Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2891011121314 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 132

Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

Erstellt von RENEACTION, 06.10.2007, 15:51 Uhr · 131 Antworten · 13.181 Aufrufe

  1. #111
    Benutzerbild von new_romantic

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    928

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    vielleicht sollte man der Vollständigkeit auch noch hinzufügen, daß unserere Generation die nächst ältere auch nicht versteht. Also das schein gleich geblieben zu sein. Sag nur Volksmusik und andere debile Richtungen.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Was mich hauptsächlich an der aktuellen Entwicklung aufregt, ist, daß MTV krampfhaft versucht, unseren Jugendlichen diese unsägliche HipHop-Rap-Mucke aufzudrücken. Es muß ja anscheinend alles ums Verrecken aus den US-Ghettos kommen - oder von den ewiggleichen, goldkettchenbehängten Wiederholungstätern. Und irgendwann, so nach dem x-ten Mal gewöhnen sich die geschmacklich einheitlich verflachten Ohren der Teenies dann einfach an dieses Zeugs. Ich traue mich wetten, daß "unsere" Musik nach wie vor massiv erfolgreich wäre, wenn z. B. Erasure, Sandra, Alphaville, Camouflage oder die Pet Shop Boys genauso häufig im Radio/TV zu hören oder sehen wären.

    Insofern kann man also unserer Jugend gar keinen Vorwurf machen. Außerdem kann sich ein 14jähriges Mädel mit Sicherheit eher mit Britney Spears identifizieren als mit -sagen wir- Sandra. Unsere 80er-Idole sind halt schon alle jenseits der 40 oder 50 und taugen als 5exsymbol oder Identifikationsfigur für Jugendliche einfach nicht mehr (höchstens bei Antifaltencremes ). Man denke nur an 2raumwohnung, wo Inga Humpe für 36 grad im Video gar nicht mehr zu sehen war. Oder Anete Humpe, die sich bei Ich & Ich immer mehr in den Hintergrund drängt. Aber auch Größen wie Bruce Springsteen sind von ihren musikalischen Erben längst schon abgelöst worden.

    Gute Musik wird's immer geben, hat der der Herr Cretu mal gesagt. Allerdings heute mit Sicherheit nicht mehr ohne Marketing, denn das Styling eines Künstlers ist das A und O.

  4. #113
    Benutzerbild von new_romantic

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    928

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    ich befürchte bald, daß Idole wie Sandra heute nicht mehr cool genug wären durch diesen ganzen Multi Kulti Trend.



    Bin wirklich nicht Ausländer gegenüber feindlich gesinnt aber dieses ganze Hip Hop Zeugs ist gefühlskalt und anspruchslos. Ich werds nie verstehen können.

    Und wenn ich Jugendliche mit schiefen Basecaps und schlampigen Hosen und diesen Mini Fahrrädern sehe könnte ich ko**** und möchte ihnen am liebsten dem DepecheM Style verpassen in schwarzen Klamotten.

  5. #114
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von chris74 Beitrag anzeigen
    Ich traue mich wetten, daß "unsere" Musik nach wie vor massiv erfolgreich wäre, wenn z. B. Erasure, Sandra, Alphaville, Camouflage oder die Pet Shop Boys genauso häufig im Radio/TV zu hören oder sehen wären..
    Denke ich nicht, aber der Streit hierum ist ein alter Hut. Auf diese Art Musik zu schreiben ist einfach nicht mehr gefragt. Das Lebensgefühl hat sich einfach gewandelt. Rap & HipHop stehen den Kids von heute einfach näher in ihren Problemen und Aussagen. Genauso wie in den 80ern Depeche Mode eher in das Zeitgefühl passten als die Rockdinosaurier der 70er.

    Zitat Zitat von chris74 Beitrag anzeigen
    Gute Musik wird's immer geben, hat der der Herr Cretu mal gesagt. Allerdings heute mit Sicherheit nicht mehr ohne Marketing, denn das Styling eines Künstlers ist das A und O.
    Etwas wirr - Gute Musik gibts auch ohne entsprechendes Marketing, nur merkts dann halt keiner Im Übrigen wurde Styling in den 80ern aggressiver betrieben als je zuvor, dagegen ist die Neuzeit geradezu brav. Das ganze Imaging war überhaupt erst die Ursache für all die schlechten Frisuren / Klamotten.

  6. #115
    Benutzerbild von new_romantic

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    928

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    also ich fand die Frisuren und Klamotten nicht schlecht. Da gabs wenigstens Provokation.

  7. #116
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Irgendwie höre ich hier gerade meinen Vater schimpfen, der meine Musik in den 80ern (ja, am Anfang hab auch ich POP gehört) als "Die können doch nichts, damals bei uns war alles handgemacht", abtat und ein Loblied auf "seine" 50er und 60er rief.
    Oder meine Oma, die die Musik meines Vaters als "Krach, bei dem mann ja noch nicht mal mehr tanzen oder sich unterhalten kann" oder "Wo ist bloss die schöne Musik geblieben? Heute ist das doch nur Affenmusik" abtat.

    In jeder Generation das Gleiche: Meine Musik ist viel besser. Die heutige Jugend kann doch nichts mehr, weiss nichts mehr, schätzt nichts mehr.

    Kann mal bitte jemand eine andere Platte auflegen? Die hier hat einen Sprung
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen

    *unterschreib*

    BTW: Haben hier viele wirklich so wenig Kontakt zu Leuten die so 21-25 sind? Also ein Kumpel von mir (21 Jahre), der im Computerladen meines Vertrauens hinterm Tresen steht, fiel mir als erste durch die tolle (Internet) Mukke auf, mit der er den Laden beschallte: Hier mal etwas 80s, oder auch aktuellere Sachen mit denen ich ebenfalls was anfangen konnte. Meine Abneigung gegen Scooter + UnzUnz & Co teilt er übrigens...

    Es ist doch so: Heute gibt's unheimlich viel Schrott - in den 80s gabs den sicherlich aber auch... Ich denke es ist nicht nötig hier nochmal die üblichen Verdächtigen aufzuzählen...

    Womit ich allerdings einverstanden bin, ist das die Medienlandschaft mit Viva & Co + Dudelradio deutlich unerträglicher geworden ist. Aber: Wenn man sich die Rosinen rauspickt kann man auch heute viele tolle Sachen geniessen...

    Abschliessend noch ein Text vom großartigen Max Goldt, der IMO perfekt zum Thread passt. Er ist nur ungefähr aus dem Gedächtnis wiedergegeben, da ich ihn trotz Extremgoogeling nicht mehr im Zwischennetz gefunden habe


    Pop und Klassik - Gespräch von 1972

    (...)
    Und schon hat sich der Clip gerade auf YouTube gebildet



  8. #117
    Benutzerbild von sirvolkmar

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    38

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Alles sehr Interessant was man hier so liest.
    Mann liebt doch seine Musik, mit die man Aufgewachsen ist.
    Die 70er und 80er waren/sind meine Favoriten die ich heut noch gerne höre.
    Die Musik Generation kann man ja in 10 Jahren schritte einstufen.
    Weil die Generation dann wieder was neues zum hören vorgesetzt bekommt (Genre).
    Ich will damit sagen das die Jugend keine Möglichkeit mehr hat Musik z.b aus den 70er zu hören.
    Es gibt ja auch keine Anständigen Sendungen im Radio/Fernseher mehr.
    Zur meiner Zeit gab es ja noch z.b. Schlager der Woche oder Hey Musik aber heute ?
    Die Musik Qualität wird auch immer schlechter bzw. lauter (Loudness war).
    Wer das nicht kennt hier kann man es nachlesen Loudness war .
    Die gute alte Schallplatte ist wieder im auf Wind.
    Gute Musik wird es immer geben.

  9. #118
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    555

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    hmm,aber hatten wir in unserer Jugend nicht auch einen eingeschränken Musikgeschmack ?

    als ich anfing,mich in den frühen 70gern für Musik zu interessieren,hießen meine Favoriten Deep Purple,The Sweet,Suzi Quatro,Status Quo und Slade.

    hauptsache,die "Mucke" war schnell,laut und mit ordentlich Power" -und das hat sich bis zum heutigen Tag auch nicht großartig geändert.

    in den 80gern kam dann Italo-Disco hinzu,da ich diese Art der Rhythmen toll fand und heute bin ich auch für "House-Remixes" sehr aufgeschlossen-aber hauptsache,da ist "ordentlich Dampf" dahinter.

    Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel,aber die sind echt selten.

    mit der Plattensammlung meiner Eltern konnte ich seinerzeit auch nix großartiges anfangen,die Ausnahmen waren Ralf Bendix : "Babysitter Boogie" und Fred Bertelmann: "der lachende Vagabund"-schlicht und einfach,weil diese Platten etwas originelles hatten,nämlich das Lachen und das Baby-Geplapper.

    Rap oder HipHop ist mir persönlich zu viel Text und zu wenig Musik,für den "Wolf" oder "n-trance" mit Staying Alive mache ich aber auch besagte Ausnahme.

    für klassische Musik,Volksmusik,Disco-Fox a la Wendler,Schlagermusik oder auch Balladen in Moll und nur mit Klavierbegleitung kann ich mich nach wie vor nicht begeistern und das wird sich auch nicht ändern,da fahlt mir einfach der Zugang zu dieser Art von Musik.

    aber es ist nicht so,daß ich generell keine "ruhigere Musik" mag-Musik von The Alan PArsons Project geht eigentlich immer.

    streng genommen habe ich auch heute noch einen eingeschränkten Musikgeschmack,wäre dem nicht so,würde ich wohl alle Musikrichtungen hören-und das ist definitiv nicht der Fall

  10. #119
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Ich möchte gerne auf Folgendes hinweisen:


    rhapsody.jpg


  11. #120
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von Kuddel Daddeldu Beitrag anzeigen
    als ich anfing,mich in den frühen 70gern für Musik zu interessieren,hießen meine Favoriten Deep Purple,The Sweet,Suzi Quatro,Status Quo und Slade.
    Yeah - Sweet - meine Helden als ich noch Kiddie war - inkl. Sweet Poster an der Wand!




    Zitat Zitat von Kuddel Daddeldu Beitrag anzeigen
    hmm,aber hatten wir in unserer Jugend nicht auch einen eingeschränken Musikgeschmack ? (...)
    streng genommen habe ich auch heute noch einen eingeschränkten Musikgeschmack,wäre dem nicht so,würde ich wohl alle Musikrichtungen hören-und das ist definitiv nicht der Fall
    Guter Hinweis. Mir sind ja Leute suspekt, die auf die Frage was sie so gerne hören mit "nichts Bestimmtes - alles was so im Radio läuft" antworten *gähn*.



    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Ich möchte gerne auf Folgendes hinweisen:


    rhapsody.jpg


    Hehe - wobei ich jetzt erstmal googeln müsste wer das links überhaupt ist. Ich bitte ebenfalls vielmals zu entschuldigen, dass ich dieses epochale Meisterwerk noch nie gehört habe.

    BTW: Hatte ich schon erwähnt, dass ich bei diesem Konzert war...



    ...wegen Marillion?

Ähnliche Themen

  1. Unsere Jugend...*lol*
    Von Muggi im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 345
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 11:49
  2. 80er in Filmen aus der heutigen Zeit
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 17:55
  3. Ndw - "nur Mut" von Neue Jugend
    Von MacLeodSp im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 23:51
  4. JUGEND IN DEN 80er!!!
    Von nikita im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 17:22
  5. Cola Geschmack geändert
    Von love80 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2002, 20:12