Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Elektro-Pop und New Wave

Erstellt von Betty Süßfeld, 30.08.2007, 18:07 Uhr · 27 Antworten · 2.863 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    Zitat Zitat von gently69 Beitrag anzeigen
    Da schließe ich mich absolut an. Howard Jones gehört doch auch noch in die Elektro-Pop Ecke, oder? Den finde ich auch gut.
    Duran Duran, Spandau Ballet ... obwohl da die Meinungen wieder auseinander gehen, von wegen New Wave oder so.
    Howard Jones gehört noch zu den von mir gesetzten 3 Fortführungs-Punkten...
    Duran Duran waren bei den ersten Alben auch ziemlich elektronisch, Eurythmics auch, die Thompson Twins beim 3. und 4. Album auch, sowas gefällt mir entsprechend sehr gut.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Dramatis

    Registriert seit
    25.08.2005
    Beiträge
    84

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    bei mir genauso speziell alte Simple Minds bis 1984,Ultravox,John Foxx,Gary Numan,Visage,alte Human Leauge...

  4. #13
    Benutzerbild von Numanoid84

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    47

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    Zitat Zitat von Dramatis Beitrag anzeigen
    bei mir genauso speziell alte Simple Minds bis 1984,Ultravox,John Foxx,Gary Numan,Visage,alte Human Leauge...

    Sehr gute Auflistung

  5. #14
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    Heaven 17,Visage,Ultravoxx,Human League hingen doch eh zusammen, oder?

  6. #15
    Benutzerbild von Numanoid84

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    47

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    Zitat Zitat von sturzflug69 Beitrag anzeigen
    Heaven 17,Visage,Ultravoxx,Human League hingen doch eh zusammen, oder?
    Nach meiner Kenntnis: Human League minus 2 Gründungsmitglieder plus ein neuer Sänger = Heaven 17

    Mitch Ure, Billy Currie von U-Vox plus Steve Strange und noch ein paar andere = Visage auf den ersten 2 Alben, danach sind Ure und Currie ausgestiegen.

    Um die Liste zu erweitern... Cabaret Voltaire.. für mich persönlich so die Crackdown/Sensoria/Don`t Argue-Phase.. Elektro-Funk, großes Kino...

  7. #16
    Benutzerbild von Club-Fan

    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    83

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    Ich bin Baujahr1964 und deshalb auch Fan dieser Musik - selbst an One Hit-Wonder, wie Electric Theatre, Missing Persons, Data, Dresden China und die Mobiles wird man sich in 100 Jahren noch erinnern. Aber an die 90er oder 2000er wohl kaum....

  8. #17
    Benutzerbild von Numanoid84

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    47

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    Ich denke, dass man hier immer einen extrem persönlichen Zugang zu der Musik hat und behalten wird, mit der man aufwächst - dass wird den Generationen vor uns und nach uns nicht anders gehen. Tatsächlich ist aber auch bei mir alles was so zwischen 78 und 85/86 ins Blut gegangen - was danach kommt... findet man zumindest nicht mehr in den Charts

    Data fand ich auch immer besser als Sailor

    Ich erweitere meine Liste noch einmal mit dem Debut-Album von Underworld, Japan/David Sylvian/div. Projekte, australische Bands wie Real Life, Pseudo Echo oder Icehouse mit den frühen Alben, Thinkman (Rupert Hine), Modern English.

  9. #18
    Benutzerbild von Fatalist

    Registriert seit
    30.06.2006
    Beiträge
    85

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    je kälter, desto heisser

    Cabaret Voltaire, Cassandra Complex, Chris & Cosey, Clock DVA, D.A.F., Delerium, Depeche Mode, Front 242, Frontline Assembly, He Said, Joy Division, Kraftwerk, (die frühen) Ministry, Nitzer Ebb, (die it.) Pankow, Psyche, Skinny Puppy, Tommi Stumpff, Trisomie 21.

    Von o.g. fast alles. Dann noch vieles von den "Pop" Gruppen, die ihr schon genannt habt. An einem "Being Boiled" von Human League kommt man einfach nicht vorbei ;-)

  10. #19
    Benutzerbild von Dreadnout73

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    284

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    Moin!

    Zitat Zitat von Fatalist Beitrag anzeigen
    [...]
    D.A.F., Depeche Mode, Front 242, Joy Division, Kraftwerk, Skinny Puppy
    Yep, dabei Gute Auflistung!

    Darf ich noch Styx - Mr. Roboto in die Runde werfen? Auch wenns ne Eintagsfliege war

    Und vielleicht etwas mehr Mainstream - das erste Album von A-Ha finde ich immer noch genial

    MfG

  11. #20
    Benutzerbild von Numanoid84

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    47

    AW: Elektro-Pop und New Wave

    Fatalist hat definitiv die gleiche Sammlung zuhaus wie ich Dem Namen nach könntest Du beinharter FLA-Fan sein...

    Bei He Said (das 2. Album ist der Hit schlechhin) erweitere ich mal um HALO und andererseits den Solo-Klamotten von Colin Newman. Und selbstredend Wire oder der letzte Ableger WIR.

    Ähem... sollte nun der eine oder andere nicht mehr mitkommen - wenn man nun diese Bands mit OMD, Duran oder den Pet Shop Boys vergleicht, geht man schon eher in die unkommerzielle Szene rein.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SUCHE Disco/ Elektro -Song
    Von kohl1topf im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 23:33
  2. (elektro-) Punk-Rock-Song gesucht
    Von McFly im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 13:53
  3. Bandtipp + Musikvideo (Synthie- bzw. Elektro Pop)
    Von Karat im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 20:20
  4. ELEKTRO EMPIRE CD
    Von DJDANCE im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 22:54
  5. Solitude Fx & Graphik Magazin minimal elektro konzert
    Von solitudefx im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2002, 15:10