Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Enigma

Erstellt von Veja, 30.11.2003, 22:20 Uhr · 14 Antworten · 1.621 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: Enigma

    Da ich erst jetzt wieder zuhause bin: yo! Gerade wenn ich mir von Enigma oder Pink Floyd nur einzelne Lieder auf den mp3-Player ziehen möchte, blende ich auch ganz oft ein und aus. Allgemein fällt mir auf, daß sehr oft zwischen zwei zusammenhängenden Liedern der Anfang für's zweite Lied einfach falsch gesetzt ist. Da ist halt dann mit dem Wave-Editor wieder einmal akustische Bastelstunde angesagt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Enigma

    Stimmt, die mp3-Player kriegen den Sprung zum nächsten Track nicht ganz unterbrechungsfrei hin. Es hat sich bei den neueren Gerätegenerationen zwar schon erheblich gebessert, aber an CD-Übergänge kommt dies immer noch nicht heran.
    Das ist wahrscheinlich technologisch bedingt. Bei einer CD muss der Laser bei einer Disc-at-once-Brennung nicht neu ansetzen, sodass man den Tracksprung ohne Pause akustisch nicht mitbekommt. Bei mp3-Wiedergabe muss nach Titelende immer auf eine neue Datei zugegriffen werden, was hörbar ist. Eventuell hat man dies durch Cachen von Folgedaten etwas besser hinbekommen, da der Zugriff auf den Cachespeicher schneller erfolgt.

    Ist aber alles nur 'ne Vermutung.

    Aber ich habe sowieso vor, eine klassische Audio-CD dieses Albums herzustellen.

  4. #13
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Enigma

    Zitat Zitat von brandbrief Beitrag anzeigen
    Ist aber alles nur 'ne Vermutung.
    Darum ist es ja auch falsch. Es ist ganz einfach: MP3 ist nicht "gapless", d.h. es hat einfach ein wenig Leerlauf mit dabei, den das Format bedingt. Flac hat diesen Nachteil z.B. nicht.

  5. #14
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Enigma

    Achso, also so ähnlich wie die Blockgröße bei Datenträgern. Wenn der letzte Datenblock nicht voll gefüllt ist, entsteht der hörbare Leerlauf.

    Davon zu unterscheiden sind zusätzlich wahrnehmbare Pausen bei manchen tragbaren MP3-Playern. Diese entstehen durch ungenügendes Zwischenspeichermanagement, d. h. der nächste Titel wird zu spät zum Abspielen in den Speicher geladen.
    So ganz Unrecht hatte ich aber auch nicht.

  6. #15
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Enigma

    mp3 ist halt Grütze

    (jajaichweiß, ich will auch keie Grundsatzduskussion lostreten, aber der Spruch war hier einfach Pflicht!)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12