Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 132

Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

Erstellt von RENEACTION, 06.10.2007, 15:51 Uhr · 131 Antworten · 13.209 Aufrufe

  1. #51
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    von mir aus sitzen sie auch noch ne etage oder zwei höher...jedenfalls an _entscheidender_ stelle...

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von Karat Beitrag anzeigen
    Eine "Rockabilly"-Party hab ich auch mal mitgemacht. War ebenfalls lecker, und würde ich sofort wieder besuchen. Hach ja... *schwelg*

    OT: Wenn du den richtigen 'Biertümpel' gefunden hast, haste auch heute noch n breites Angebot diesbezüglich. Jedes WE ist ansich in allen Ecken von .de in der Richtung was los. Gibt auch diverse Foren, wo Du dir Ausgehtips suchen könntest. Die Foren sind meist auch von den Usern her recht regional bestückt.

  4. #53
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Was mich ja mal interessieren würde: Wer von den Eltern hier hat Kinder im Alter von 13 bis 20? Rechnerisch wäre das ja möglich. Ich bin 38 und könnte gut ein Kind von 20 Jahren haben. Einen User haben wir hier als Moderator: IHKA . Er könnte fast mein Sohn sein. Er beschäftigt sich mit 80er Musik und ist bestimmt nicht der einzige.

    Also: Wer hat Kinder in dem Alter? Was hören eure Kinder für Musik? Warum hören sie diese Musik? Fragt sie doch einfach mal, oder noch besser: Loggt euch hier ein und lasst eure Kinder mal hier ins Forum. Die wollen doch ernst genommen werden und hier ist nun die beste Möglichkeit dazu.

    Ich weiss, daß musicola eine Nichte hat die noch nicht weit über 20 ist. Musi? Was hört sie für Musik und warum?

    Fragt eure Nichten und Neffen mal. Lasst sie hier an den PC.

  5. #54
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Pfeil AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von Karat Beitrag anzeigen
    Vielleicht habe ich Dich diesbezüglich auch nur einfach falsch verstanden.
    Ich denke mal, daß wir beide wohl auch deswegen irgendwie aneinader vorbeigeredet- bzw. diskutiert haben, da wir (Ich jedenfalls in meinen ersten beiden Kurzbeiträgen hier - vor meiner heutigen ausführlichen "Proklamation" ) unsere Gedanken einfach nur verkürzt wiedergegeben haben und es vor allem deswegen zu solchen Mißverständnissen kam!

    Zitat Zitat von Karat Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wir funken gar nicht so weit auseinander, denn ich bin der gleichen Meinung, dass Talent nicht alles ist. Ideen müssen da sein.
    Na siehste!
    Manchmal muß man wohl wirklich nur etwas länger darüber nachdenken und auch diskutieren, um dann festzustellen, daß man letztendlich gar nicht mal so weit auseinanderliegt, was bestimmte Ansichten und Meinungen über Musik an sich angeht!

    Zitat Zitat von Karat Beitrag anzeigen
    Ich kenne so gut wie keine Coverversion, die auch nur annähernd an das Original ran kommt (das beinhaltet übrigens auch sog. Remakes der Original Künstler).
    Ich könnte jetzt natürlich z. B. mit "Tainted Love" von Soft Cell oder auch "No Regrets" von Midge Ure ankommen, um nur mal 2 Beispiele zu nennen die schon in den 80ern als Cover Versionen veröffentlicht wurden und die wohl sogar recht viele außer mir um einiges gelungener als die Originale finden, aber das wäre doch irgendwie zu einfach!

    Was diese ganzen derben "Gangster-Rap" Geschichten angeht, so hatten die ja bereits ihren Ursprung Mitte der 80er und mit dem Stück "Cop Killer" von Body Count (der damaligen Band von Rapper Ice-T, welcher Heute bezeichnenderweise einen Cop in einer in New Yorker spielenden U.S.-Fernsehserie mimt - so können manche Menschen ihre Ansichten ändern! ) war da eigentlich schon Anfang der 90er das Ende der Fahnenstange erreicht!
    Dagegen sind solche Schnullis wie Eminem oder gar Bushido doch nur vollgepamperte Weicheier!

    Ich gebe Dir auch recht, was Deine Einschätzung in Bezug auf im Radio gespielte Musik aus den 80ern und von Heute bzw. von den sogenannten "neuen Stars" angeht, denn Musik aus den 80ern wird wohl auch noch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten im Radio laufen, wohingegen die Sachen, die Heute wirklich gut sind schon jetzt so gut wie NIE irgendwo im ziemlich armseligen "Dudelfunk" gespielt werden, wie ich als "Radio-aktiver" Mensch mit Leib und Seele leider immer wieder auf's Neue enttäuscht feststellen muß!

    Als ein gänzlich unabhängiger Radioproduzent versuche ich mit einigen wenigen meiner Kollegen da aber immer noch und immer wieder ein bischen gegenzusteuern und "der Jugend von Heute" auch mal Songs aus dem Jetzt und Hier vorzuspielen, die es wohl NIEMALS als Klingelton geben wird - und das nicht etwa, weil sie so schlecht wären, ganz im Gegenteil!

    Zitat Zitat von Bounty Beitrag anzeigen
    das man heute so viel 80er noch im radio hört könnte auch dran liegen, das dort evtl heute auch ehemalige 80er-jugend an den reglern sitzt....
    So wie meinereiner z. B.!

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, da ist das wie in der Mode: Alle 20 Jahre wiederholt sich da was. Mit 90er Parties werden wir ab 2010 rechnen dürfen.
    Das "befürchte" ich allerdings auch!

    Na ja, immer noch lieber 90er Parties ab 2010, als 2000er Parties ab 2020!

    Noch ein kurzes P.S. zu Sonny's Frage wegen der Kinder: Ich habe zwar keine eigenen, aber ich arbeite recht häufig mit internationalen Studenten, die meistens noch nicht mal halb so alt wie ich sind, an Radioprojekten oder auch was Parties angeht zusammen und die hören in der Regel viel (zu viel!)... 3 Mal dürft ihr raten! ... sogenannte "Black Music", vor allem der letzten rund 10 Jahre! *seufz*
    Bisher stoße ich da mit meinen normalerweise immer recht behutsamen Versuchen, sie auch mal an Musik anderer Spielarten oder anderem Datums zu erfreuen leider auf weitgehendes Desinteresse!
    Aufgeben tue ich deswegen aber noch lange nicht!

  6. #55
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    Noch ein kurzes P.S. zu Sonny's Frage wegen der Kinder: Ich habe zwar keine eigenen, aber ich arbeite recht häufig mit internationalen Studenten, die meistens noch nicht mal halb so alt wie ich sind, an Radioprojekten oder auch was Parties angeht zusammen und die hören in der Regel viel (zu viel!)... 3 Mal dürft ihr raten! ... sogenannte "Black Music", vor allem der letzten rund 10 Jahre! *seufz*
    Bisher stoße ich da mit meinen normalerweise immer recht behutsamen Versuchen, sie auch mal an Musik anderer Spielarten oder anderem Datums zu erfreuen leider auf weitgehendes Desinteresse!
    Aufgeben tue ich deswegen aber noch lange nicht!

    Und warum stösst du auf taube Ohren? Das würde mich interessieren. Wie begründen die das?

  7. #56
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Pfeil AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Und warum stösst du auf taube Ohren? Das würde mich interessieren. Wie begründen die das?
    Um's mal ganz salopp zu sagen: "Was der Bauer (bzw. in diesem Fall der Student) nicht kennt, daß frißt er nicht!"
    Da hilft wohl nur eines: Es einfach immer wieder versuchen und einige gute Stücke zwischen die so beliebte "Black Music" mischen, die keinen allzu radikalen Stilwechsel darstellen!

    Das mache ich als DJ auch oftmals ganz gerne... und wenn es den Leuten dann sogar gefallen sollte und sie ankommen und danach fragen, was das denn gerade für ein Stück war und man antwortet ihnen dann, daß es schon von 1983 oder 1991 war, schauen sie meistens sehr verdutzt aus der Wäsche!
    Aber den "Spaß" gönne ich mir immer wieder gerne!

  8. #57
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von RSR Beitrag anzeigen
    Aber den "Spaß" gönne ich mir immer wieder gerne!
    Und das finde ich auch gut so. Das ist nicht viel anders als in meinem Job . Wie verkaufe ich am besten? Ganz einfach. Nicht sagen "ich hab da noch was passendes", sondern einfach zeigen .
    Also mit Beispielen Musik "verkaufen" und nicht immer nur reden. Wenn Ältere den Jugendlichen was sagen und dann auch noch ständig, machen die dicht. War bei uns früher nicht anders. Wir (ich) wollte auch nie von meinem Vater hören "also bei uns damals war das und das besser". Na danke auch. Da hab ich dann gleich dicht gemacht und die Flucht ergriffen.

    Also einfach machen und die dann von selber kommen lassen. Dann haben sie eben nicht auf "Mami oder Papi" gehört und "wahren so ihr Gesicht" .

    P.S.: Und nu lass mal die Griffel von der Edit-Taste weg wenn dich schon jemand zitiert hat. Dein Post 54 (letzter Absatz) und mein Post 55 mit einem Zitat aus deinem Post stimmen schon nicht mehr überein.
    ***EDIT*** Nachgebessert, aufgrund deiner Mail.

  9. #58
    RSR
    Benutzerbild von RSR

    Reden AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    P.S.: Und nu lass mal die Griffel von der Edit-Taste weg wenn dich schon jemand zitiert hat. Dein Post 54 (letzter Absatz) und mein Post 55 mit einem Zitat aus deinem Post stimmen schon nicht mehr überein.
    ***EDIT*** Nachgebessert, aufgrund deiner Mail.
    DANKE, Sonny!

    Da ich öfters nochmal etwas korrigiere - wie Tipp(ex)fehler oder auch zu verschlungene Ausdrucksweisen - dürfte man mich eigentlich erst nach Ablauf der hier eingestellten Editierzeit zitieren, um so etwas zu vermeiden - oder ich müßte endlich mal besser schreiben lernen!

  10. #59
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von Karat Beitrag anzeigen
    Ich würde mich gerne in ein paar Jahren wieder an gleicher Stelle darüber unterhalten, wenn die Titel von Boney M., Duran Duran, Spandau Ballet, OMD, Talk Talk und anderen Heroen unserer Zeit noch immer im Radio laufen... aber das heutige Zeug nicht, und es nur noch eine unangenehme Erinnerung ist. Wir erleben es doch schon jetzt mit der Mugge aus den 90ern... Wenige wirklich gute Songs sind übrig geblieben (The Verve, Oasis, Nirvana...), der Rest ist nicht mehr zu hören (denn auch 90er Parties gibt es keine, oder irre ich mich?).
    Naja: Boney M. (ich sammle nach wie vor alle Releases dieser "Band") ist nun auch nicht wirklich das Paradebeispiel für gute Musik der 70er/80er. Zurecht werden von denen auch nur noch die größten Hits gespielt ("Daddy Cool", "Sunny", "Ma Baker" und bei den Schlagersendern natürlich "Rivers Of Babylon" und "El Lute"). Und ich glaube schon, dass wir auch noch in zehn Jahren immer mal wieder Haddaway, Snap oder Dr. Alban hören werden - Erfolg ist halt kein Qualitätskriterium.

    Und ich bin mit dem momentanen Musikmarkt sehr zufrieden. Der ist zwar sehr diversifiziert, aber immerhin gibt es (wieder!) ohne Ende gute Musik.

    Ja, und 90er Partys gibt es natürlich! Da wird dann halt alles gespielt. Marusha, 2 Unlimited und Scooter - gemischt mit Oasis, Nirvana und Red Hot Chili Peppers.

    Aber wenn wir ehrlich sind, waren Markus und Peter Schilling künstlerisch nicht wirklich wertvoller...

    Über Italo Disco und Modern Talking, Bad Boys Blue, Fancy & Co. möchte ich hier gar nicht reden. Das war auch megaschlechte Kommerzscheiße. Punkt. Das ändert nichts daran, dass ich diese Musik gerne höre und auch mal hin und wieder sehr viel Geld für irgendwelche Disco Maxis aus den 80ern ausgebe.

    Ich denke nur: Wir sollten als alte Menschen nicht so arrogant sein, zu behaupten, dass früher ALLES besser war.

    Man darf vor allem auch nicht nur die Single Charts betrachten. Seitdem wir in Deutschland den CD-Wechsel (1991/1992) hatten und hier - anders als in unseren Nachbarländern - nur noch Maxi CDs statt Single CDs auf dem Markt sind (seit 2-3 Jahren gibt es ja endlich Single-CDs und neuerdings zählen ja auch Downloads), hat sich da einiges verschoben. Bei den Album Charts mache ich mir da wirklich weniger Sorgen. Vielleicht sind wir 80er Fans einfach zu Single Charts fixiert...?

  11. #60
    Benutzerbild von Numanoid84

    Registriert seit
    19.08.2006
    Beiträge
    47

    AW: Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Was mich ja mal interessieren würde: Wer von den Eltern hier hat Kinder im Alter von 13 bis 20? Rechnerisch wäre das ja möglich. Ich bin 38 und könnte gut ein Kind von 20 Jahren haben. ....
    Fragt eure Nichten und Neffen mal. Lasst sie hier an den PC.
    Meine Tochter tanzt zu Kraftwerk und Severed Heads... ups ... 1,5 Jährige zählen nicht ... aber Papa versucht halt früh Einfluss zu nehmen

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unsere Jugend...*lol*
    Von Muggi im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 345
    Letzter Beitrag: 26.09.2015, 11:49
  2. 80er in Filmen aus der heutigen Zeit
    Von okinawa im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 17:55
  3. Ndw - "nur Mut" von Neue Jugend
    Von MacLeodSp im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 23:51
  4. JUGEND IN DEN 80er!!!
    Von nikita im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 17:22
  5. Cola Geschmack geändert
    Von love80 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2002, 20:12