

    "Special New Extended Mix", was meiner Meinung nach die korrektere Bezeichnung der Version ist, denn der Song war schließlich nach dem Durchbruch mit "wouldn't it be good" kurzerhand mit einer neuen Maxiversion ein zweites Mal veröffentlicht worden und schlug dann auch erst richtig ein!

    Die ursprüngliche Maxi vom Herbst 1983 war genau 6 Minuten lang, also 35 Sekunden kürzer und nannte sich Extended Dance Mix!
    Es war auch ein völlig anderer Remix.

    musicola

  7. #56
    Benutzerbild von hechicero

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    526
    synth66 postete

    Kim Wilde - The second time (Extended)
    Das Teil bläst dich um.
    Richtig umgeblasen wird man aber erst vom US-Mix. Allerdings heißt der Song auf der Maxi nicht "Second time" sondern "Go for it".

    A: Extended Dance Version 7:17
    B: Dub Mix 9:32 (!!!)

  8. #57
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773
    @musicola,

    danke für die Info. Irgendwo hatte ich auch im Hinterkopf, dass "I won't let the sun go down on me" die erste Single von Nik war. In meiner damaligen Unwissenheit habe ich mich jahrelang gefragt, wieso sie denn erst nach "Wouldn't it be good" veröffentlicht (bzw. mir bekannt) wurde.

    @ hechicero,

    jetzt bin ich etwas verwirrt. Ich habe zu Hause die Vinyl-Maxi in einem dünnen Pappcover. Da ist die gute Kim in so einem futuristischen Fetzenkostüm abgebildet. Da ich das Ding lange nicht mehr aufgelegt habe und zur Zeit auch nicht drankomme, kann ich, was die Laufzeit angeht, nur ungenaue Angaben machen, irgendwas um die 6:30 min (bitte nicht drauf festnageln).

    Da ich das Ding richtig gut finde, habe ich es jahrelang ohne Erfolg auf irgendwelchen Compilations gesucht. Auch die (inoffizielle) Remix-Compilation ist bisher deshalb an mir vorbeigegangen, weil da "nur" ein US-Remix drauf ist. Dein Post hat mich natürlich jetzt wieder neugierig gemacht. Wie sieht denn die Maxi aus, war die offiziell, wie bewertest Du denn die Dub-Version (9:32 min diesen genialen Song zu hören, das macht Appetit) ?

    Viele Grüße.

    synth66.

  9. #58
    Benutzerbild von Italo Bootie

    Registriert seit
    09.03.2003
    Beiträge
    15
    So, dann poste ich auch meine favourites (die noch nicht genannt wurden):

    lustiges:

    - Hong Kong Syndicat - "Girl I Love" (lustiger Remix-Anfang als Accapella: Sitting in my limousine....prrrrrrrrrrt.....with constantine and josephine....prrrrrrrrrrrrt...
    - Klaus & Klaus - "Viva la Mexico" (war für die WM '86 einfach ein Muss, oder ?!!, besser jedenfalls als die scheußliche Platte mit Peter Alexander und der Nationalmannschaft... da lob ich mir ja schon eher die mit Udo Jürgens von 1978...)
    - Klaus & Klaus & Bruce & Bongo - "Holidays are here again" (uh -cha cha...)
    Auf der B-Seite ein lustiger Remix, wo sich K & K & B & B total besoffen kennen lernen und in lustige Wortspielereien verfallen...)

    poppiges:

    - Hong Kong Syndicat - "Concrete and Clay" (herrlicher Dub-Mix)

    - Tina Turner - "Typical Male" (extended mix)
    - Miami Sound Machine - "Dr. Beat"
    - Kajagoogoo - "Big Apple" (Metro Mix) (Hat einen genialen Groove, den ich gesampelt auf einem House-Track habe... weiss den Titel der House-Maxi nicht mehr...)Auf der B-Seite das nicht auf dem Album vorhandene genial-romantische "Monochromatic".
    - Kajagoogoo - "Turn your Back on me" (vom extended Mix hatte ich mir eine bessere Einleitung erhofft, aber das Stück an sich - 7"/Album-Version also besser - ist ja nun der absolute Kult, deshalb sei es erwähnt...)
    - Limahl - "Only for Love" (natürlich die extended-version, wo der monotone Groove vom Anfang des Stückes schön lange in vielen Mittelteilen gehalten wird, so dass man ihn auch richtig geniessen kann, das gleiche Prinzip gilt für den Metro-Mix von Kajagoogoo 's "Big Apple"...

    - Mozzart - Money

    souliges-funkiges:

    - Nicole - "Dont you want my love"
    - The System - "I wanna make you feel good" (funk-soul)
    - The soul club - "I want your guy"

    späte 80er:

    - Off - "Step by Step"
    - Robbie Nevil - "Wot 's it too ya" (jeder remix eine Klasse für sich, das Teil hat einfach einen genialen langsamen aber beweglichen Groove ... hat wie "Concrete & Clay" so etwas von "New Jack Swing" im ENFERNTEN Sinne (Grundstrukturen im Rhythmus)
    - Living in a box - "Living in a box" (penthouse remix)
    - Kissing the pink - "certain things are likely" (garage house mix, das hammert richtig rein)
    - Mel & Kim - "Respectable" (unvergesslich diese "teeei...teeei...teeei"-Voice-Samples
    - Art of Noise - "Dragnet" (88er remix, tierisches Teil...)
    - Holly Johnson - "Americanos"
    - Beat boy - "West Miami No. 5"
    - Pop Muzik (89er house remix)
    - DNA - La Serenissima (house remix)
    - Fix und Fertig - "Der blonde Hans" (Anmerkung: es handelt sich hierbei nicht um den "Blonden Hans von der Reeperbahn" (Parodie auf hans Albers), sondern um den "... von der Bundesbahn" (Parodie der Parodie); auf der Rückseite ist dann "Der Page", ein nach ähnlichem Muster aufgebauter Refrain "... der Pagen-Hans vom Grandhotel..." (also quasi eine Parodie der Parodie der Parodie, gelle ?!!)

    ... und natürlich das "Peinlichste vom Peinlichen", aber vielleicht deshalb so kultig:
    - Tutti Frutti Girls - "Chin Chin" (Tolga balkan remix)
    - David Hasselhoff - "Looking for Freedom" (lief garantiert auf jeder "NDR-Schaubuden-Fete" und auf jedem Jahrmarkt/Kirmes...bei uns in Hamburg der Dom... und natürlich 1989 auf unserem 100sten HAfengeburtstag rauf und runter... hab 's damals gehasst, heute "liebe" ich es...

    raritäten/skurriles:

    - David Bowie - "Underground" (Dub Mix) (herrliche Drums)
    - Dominatrix - "The Dominatrix sleeps tonight"
    - Matterhorn-Projekt - "Muh"
    - Croochey - "Qu'est-ce qu'il a (d' plus que moi, ce négro lá)" (hot voodoo dub) (unheimliche Voices: "...ahahahahaha Voodoo !!!..."
    Überhaupt hatte ich das Gefühl, dass das Thema Voodoo und generell überirdisches, mystisches im Zeitgeist der vor allem späten 80er eine wichtige Rolle spielten - das merkt man u. A. daran, dass sich Stücke wie "Stimmen im Wind" von Juliane Werding nur damals so gut platzieren konnten (wurde zum No.1-Hit des Jahres 1987 in der ZDF-Hitparade mit Viktor Worms, dessen Pullis ja wohl der "Schwiegermütter-Kult schlechthin" waren, gewählt) - aber das ist ein anderes Thema...

  10. #59
    Benutzerbild von Tors10

    Registriert seit
    21.07.2003
    Beiträge
    69
    italomaster postete
    Mir haben immer die Maxis geremixt von JELLYBEAN sehr gut gefallen. Der Junge hatte was drauf!

    Daher auch eine meiner Lieblingsmaxis

    ELTON JOHN - I DON'T WANNA GO ON WITH YOU LIKE THAT

    (hoffe, ich vertue mich da jetzt nicht, bin im Buero und kann nicht nachsehen).
    jellybean hat zwar auch feine remixe (u.a. madonna) gemacht, aber diese geile version von "I Don't Wanna Go On With You Like That" stammt von shep pettibone. allein dieser tief grummelnde bass ist ein traum... :-)

    tors10

  11. #60
    Benutzerbild von Tors10

    Registriert seit
    21.07.2003
    Beiträge
    69
    synth66 postete
    Eleanor Academia - Adventure
    Kennt das überhaupt noch jemand ?
    kennen und lieben. das teil gibt's übrigens auch auf einer cd. die cd heißt "Street Masters" und ist ab und zu günstig bei ebay zu bekommen.
    gemixt hat den extended mix übrigens shep pettibone...

    tors10

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die besten außergewöhnlichsten 80er Videoclips
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 16:00
  2. Die besten ACTIONFILME der 80er
    Von chris1977 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 09:57
  3. Die besten maxis
    Von Depeche101 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 12:49
  4. Die besten B-Seiten der 80er
    Von dancermike im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 18:55
  5. Die besten Plattencover der 80er
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 02:34