Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

Erstellt von waschbaer, 13.10.2008, 18:56 Uhr · 26 Antworten · 2.355 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    Ok, dann will ich auch mal ....
    Also, eigentlich fühle ich mich je nach Stimmung in ziemlich vielen Musikrichtungen zu Hause (Pop,Rock,Metal,Punk,etc.). Die Gewichtung schwankt immer ziemlich! Allerdings mag ich den klassischen deutschen Schlager tendenziell eher weniger.
    Eine Ausnahme macht da allerdings Udo Jürgens! Die Lieder und Texte von Ihm mag ich eigentlich größtenteils!
    Ich hab sogar schon einmal ein Konzert von Ihm besucht und muss echt sagen: War schon cool ... (Weißer Flügel, Bademantel, ...) !
    Vielleicht liegt das daran, daß meine Eltern früher recht häufig Udo Jürgens gehört haben .... ich weiß es nicht!?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    OK, mein Name hier kommt ja von meiner Vorliebe elektronischer Musik der frühen 80er, darüberhinaus höre ich aber auch anderes.
    -So maches härtere Rockstück von Queen würde mir nicht gefallen, wenn's nicht von denen wäre, aber die Gruppe brachte es dennoch so 'rüber, daß es mir doch gefällt.
    -Vor kurzem wurde ich schräg angeschaut, als ich mir ein "Sugababes"-Abum kaufte. Manche der frühen Dinger der jungen Dinger hat mich auf Anhieb angesprochen, z.B. "Overload", sogar ohne Videoclip! Mit den Sugababes nach "Push the Button" (also auch dem Weggang von M. Buena) kann ich aber nichts mehr anfangen.
    -Jethro Tull. Paßt sonst herzlich wenig zu der Musik die ich sonst höre, aber das meiste gefällt mir. Die Gruppe ist aber auch was eigenes.

  4. #13
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    Zitat Zitat von Closelobster Beitrag anzeigen
    Heavy Metal ist auch nicht so mein Ding, .....

    Heavy Metal: ...Iron Maiden, Metallica und Pantera gehören generell zu gerne gehörten Bands. ...Queensryche, ...Motörhead,
    Nicht dein Ding und dann diese Bands?

    Kollege... du solltest dich vielleicht doch mal bei den heutigen Bands umgucken. Ich wette, da ist einiges (gerade im Stil der oben genannten) bei.

  5. #14
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    Ich bin kein Rocker und in meiner Plattensammlung befindet sich weitestgehend auch nicht "sowas", aber

    Foreigner mit Urgent und Juke Box Hero

    sind grandios. Eins wurde glaube ich sogar im Chartspiel von mir bepunktet

    Ich habe sogar 1 5ex Pistols Album ...

  6. #15
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Nicht dein Ding und dann diese Bands?

    Kollege... du solltest dich vielleicht doch mal bei den heutigen Bands umgucken. Ich wette, da ist einiges (gerade im Stil der oben genannten) bei.
    Äh... danke. Wobei mir von Queensryche wirklich nur das "Lucidity" gefällt und von Motörhead "Ace of spades" und die Single mit Girlschool. Und dann noch "Dirty black summer" von Danzig (den Rest finde ich aber zum Davonlaufen) und einen Song von Sepultura. Hieß der "Refuse-Resist" ? Weiß nicht mehr. Aber sonst hör ich doch mehr meinen normalen Kram. Und... ich muß gestehen... aktuelle "neue" Metalbands... kenn ich gar nichts.

    Und an Scheul: für das 5ex Pistols Album...

  7. #16
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    Zitat Zitat von Scheul Beitrag anzeigen

    Foreigner mit Urgent
    An die deutsche Version von Otto Walkes - Örtchen musste ich schon öfters denken, wenn ich vor verschlossener Tür stand

  8. #17
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    Zitat Zitat von Closelobster Beitrag anzeigen
    Heavy Metal: Van Halen, Iron Maiden, Metallica und Pantera gehören generell zu gerne gehörten Bands. Ansonsten beschränkt es sich auf wenige Tracks (z.B. "Silent lucidity" von Queensryche (...))
    Das Lied ist natürlich ein Traum. Aber für mich nun auch wieder nicht der Prototyp eines Metal-Stücks. Ich könnte also sagen, sobald gestandene Metaller mal eine "Ballade" (ich mag dieses Wort nicht) machen, ist das Lied potenziell was für meine Ohren

    Schlock/Aching/Wateringcan: ganz gruselig, außer ein paar ganz wenigen Werken (vor allem so 1984/85 mit Dead or Alive, aber auch ein paar Singles von 5exKylie) schlichtweg unhörbar. Mir graut schon vor 1988/89 im UK-Chartspiel.
    Ja, mir auch! Meine einzige SAW-Ausnahme ist Princess. Und dann gab's da mal eine etwas angefunkte Version von James Browns "It is a man's world", gesungen von Damen, deren Bandname ich schon seit Jahren vergessen habe (Bamalama wird's wissen, er erwähnte Titel und Interpret schon mal irgendwo), die gefiel mir auch.

    Typisches 80er Großraumdisco Trallala: ich weiß nicht, wie man das sonst umschreiben soll, was Bohlen und Co. in den 80ern gemacht haben. da gefällt mir absolut gar nichts von, mit einer kleinen trashmäßigen Ausnahme: "Schlitz mich nett" von Fancy. Das bleibt fies im gehörgang kleben und man braucht mindestens 3 Portionen Jesus & Mary Chain, um das rauszukriegen.
    Lustig, dass es dir präzise mit diesem Lied genauso geht wie mir

  9. #18
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    Zitat Zitat von Closelobster Beitrag anzeigen
    Äh... danke. Wobei mir von Queensryche wirklich nur das "Lucidity" gefällt und von Motörhead "Ace of spades" und die Single mit Girlschool. Und dann noch "Dirty black summer" von Danzig (den Rest finde ich aber zum Davonlaufen) und einen Song von Sepultura. Hieß der "Refuse-Resist" ? Weiß nicht mehr. Aber sonst hör ich doch mehr meinen normalen Kram.
    Und wie interpretiere ich diesen Satz von dir?

    Zitat Zitat von Closelobster Beitrag anzeigen

    Heavy Metal: ...Iron Maiden, Metallica und Pantera gehören generell zu gerne gehörten Bands.
    Und... ich muß gestehen... aktuelle "neue" Metalbands... kenn ich gar nichts.
    Das liesse sich ganz schnell ändern. Und gerade die von dir oben generell gerne gehörten, sind Vorbilder für zig heutige neue Bands.

  10. #19
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    Zitat Zitat von Closelobster Beitrag anzeigen

    Und an Scheul: für das 5ex Pistols Album...
    Ich habe ja sogar untertrieben, da ich 2 Alben von denen habe.

    The Great Rock 'N' Roll Swindle
    Never Mind The Bollocks Here's The 5ex Pistols

  11. #20
    Benutzerbild von Stormrider

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    78

    AW: Eigentlich so gar nicht mein Stil, aber ...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Das Lied ist natürlich ein Traum. Aber für mich nun auch wieder nicht der Prototyp eines Metal-Stücks. Ich könnte also sagen, sobald gestandene Metaller mal eine "Ballade" (ich mag dieses Wort nicht) machen, ist das Lied potenziell was für meine Ohren
    Naja, die Balladen waren ja letztendlich auch lange Zeit das einzige was man über die Grenzen des eigentlich "Markts für Metalmusik" hat warnehmen können, da diese Art von Musik ja sonst kaum in den Medien vorkommt.

    Ergo wenn Queensryche nicht mit "Silent Lucidity" mal in die Charts eingestiegen wären, würde die heute über bestimmte Genregrenzen hinaus ja auch keinere kennen. Ähnliches gilt für Mr. Big, Extreme, The Scorpions aber auch zum Teil für Metallica, Whitesnake und andere.

    Aber wenn dir sowas wie "Silent Lucidity" gefällt gibt's da mit Sicherheit noch einige Bands die du entdecken kannst die ein ähnliches Spektrum abdecken. Versuch zum Beispiel mal in "Islands In The Stream" von Fates Warning hinein zu hören, oder in "The Silent Man" von Dream Theater.

    Gerade Queensryche sind eine Band deren Einfluss in sehr vielen Band zu spüren ist, auch wenn ihre Musik in den meisten Fällen natürlich einen höheren "Härtegrad" besitz wie der hier genannte Song.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eigentlich starke Lieder aber mit Nervfaktor.
    Von Scheul im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.12.2013, 14:47
  2. 80s Songs, eigentlich gut, aber ...
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 13:41
  3. Erfolgreich - aber nicht bei uns ... 1981
    Von waschbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 09:19
  4. Bands/Sänger, die ihrem Stil (nicht) treu geblieben sind
    Von Babooshka im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2004, 18:30
  5. Radioactivity, aber nicht...
    Von 80waymusic im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2002, 16:07