Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 112

Diskussionsthread - Neue 80er-SAMPLER

Erstellt von musicola, 05.09.2005, 17:00 Uhr · 111 Antworten · 14.483 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Ich habe gehört,daß "Live at the Roxy" nur extrem kastriert drauf sein soll?Das wäre sehr schade.Für mich eines der Highlights von Yello.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    sturzflug69 postete
    Ich habe gehört,daß "Live at the Roxy" nur extrem kastriert drauf sein soll?Das wäre sehr schade.Für mich eines der Highlights von Yello.
    Das scheint zu stimmen. Es machte mich auch stutzig, dass dieses Stück mit etwas über 3 min angegeben war. Ich glaube, insgesamt geht es so über 15 min. da hätte man sicherlich mehr draus machen können.

  4. #23
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    brandbrief postete
    Ich habe soeben eine Versandmail bezüglich der Yello-Remaster-Boxvon Amazon erhalten.
    Hey klasse, ich auch!

  5. #24
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Ich hab' auch meine Versandbestätigung

    brandbrief postete
    sturzflug69 postete
    Ich habe gehört,daß "Live at the Roxy" nur extrem kastriert drauf sein soll?Das wäre sehr schade.Für mich eines der Highlights von Yello.
    Das scheint zu stimmen. Es machte mich auch stutzig, dass dieses Stück mit etwas über 3 min angegeben war. Ich glaube, insgesamt geht es so über 15 min. da hätte man sicherlich mehr draus machen können.
    Die 12" läuft 15:00 (naja, ich hatte mal 14:53 handgestoppt, aber der Applaus zum Schluß....)
    Auf "80-85 The New Mix in One Go" ist die kurze Fassung bereits enthalten, die wohl auch af den Remasters drauf sein wird.

  6. #25
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773
    Hallo,

    ich habe meine Box gestern bekommen und natürlich sofort reingehört. Leider hatte ich nicht die Zeit für einen kompletten Durchlauf (sind ja immerhin 6 CDs), also hat die Skip-Taste ganze Arbeit leisten müssen.

    Hier mein erster Eindruck:

    Zunächst zur Verpackung. Diese ist eigentlich nichts besonderes. Eine bedruckte Schachtel aus dünnem Karton, in den die 6 Digipacks reingeschoben werden können. Erinnert mich ein wenig an die Art, wie die 4 CD-Packs "Maximum 80s" verpackt waren. Wie gesagt, nicht besonders hochwertig, aber zum Ordung halten ganz gut.

    Die einzelnen CDs unterscheiden sich nicht von den auch separat erhältlichen Digipacks. Es sind auch keine besonderen Extras (wie z. B. Poster, Postkarten, etc.) mit dabei. Die einzelnen Digipacks sind im Design der Originalveröffentlichungen gehalten. In jedem Booklet sind interessante Liner Notes, alte Photos sowie die Song-Texte enthalten. Die Gestaltung und Aufmachung der Digipacks finde ich persönlich sehr gelungen.

    Zur Tonqualität. Wie gesagt, habe ich bisher noch keinen vollständigen Durchlauf machen können, aber die ersten Eindrücke waren schon sehr positiv. Die Qualität ist ausgezeichnet. Die Songs (selbst die uralten) kommen kristallklar, druckvoll und detailreich rüber. Das hat mich schon beeindruckt. Alleoin dafür hat sich der Kauf gelohnt.

    Nun zu den üblichen "Drawbacks", die, da die Alben ja bekannt sind, ausschließlich bei den Bonus-Tracks liegen können.

    1. Live At The Roxy ist die editierte Version, die bereits auf "New Mix In One Go" auf CD erhältlich ist.

    2. I Love You (12" mix) ist nicht die volle Version, sonder eine auf 5 min irgendwas editierte Fassung.

    3. Gleiches gilt für Vicious Games (12" mix). Vorhandene Version läuft 6 min. (Maxi läuft eigentlich 6:50)

    4. Rhythm Divine ist in der Version vom Best-Of Album "Essential" drauf. Hier hätte man gut und gern die etwas längere Version, die auch auf der Maxi war verwenden können.

    5. Der Break Light Mix von The Race ist Geschmackssache (leider nicht mein Geschmack)

    Fazit:
    Box ist ausstattungsmäßig nix beonderes, aber gut geeignet um Ordnung zu halten. Außerdem sind die 6 CDs wesentlich billiger, als wenn man sie einzeln kaufen würde. Die Tonqualität ist fantastisch. Die Auswahl der Bonus-Tracks ist bis auf wenige Ausnahmen (s. oben) gelungen. Natürlich fehlen einem persönlich immer einige Tracks...Es sind aber auch einige Perlen dabei, die bisher nicht auf CD veröffentlicht wurden und auch nur schwer zu bekommen waren.

    Alles in allem kann ich eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.

    Viele Grüße.

    synth66.

  7. #26
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    synthh66 hat ja schon das wichtigste geschrieben.
    Die Box ist also wirklich nur ein Papp-Schuber, in dem die 6 Digi-Packs enthalten sind. Allerdings hatte ich hier, durch die Abbildung bei Amazon, eine Box in der Form einer DVD-Verpackung erwartet.
    Der Sound ist wirklich optimal. Besonders die legendären Instrumentaltitel (meist als Schluss-Track eines Albums) kommen besonders gut rüber.

    Wer sowieso vor hat, sich alle 6 Remaster-Alben zuzulegen, kann hier bedenkenlos zugreifen.

    Lediglich der Bonus-Titel vom Claro Que Si - Album "Desire For Desire" rauscht etwas . Der druckvolle Klang ist aber geblieben!

  8. #27
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    Maxi 45 Tours – 80 –-- 4erCD-Box

    Ich habe mir die im 80er-Sampler-Thread vorgestellte CD-Box "Maxi 45 Tours 80" in Frankreich bestellt und konnte bereits 4 Tage später die Sendung in Händen halten. „Gebucht“ habe ich über den Marketplace von Amazon France bei einem Händler namens „Anthology Toulouse“. Gekostet hat der Spaß 14,50 EUR zzgl. 3,40 EUR Versand, d.h. gesamt knapp 18 EUR.

    Inhaltlich bietet die CD viele interessante Sachen, ohne große Flops oder Tops. Die meisten der mir unbekannten französischen Stücke sind eher etwas getragener und erschließen sich wohl erst nach mehrmaligem Hören. Als Anspieltipps würde ich Jakie Quartz, Bassline Boys und Blues Trottoir empfehlen. Die englischen Songs gehören weitgehend zum Standardrepertoire. Erfreulich, dass von „Safety Dance“ mal nicht der abgelutschte Aussie-Mix drauf ist, sondern eine sehr relaxte 5-Minuten-Version.

    Hinsichtlich der Spielzeiten kann ich die im Sampler-Thread getroffenen Angaben prinzipiell bestätigen, geringe Differenzen gibt es immer. Leider enthält das Booklet keine Angaben zu den Mix-Bezeichnungen.

    Zur Soundqualität kann ich mich z.Z. nur zurückhaltend äußern, da ich die CDs bislang nur im Auto und als Hintergrundmucke über den PC gehört habe. Es scheint, dass zumindest bei Dennis Twist (Tu dis que tu I’M) etwas schiefgegangen ist. Die Aufnahme klingt übersteuert und verzerrt.

    Ärgerlich ist die „Ausstattung“ der Box mit einem Kopierschutz. Das stört zwar meinen Rechner und meinen Player im Auto nicht, jedoch meinen häuslichen stationären CD-Recorder.

    Gesamturteil: Gemessen am Preis und der Chance, auch einmal Musik jenseits der üblichen englischsprachigen Charts zu hören, ein Kauftipp.

  9. #28
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Diskussionsthread - Neue 80er-SAMPLER

    *aus der Versenkung zieh*


    V.A. - 12"/80s pop



    CD 1:
    1. Spandau Ballet- Gold (Extended)
    2. Duran Duran - Girls On Film (Night Version)
    3. Abc - Poison Arrow - (Us Jazz Mix)
    4. Blancmange - Living On The Ceiling (Remix)
    5. King - Love & Pride (Usa Summer Mix)
    6. Tears For Fears - Everybody Wants To Rule The World (Extended Version)
    7. Howard Jones - New Song (Extended)
    8. Wang Chung - Dance Hall Days (Remix)
    9. Curiosity Killed The Cat - Ordinary Day (12" Mix)
    10. Nik Kershaw - I Won't Let The Sun Go Down On Me (Extended Mix)
    11. Godley & Crème - Cry (Extended Remix)

    CD 2:

    1. Yazoo - Don't Go (Remix)
    2. Bronski Beat - Small Town Boy (Extended Mix)
    3. Erasure - Victim Of Love (12" Mix)
    4. Orange Juice - Rip It Up (Intermediate Edit)
    5. Soft Cell - What (12" Mix)
    6. Fine Young Cannibals - Johnny Come Home (Extended Mix)
    7. The Style Council - Money Go Round (Pts 1 & 2)
    8. The Cure - Lullaby (Extended Version)
    9. The Special A.K.A. - Nelson Mandela (Extended Version)
    10. Musical Youth - Pass The Dutchie (12" Mix)
    11. Teardrop Explodes - Treason (It's Just A Story) (Remix)
    12. Yazz - The Only Way Is Up (12" Version)

    CD 3:

    1. Steve Miller Band - Abracadabra (12" Mix)
    2. Robert Palmer - Addicted To Love (12" Mix)
    3. Lionel Richie - Dancing On The Ceiling (Extended)
    4. Diana Ross - I'm Coming Out (12" Mix)
    5. Donna Summer - Unconditional Love (Extended Version)
    6. Rick James - Super Freak (12" Mix)
    7. Belle Stars - Sign Of The Times (Extended 12" Version)
    8. Kid Creole And The Coconuts - Stool Pigeon (12" Mix)
    9. Will Powers - Kissing With Confidence (Extended)
    10. Transvision Vamp - Baby I Don't Care (Abigail's Party Mix)
    11. Kim Wilde - You Keep Me Hanging On (12" Mix)
    12. Jan Hammer - Miami Vice Theme (Extended Remix)

    Die obligatorische Frage:

    wer hat sich den Sampler zugelegt, und kann etwas zu dessen Klangqualität aussagen?

    Speziell interessiert mich hier natürlich Track 10 auf CD1!


    Gruß
    musicola

  10. #29
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Diskussionsthread - Neue 80er-SAMPLER

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen

    Speziell interessiert mich hier natürlich Track 10 auf CD1!


    Gruß
    musicola
    Mich würde interessieren, ob es sich um die "Ur-Maxi" handelt oder um die Nachfolgeversion von Simon Boswell.

  11. #30
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Diskussionsthread - Neue 80er-SAMPLER

    Zitat Zitat von brandbrief Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren, ob es sich um die "Ur-Maxi" handelt oder um die Nachfolgeversion von Simon Boswell.
    Die "Ur-Maxi" isses!

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue 80er-SAMPLER
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1257
    Letzter Beitrag: Gestern, 06:07
  2. Must have - 80er Sampler
    Von prescott im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 19:10
  3. 80er-maxi-sampler
    Von Torsten im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.2002, 00:49
  4. Vhs Videoclip Sampler der 80er?
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2002, 19:15